Unión Deportiva Las Palmas taumelt angeschlagen in die 2. Liga…

Wieder war es ein rabenschwarzer Tag für alle UD-Fans… Unión Deportiva Las Palmas kassierte heute Mittag eine heftige 0:6 Klatsche beim Aufsteiger FC Girona!! Fehler über Fehler, so „spielt“ ein Absteiger!!

Es ist einfach nur traurig, welches Bild das Team derzeit abgibt. Überhaupt kein Aufbäumen ist erkennbar, alle Spieler scheinen hoffnungslos überfordert zu sein, keiner nimmt das Heft in die Hand, vielleicht noch Viera ansatzweise… Doch das reicht hinten und vorne nicht und ist nicht erstligareif! Leider muss mann das so klar und deutlich festhalten. Ein Elfmeter für Girona in der 2. Minute leitete das Desaster ein, Kurz nach der Pause folgte das 2:0, das war schon das ENDE!! Danach leisteten sich diverse Spieler krasse Aussetzer und Girona schoss UD förmlich ab, es folgte ein Tor nach dem anderen, Girona ganz ohne Erbahmen!! Was ist nur aus dieser Mannschaft geworden, wo liegen die Gründe für diesen Niedergang, nun klopft UD massiv an der Tür zur 2. Liga. Besonders tragisch für die Fans, denn der Traum ALLER geht scheinbar zu Ende!! Wie soll sich die Mannschaft aus der Schlinge ziehen, Rezepte gibt es kaum, ausser arbeiten, arbeiten, arbeiten und endlich ein Erfolgserlebnis einfahren. Wenn es tatsächlich ein schnelles Erfolgserlebnis geben sollte, dann muss es gegen eine große Mannschaft klappen, die nächsten Aufgaben laden jedoch nicht gerade dazu ein, denn der FC Valencia kommt am nächsten Samstag ins Estadio de Gran Canaria und eine Woche später fliegt UD Vitolo bei Atlético de Madrid besuchen… Ganz ehrlich, in der aktuellen Verfassung gibt es da kaum Hoffnung!! Die Fans von UD können nur durchhalten und hoffen, dass es eine Besserung gibt, doch die Lawine in Richtung Liga 2 rollt bereits…! Sehr sehr traurig!!!

Girona Fútbol Club vs Unión Deportiva Las Palmas

Girona: Bono, Ramalho, Bernardo, Juanpe, Aday, Mojica, Pere Pons, Granell, Borja García, Portu (Douglas Luiz 76′) y Stuani (Olunga 46′).

UD Las Palmas: Raúl Lizoain, David García, Gálvez, Ximo Navarro, Peñalba, Javi Castellano (Halilovic 64′), Jonathan Viera, Momo (Tana 87′), Hernán Toledo, Jairo (Vicente 87′) y Calleri.

Tore/Goles: 1-0: Stuani, de penalti (25′); 2-0: Olunga (57′); 3-0: Borja García (63′); 4-0: Olunga (70′); 5-0: Portu (74′); 6-0: Olunga (79′)