Auch gegen CD Lugo wieder nur ein 0:0

UD Las Palmas spielte gestern ab 16.00 Uhr im Estadio de Gran Canaria gegen CD Lugo und kam leider nicht über ein 0:0 hinaus. UD spielte eine gute erste Halbzeit und hatte hier zahlreiche Torchancen. Schon in der 5. Minute hatte Tana eine große Möglichkeit zum 1:0, doch sein Schuß ging knapp am rechten Torpfosten vorbei. Kurz danach wieder eine gelungene Aktion zwischen Momo und Valerón, die Apoño fast verwerten konnte. Sein Schuß wurde zur Ecke abgelenkt. Schade!

UD las Palmas - CD Lugo (Foto:  Carlos Día Recio / www.udlaspalmas.es)CD Lugo stand tief und wartete auf Konter, in der 1. Halbzeit gab es da aber kaum Möglichkeiten, die UD-Abwehr stand sehr gut. Union Deportiva hatte vor der Pause weitere gute Möglichkeiten durch Momo, Apoño, Deivid, Dani Catellano und Valerón. Doch alle Chancen führten nicht zum längst fälligen 1:0. Es war wieder das alte Problem vor dem Tor. Natürlich war auch viel Pech dabei. Trotzdem war es eine sehr gute erste Halbzeit von UD. Doch im Fußball zählen nun mal Tore, schön spielen allein reicht nicht!

Lugo wechselte nach der Pause gleich 2 frische Spieler ein, UD spielte so weiter. Dann endlich das erste Tor für UD durch Valerón, doch es wurde wegen Abseitsstellung nicht anerkannt. Das Spiel war nun offener, auch Lugo kam zu Chancen. Las Palmas wechselte in der 55. Minute gleich doppelt, Nauzet Alemán und Aranda kamen für Javi Castellano und Tana. Doch das Spiel von UD verflachte jetzt, nur noch wenige zwingende Chancen. Lugo hatte in der 74. Minute eine Kopfball-Chance durch Renella, doch Barbosa hielt. Doch dann gab es Aufregung in der 75. Minute. Victor Marco spielte den Ball im Strafraum ganz klar mit der Hand, ein klarer Elfmeter! Doch der Schiedsrichter pfiff keinen Elfer, obwohl auch sein Linienrichter freien Blick auf diese Aktion hatte. Eine Fehlentscheidung! Schade, das hätte es dann doch noch sein können, es wäre insgesamt verdient gewesen.

In den letzten Minuten schaffte es UD nicht mehr den Druck zu verstärken, so das es beim 0:0 blieb. Nun sind es in der Tabelle schon 10 Punkte auf Platz 1 und 2. Der direkte Aufstiegsplatz ist damit wohl nicht mehr erreichbar. Bleiben noch die Playoff-Plätze 3-6, wie im letzten Jahr. Das sollte jetzt das Ziel sein. Aktuell ist UD Las Palmas auf dem 6. Platz in der Segunda Division A.

Nun geht es nächsten Samstag zum schweren Auswärtsspiel zum ebenfalls schwächelnden Cordoba. Das wird nicht leicht, wenn man wieder vor dem Tor die Chancen nicht nutzt. Also gut spielen und endlich wieder Tore machen… Vamos UD!!!

Unión Deportiva Las Palmas: Barbosa; Ángel, David Gacía, Deivid, Dani Castellano; Javi Castellano (Aranda, min. 55), Apoño, Momo, Valerón, Tana (Nauzet Alemán, min. 55); y Asdrúbal. Trainer/Entrenador: Sergio Lobera.

Club Deportivo Lugo: José Juan; De Coz, Víctor Marco, Pita, Jore, Seoane, Pablo Sánchez (Pablo Álvarez, min. 45), Renella, Álvaro Peña (Sandaza, min. 78), Pavón e Iván Perez (Rafa García, min. 45). Trainer/Entrenador: Quique Setién.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen