Begeisternder Fussball von UD Las Palmas und 4:2 Sieg in Huelva

Unión Deportiva Las Palmas überzeugte am Samstag Abend bei Recreativo Huelva einmal mehr. Schon nach 26 Minuten führte das Team von Paco Herrera mit 3:0 und das mit sehenswerten Toren und perfekten Offensivspiel. Sergio Araujo der zuletzt mehrfach als Vorbereiter glänzte, traf nun auch wieder und das gleich doppelt! Gegen Ende des Spiels im starken Dauerregen kam dann Huelva etwas auf und erzielte 2 Tore nach Ecken, da wirkte die UD Abwehr nicht ganz sicher.

Recreativo de Huelva - UD Las Palmas (Foto: LFP/udlaspalmas.es)Unión Deportiva auf einigen Positionen umgestellt wurde zu Spielbeginn von Huelva attackiert, das auch zur ersten Torchance für Huelva durch einen Flachschuss von halbrechts aus ca. 25. Metern führte, der Ball ging jedoch am Tor vorbei, Casto wieder im UD-Tor mußte nicht eingreifen. Doch dann löste sich UD Las Palmas von dem schnell verpufften Anfangsdruck und kam in der 12. Minute zu einer direkten Freistosschance aus ca. 30 Metern. Nauzet Alemán trat an und erzielte ein Traumtor ins obere linke Toreck, da hatte Sotres im Tor von Recreativo keine Abwehrchance. Wieder ein unglaublich wunderschönes Tor (ein Golazooooo…) von Nauzet Alemán auf des Gegners Platz, wie auch schon letzten Mittwoch in Sabadell. Dann gleich wieder UD per Fernschuss von Culio aus wiederum 30 Metern, doch der Ball strich Zentimeter am Tor vorbei. Unión Deportiva wollte es jetzt wissen und griff erneut über links mit Culio und Christian an, seine Flanke konnte zunächst geklärt werden, doch der Ball kam zu Javi Catellano und der passte perfekt auf den halbrechts am Strafraum wartenden Sergio Araujo, der fackelt nicht lange und hob den Ball über den Torwart ins linke obere Toreck, wieder ein sehenswerter Treffer und endlich der immer angagiert kämpfende Araujooooo…!!!

Recreativo de Huelva - UD Las Palmas (Foto: LFP/udlaspalmas.es)Die 25. Minute in Huelva, UD Las Palmas griff diesmal über rechts mit David Simón an, seine präzise Flanke erreichte Vicente Gómez, der aus ca. 9 Metern den Ball direkt ins gegnerische Tor verlängerte. Da war es das 0:3 in Huelva. Riesenjubel im Team, auf der Ersatzbank und bei den auch in Huelva angereisten UD-Fans! Es macht einfach nur Spass dieser Mannschaft beim Fussball spielen zuzuschauen… So ging es dann mit der hochverdienten 3:0 Führung für Unión Deportiva Las Palmas in die Pause.

Nach der Pause machte UD munter weiter, in der 55. Minute rollte ein weiterer sehenswerter Angriff über rechts, Hernán setzte sich im Sprint aus der eigenen Hälfte bis in den gegnerischen Strafraum glänzend durch, flankte genau auf Araujo, doch Sotres konnte diesen Ball per Reflex abwehren, den Nachschuss von Culio konnte Araujo dann zum 4:0 für Unión Deportiva über die Torlinie drücken. Großen Anteil an diesem toll herausgespielten Tor hatte jedoch Hernán, der unermütlich, lauf- und kampfstark eine weite Distanz mit dem Ball zurücklegte, mehrere Abwehrspieler keine Chance liess und dann noch exakt flankte, eine Energieleistung! UD hatte immer noch nicht genug, eine Ecke von Nauzet Alemán direkt auf den an der Strafraumgrenze postierten Hernán brachte fast das 5. Tor. Sein direkter Volleyschuss aus 20 Metetn krachte an den Pfosten…! Auch hier wäre Sotres im Recre-Tor machtlos gewesen.

Recreativo de Huelva - UD Las Palmas (Foto: LFP/udlaspalmas.es)Dann schien UD genug zu haben und Huelva aber auch Dauerregen kamen auf. Huelva setzte sich im UD Strafraum durch, doch der folgende Flachschuss konnte von David Simón kurz vor der Torlinie geklärt werden. Das war die erste Warnung von Huelva, sich noch nicht zu sicher zu fühlen… Weiter gehts mit Huelva und einer Ecke, die direkt auf den Kopf von Menosse landete, er liess Casto im UD-Tor keine Abwehrchance. Da war es nun das 1:4, war es nur eine Korrektur des Ergebnisses? Nein Huleva wollte nun mehr, eine weitere Ecke folgte, die UD-Abwehr konnte den Ball nicht klären, den folgenden Schuss von der Strafraumgrenze konnte Rubén Mesa mit dem Kopf ins UD-Tor verlängern, wieder keine Abwehrchance für Casto. Huelva hatte noch eine weitere Chance, doch hier konnte Casto klären. Zum Schluss kam UD doch unter Druck, konnte aber den verdienten 4:2 Sieg über die Zeit bringen. Sergio Araujo erhielt in diesem Spiel die 5. gelbe Karte und fehlt somit am nächsten Sonntag im Estadio de Gran Canaria gegen Osasuna. Javi Castellano verletzte sich, wird aber höchstwahrscheinlich gegen Osasuna wieder spielen können.

Peña Germán Dévora von UD Las PalmasMit diesem Sieg konnte Unión Deportiva Las Palmas die Tabellenführung am 17. Spieltag der Liga Adelante auf 3 Punkte ausbauen, es sieht gut aus im direkten Aufstiegskampf zur Primera División!!! Jetzt geht am Dienstag nach Vigo zum Rückspiel im Copa del Rey. Das Hinspiel konnte UD in Las Palmas mit 2:1 gewinnen. Wünschen wir dem Team viel Glück und ein Weiterkommen im Copa del Rey. Vamos Las Palmas!!! PIO PIO!!!

Es war wieder tolle Stimmung in der Bar & Cateteria Graffitte in Vecindario, dem Hauptsitz des Peña Germán Dévora (UD Fanclub). Alle Fans hatten viel Spass am tollen Fussball von Unión Deportiva, nun herrscht Vorfreude auf den Dienstag im Copa del Rey und auf den kommenden Sonntag, dem letzten Spiel des Jahres im Estadio de Gran Canaria von Las Palmas…

Das Spiel in der Zusammenfassung:

Recreativo de Huelva 2-4 Unión Deportiva Las Palmas

Recreativo de Huelva: Sotres; Montoro, Menosse, Diego Jiménez, Víctor Díaz; Jesús Vázquez (Antonio, min. 82), Manu Molina (Nana, min. 59), Núñez; Joselu, Pedro Ríos y Braulio (Mesa, min. 69). Trainer/Entrenador: José Luis Oltra.

Unión Deportiva Las Palmas: Casto; David Simón, David García, Marcelo Silva, Christian; Javi Castellano, Hernán, Vicente Gómez (Aythami Artiles, min. 82); Nauzet Alemán (Roque Mesa, min. 82), Culio, Araujo (Guzmán, min. 64). Trainer/Entrenador: Paco Herrera.

Tore/Goles: 0-1, Nauzet Alemán, min. 12; 0-2, Araujo, min. 23; 0-3, Vicente Gómez, min. 25; 0-4, Araujo, min. 55; 1-4, Menosse, min. 74; 2-4, Rubén Mesa, min. 79.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen