UD Las Palmas hat es geschafft!! SOMOS DE PRIMERA!

Es war ein unbeschreiblicher Fussball-Abend im Estadio de Gran Canaria mit einem HAPPY END für Unión Deportiva Las Palmas und das hochverdient!! Unterstützt von ihren großarteigen Fans wurde Unión Deportiva zum 2:0 Sieg gegen Real Zaragoza getragen. Es ist geschafft, UD Las Palmas spielt in der nächsten Saison in der stärksten Liga der Welt, der Primera División!!

UD Las Palmas - Real Zaragoza - Playoff Finale 2015 (Foto: Carlos Díaz Recio / www.udlaspalmas.es)Es war eine Atmosphäre, man kann sie kaum beschreiben, man muss live dabei gewesen sein, ob vor dem Spiel auf den Strassen vor dem Estadio de Gran Canaria oder drinnen, bishin zur grossen Fiesta de Gran Canaria auf dem Plaza de España in Las Palmas, es war gigantisch!!! Einfach unvergesslich!!! 28.232 Zuschauer im ausverkauften Estadio de Gran Canaria sangen vor und nach dem Spiel die Hymne von Unión Deportiva und den Song „Amarillo es mi color“, untermalt vom Mosaik „El sueño de todos“ in gelb und blau auf den Rängen! Einfach beeindruckend!!

Nun zum Spiel… Der Wille die Wende herbeizuführen war allgegenwärtig, die Spieler rannten, kämpften und spielten richtig guten Fussball, um das große Ziel zu erreichen. Nach einigen Minuten eine Ecke für Las Palmas, Culio bringt den Ball in den Strafraum und David García köpfte, ein Abwehrspieler klärte mit der Hand, das hätte auch Elfmeter geben können…! Weiter gehts, Jonathan Viera mit einem Freistoss aus ca. 25 Metern, doch Bono hielt glänzend. Dann Gefahr vor dem UD-Tor, nach einem Freistoss aus dem Mittelfeld, der Ball setzte kurz vor Casto auf, doch er lenkte den Ball neben das Tor, klasse gehalten! Die Ecke war noch gefährlicher, der folgende Kopfball konnte gerade noch an die Latte gelenkt werden, das war Glück für Unión Deportiva. Das war es dann aber auch schon mit Zaragoza und Offensivaktionen…

UD Las Palmas - Real Zaragoza - Playoff Finale 2015 (Foto: Carlos Díaz Recio / www.udlaspalmas.es)Dann die 32. Minute, Angel Lopéz erkämpfte den Ball nahe der Mittelline, und leitete einen Angriff über links ein, er passte auf Araujo, der legte mit der Hacke weiter auf Culio und der sah Roque Mesa… Roque fackelte nicht lange und zog aus ca. 13 Metern ab, da war es das 1:0 für Unión Deportiva, Schritt 1 war getan!! Riesenjubel im Estadio de Gran Canaria, die Fans und das Team spürten nun da geht was!!! UD weiter im Angriff, das 2. Tor mußte her…! Culio flankte von links in den Strafraum, Aythami köpfte, doch der Ball landete auf dem Tornetz. Dann war Pause…!

UD verschärfte den Druck auf Zaragoza, Gewühl im Strafraum, Araujo legte auf Roque, der schoss, der Ball wurde abgefälscht aber Jonathan Viera kam noch zum Abschluß, doch Bono war auf dem Posten. Immer wieder schallte ein „Si se puede!!“ („Ja ihr könnt es!“) durchs Stadion, die Fans trieben ihre Unión Deportiva nach vorn!!! Dann passte Jonathan Viera glänzend auf Sergio Araujo und der traf, doch Araujo stand leicht im Abseits. Weiter gehts!! Man spürte, Araujo könnte das Spiel heute Abend entscheiden, er war richtig gut drauf!! Wieder UD, ein langer Ball von David García auf den startenden Araujo, der fackelte auch nicht lange und zog ab, doch Bono parrierte auch hier. Dann passte Viera auf Araujo mit der Hacke, der zog abermals sofort ab, doch sein Schuss wurde zur Ecke geblockt. Die Ecke brachte fast das 2:0 durch Aythami, sein Kopfball ging knapp neben das Tor. Eine weitere Ecke für UD, diesmal David García per Kopf an die Latte…! Welch ein Pech! Weitere Chancen folgten… Zaragoza fand garnicht mehr statt.

UD Las Palmas - Real Zaragoza - Playoff Finale 2015 (Foto: Carlos Díaz Recio / www.udlaspalmas.es)Dann die Erlösung in der 84. Minute für die 28.000 begeisterten Fans im Estadio de Gran Canaria, ein Freistoss von Jonathan Viera, ca. der Mittellinie, weit in den Strafraum, der eingewechselte Ortuño verlängerte per Kopf, Aytami fischte den Ball von der Grundlinie und brachte ihn an den langen Pfosten, da stand Sergio Araujooooooo goldrichtig und machte das 2:0 für Unión Deportiva Las Palmas!!! Jetzt war der Teufel los, die Spieler auf dem Feld, die Betreuer, das ganze Stadion lag sich in den Armen, es war traumhaft dabei gewesen zu sein!!

UD Las Palmas - Real Zaragoza - Playoff Finale 2015 (Foto: Carlos Díaz Recio / Iván León Santiago / www.udlaspalmas.es)364 Tage nach Cordoba endlich der hochverdiente Aufstieg in die Primera División!! Ein unvergesslicher Moment, eine unglaubliche Unión Deportiva und ihre Fans, die einfach fantastisch und grandios sind!!! Noch war aber zu spielen, Zaragoza musste nun was tun und griff an. UD nun in die eigene Hälfte zurückgedrängt und Zaragoza erhielt auch noch eine gefährliche Freistossmöglichkeit von links, doch die Abwehr hielt dicht, es war vollbracht!

UD Las Palmas - Real Zaragoza - Playoff Finale 2015 (Foto: Carlos Díaz Recio / www.udlaspalmas.es)Das Spiel ist aus, es ist aus, es ist aus!!! SOMOS DE PRIMERA!!! Jetzt ging die Party richtig los!!! Der Traum aller Gran Canarios und UD Fans ist in Erfüllung gegangen, Messi, Neymar, Suarez, Ronaldo, Kroos und Co können kommen!! Der Aufstieg von Unión Deportiva ist hochverdient!!!

Nach dem Spiel wurden die Zaragoza-Fans gefeiert und mit viel Beifall verabschiedet, auch hier wurde Größe gezeigt! Am Plaza de España in Las Palmas nachts ab 00:00 Uhr ging dann richtig die Post ab…! Es war gigantisch!!!

VAMOS LAS PALMAS!!! PIO PIO!!! Nos vemos en Priemera, seguro!!

Das Spiel in der Zusammenfassung.

Unión Deportiva Las Palmas 2-0 Real Zaragoza

Unión Deportiva Las Palmas: Casto; David Simón, David García, Aythami, Ángel; Javi Castellano, Roque (Marcelo Silva, min. 86), Culio (Ortuño, min. 72); Asdrúbal (Hernán, min. 57), Jonathan Viera, Araujo. Entrenador: Paco Herrera.

Real Zaragoza: Bono; Rico, Mario, Vallejo, Fernández; Dorca, Basha (Lolo, min. 84); Pedro, Eldin (Javi Álamo, min. 46), Jaime (Borja, min. 71); Willian José. Entrenador: Ranko Popovic.

Goles: 1-0, Roque, min. 32; 2-0, Araujo, min. 84.

La hora de verdad, die Stunde der Wahrheit…!

Heute, Sonntag der 21.06.2015, ein Jahr nach Cordoba, ist der grosse Tage von Unión Deportiva Las Palmas gekommen…!! Es geht um ALLES oder nichts!! Also UD, alle verfügbaren Kräfte mobilisieren, immer an die Wende glauben und kämpfen bis zur letzten Minute!! Ihr schafft das!!

UD Las Palmas - VAMOS A GANAR!!Alle UD Fans sind heute auf den Beinen und unterstützen EUCH, ob im Estadio de Gran Canaria, am TV oder im Internet!!!

VAMOS LAS PALMAS!! VAMOS A GANAR!! ARRIBA DE`LLOS!!!

UD Las Palmas verliert bei Real Zaragoza mit 1:3

Unión Deportiva Las Palmas verlor am Mittwoch Abend durch Abwehrfehler unglücklich das Playoff-Finalhinspiel bei Real Zaragoza mit 1:3. Das war nicht nötig, denn UD begann gut und ging wieder auf Gegners Platz in Führung, Torschütze war einmal mehr Jonathan Viera, nach glänzender Vorarbeit von David Simón und Sergio Araujo. Doch dann fehlte die letzte Konsequenz um den Sack zuzumachen. Gelegenheiten die Führung weiter auszubauen, gab es genug! Nun muß Las Palmas am Sonntag im Estadio de Gran Canaria mit 2:0 gewinnen, das ist machbar, das Team muss nun die letzte Kraft mobilisieren, dann geht da noch was!! Zaragoza ist UD spielerisch weit unterlegen, nur müssen jetzt Tore her!!! EURE FANS werden da sein, um Euch zu unterstützen!!! In der Nacht (02:30 Uhr) zum Donnerstag empfingen ca. 600 Fans das Team am Aeropuerto de Gran Canaria. UD kann sich auf seine grandiosen Fans verlassen!!

Paco Herrera (Trainer von Unión Deportiva) sagte nach der Rückkehr in der Nacht am Aeropuerto de Gran Canaria spontan zu den wartenden Fans… Am Sonntag nach dem Spiel sehen wir uns alle am Bus…!  Das soll heissen, wir drehen das um und danach feiern wir gemeinsam den Aufstieg! Frenetischer Jubel am Aeropurto, die Hoffnung stirbt zuletzt…!! Grande Herrera!!! Vamos Las Palmas!!!

Nun zum Spiel… Vor ausverkauftem Haus (35.000 Zuschauer) im Estadio La Romareda von Zaragoza startete UD erfolgsversprechend und setzte Zaragoza unter Druck. Doch gleich am Anfang eine Lücke in der UD-Abwehr, die Zaragoza jedoch nicht nutzen konnte. Dann die erste Chance für Araujo, doch die Zaragoza-Abwehr konnte zur Ecke klären.

Real Zaragoza - UD Las Palmas - Playofffinal-Hinspiel (Foto: Carlos Díaz Recio - www.udlaspalms.es)In der 18.Minute dann das 1:0 für Unión Deportiva, schon im Spielaufbau von Zaragoza störte David Simón entscheidend, eroberte den Ball, es folgte ein Doppelpass mit Araujo, dann legte Simón auf Jonathan Viera und der vollendete zum umjubelten 1:0 für Las Palmas. Mehrere Hundert UD-Fans waren auch im La Romereda dabei… die waren jetzt hell auf begeistert. Ein toll herausgespieltes Tor, so muss es gehen im Rückspiel, früh stören und Zaragoza massiv unter Druck setzen, dann machen die Fehler…! Danach noch mal Araujo, doch auch hier wurde wieder zur Ecke geklärt. Dann Zaragoza im Angriff, die UD-Abwehr liess ein Schuss von der Strafraumgrenze zu und Raúl im UD-Tor konnte nur zur Ecke klären. Es folgte die Ecke, der erste Schussversuch von Zaragoza verunglückte total, ging aber nicht ins Toraus. Nun schauten gleich 9 UD Spieler zu, wie der Ball erneut hoch in den Strafraum flog, nur diesmal stand Rico völlig frei und köpfte das 1:1 für Zaragoza, ein völlig unnötiges Gegentor! Jetzt war was los im La Romareda!!! Real Zaragoza schöpfte Hoffnung. Dann war Pause…!

Real Zaragoza - UD Las Palmas - Playofffinal-Hinspiel (Foto: Carlos Díaz Recio - www.udlaspalms.es)Gleich nach der Pause, das 2:1 für Zaragoza. Zaragoza konnte ungehindert von rechts in den UD-Strafraum flanken, David García fälschte den Ball ab, Raúl konnte nur mit den Fingerspitzen klären, zu kurz, denn William José kam an den Ball und legte zurück auf den freistehenden Pedro, der dann problemlos das 2:1 erzielen konnte… Was war das…?!! La Romareda nun im Ausnahmezustand, trotzdem spielte UD weiter nach vorn, es sollte jetzt der Ausgleich her. Die erste Möglichkeit hatte Araujo, gut in Szene gesetzt von Viera, doch er scheiterte an Bono im Tor von Zaragoza. Dann wieder Unión Deportiva, wieder legte Viera gekonnt auf, diesmal in den Lauf von Roque, doch sein Schuss konnte Bono erneut gerade noch so abwehren… Es fehlte UD das Glück, aber auch die letzte Konsequenz im Abschluss! Danach gleich nochmal Roque frei vor Bono, auch hier wieder über das Tor… es war zum Verzweifeln!!! Dann Jonathan Viera selbst, doch auch sein Schuss ging knapp über das Tor… Zaragoza hatte Glück, Glück und nochmals Glück!!!

Es folgte ein Konter von Zaragoza, über rechts, die Flanke kam in den Strafraum, Raúl kam auch hier nicht entscheidend ran, so konnte William José das 3:1 erzielen… Welch ein Schlag ins Gesicht für Unión Deportiva!!! UD kämpfte weiter, doch die Beine wurden nun schwerer, dennoch gab es noch eine Chance durch Aythami, doch der Ball ging auch neben das Tor von Zaragoza…

Real Zaragoza - UD Las Palmas - Playofffinal-Hinspiel (Foto: Carlos Díaz Recio - www.udlaspalms.es)UD hatte über weite Strecken das Spiel und den Gegner beherrscht und sich letztendlich selbst geschlagen. Dennoch kann UD aus diesem Spiel lehren ziehen, wie es gehen kann… Massiver Druck und spielerische Klasse, die UD definitiv besitzt, kann Zaragoza niederringen. Es ist noch nichts verloren. Ein 2:0 im ausverkauftem Estadio de Gran Canaria ist machbar, also UD Las Palmas, jetzt AUFSTEHEN und nochmal 90 Minuten Volldampf, dann wird das was mit dem Aufstieg!! Ein 3:1 ist kein Weltuntergang, Zaragoza wird auf ein Las Palmas treffen, das bereit ist, die Wende zu schaffen!! Wir ALLE im Estadio de Gran Canaria werden Euch zum SIEG tragen!!! Wir ALLE wollen Euch siegen sehen!!!

VAMOS LAS PLALMAS!!!! SI SE PUEDE!!!

Das Spiel in der Zusammenfassung:

Real Zaragoza 3-1 Unión Deportiva Las Palmas

Real Zaragoza: Bono; Rico, Cabrera, Mario, Vallejo, Fernández; Dorca, De Galarreta; Pedro, Eldin, Willian José. Trainer/Entrenador: Ranko Popovic.

Unión Deportiva Las Palmas: Raúl; David Simón, David García, Aythami, Ángel; Javi Castellano, Hernán, Culio; Roque, Jonathan Viera y Araujo. Trainer/Entrenador: Paco Herrera.

Goles: 0-1, Jonathan Viera, min. 18; 1-1, Rico, min. 38; 2-1, Pedro, min. 48; 3-1, William José, min. 73.

UD Las Palmas steht im Playoff-Finale

Gestern Abend erreichte Unión Deportiva Las Palmas verdient und völlig zu recht das Playoff-Finale, es reichte ein 0:0 gegen Real Valladolid, da das Hinspiel in Valladolid 1:1 endete. Ca. 17.000 Fans im Estadio de Gran Canaria mußten gute Nerven haben, denn es war spannend bis zu Schluss. Dann war es vollbracht. Trotz vieler guter Chancen schoss UD kein Tor, Araujo verschoss in der 90. Minute gar einen Elfmeter. Valladolid hatte nicht so richtig dicke Chancen, trotzdem hatte man das Gefühl, es könnte noch was passieren, es war eine Zitterpartie…! Real Valladolid blieb der überharten Gangart auch im Rückspiel treu und foulte, wo es nur ging. So gab es zahlreiche gelbe und sogar wieder 2 gelb/rote Karten…!

UD Las Palmas - Real Valladolid - Playoff (Foto: Carlos Díaz Recio - udlaspalmas.es)Nun zum Spiel… UD begann aggressiv und machte Druck auf Valladolid, es sollte ein schnelles Tor her. Die erste Chance gehörte Sergio Araujo, der nach guter Kombination auf der linken Seite an den Ball kam, doch sein Schuss wurde abgefälscht, sodas Varas im Tor von Real Valladolid sicher halten konnte, Varas sollte im Spielverlauf oft im Mittelpunkt stehen und besonders Araujo zum Verzweifeln bringen, er hielt richtig gut und hatte oft Glück, das die Bälle knapp vorbei gingen. Dann wieder UD, starkes Pressing von Jonathan Viera schon im Spielaufbau von Valladolid, er  schoss, Varas konnte nur abklatschen, dann Araujo, doch Varas war wieder auf dem Posten und konnte abwehren, welch eine Chance für Unión Deportiva, stark gemacht vom wieder überragenden Jonathan Viera. Dann ein Freistoss von halb rechts, ca. 20 Meter zum Tor, Jonathan Viera direkt, doch knapp drüber… Danach der gute Roque per Freistoss von links, Varas hält sicher. Es folgte nun ein Superangriff über rechts, glänzend eingeleitet von David Simón auf Roque, der legte in die Mitte auf Sergio Araujo, doch sein Schuss aus 11 Metern hielt Varas erneut sicher. Das hätte ein Tor sein müssen, schade für Araujo! Es sollte nicht sein Tag werden…

UD Las Palmas - Real Valladolid - Playoff (Foto: Carlos Díaz Recio - udlaspalmas.es)Dann war Pause, in der 2. Halbzeit nun auch Real Valladolid aktiver, die eigentlich auch was tun mussten. Eine gute Aktion über links konnte Hernán Pérez abschliessen, doch er traf den Ball nicht richtig, der Ball ging sogar ins Seitenaus. Dann eine Aktion über rechts, doch hier kam Valladolid-Stürmer Roger nicht richtig an den Ball, das war Glück für UD. Nun eine  lange Ecke für Unión Deportiva, Araujo gewann das Kopfballduell im Strafraum und zog danach sofort ab, doch er fand wieder in Varas seinen Meister… Dann ein Konter, eingeleitet von Aythami auf Roque und der startete ein Solo von der Mittellinie, doch kurz vor dem Erreichen des Strafraums wurde er umgerannt, normal Freistoss und Gelb, doch der Schiedsrichter liess diesmal weiterspielen. Real wieder im Angriff, eine Flanke in den UD-Strafraum, doch auch hier kam Roger nicht richtig an den Ball.

UD Las Palmas - Real Valladolid - Playoff (Foto: Carlos Díaz Recio - udlaspalmas.es)David García klärte mit einem langen Kopfball noch in der eigene Hälfte, Araujo erkämpfte den Ball und lief auf Varas zu, doch auch dieser Schuss sollte nicht reingehen, er verfehlte das Tor um Zentimeter. Wieder Pech für ihn…! Dann ein beeidruckender Antritt von David Simón auf der rechten Seite, doch er wurde von Hernán Pérez übelst abgeräumt, dafür bekam er dann auch seine verdiente 2. gelbe Karte und mußte vom Platz. Nun kam UD des öfteren zu gefährlichen Kontern. Zunächst leitete Araujo einen Konter ein, doch Jonathan Viera konnte nicht präzise abschliessen, sein Schuss verfehlte auch das Tor. Real Valladolid versuchte nun auch mit 10 Mann anzugreifen, öffnete weiter die Abwehr, ein eigentlicher Befreiungsschlag von David García konnte Araujo an der Mittelinie aufnehmen und aufs Tor zulaufen, ein Abwehrspieler holte ihn ein, das hinderte ihn jedoch nicht am Schuss, doch auch hier war Varas auf dem Posten und konnte klären. Den abgewehrten Ball konnte David Simón auf den eingewechselten Vicente Gómez legen, der passte erneut exakt auf Araujo, doch der trifft wieder nicht das Tor… ! Es war zum Verzweifeln…

UD Las Palmas - Real Valladolid - Playoff (Foto: Carlos Díaz Recio - udlaspalmas.es)Dann die 90. Minute, wieder ein Konter über Araujo, er erreichte den Strafraum, hier legte er auf Asdrúbal und der wurde von Torwart Varas, frei vor dem Tor, gefoult. Auch er sah die 2. gelbe Karte und mußte runter. Zudem gab es Elfmeter für Unión Deportiva und wer trat an, Sergio Araujo. Valladolid mußte einen Feldspieler ins Tor stellen, das Auswechselkontigent war erschöpft. Riesenerleichterung im Estadio de Gran Canaria, endlich könnte das verdiente 1:0 fallen. Doch Sergio Araujo schoss und drüber…!! Nein, es war nicht zu fassen!! Dann nochmal zittern, Valladolid erhielt in der 94. Minute eine Freistosschance, doch auch das wurde nichts! Dann war Schluss und Riesenjubel brach aus. Alle 17.000 im Estadio de Gran Canaria waren erleichtert, es war vollbracht und der Krimi war zu Ende…!

UNIÒN DEPORTIVA LAS PALMAS steht im Play-OFF Finale zum Aufstieg in die Primera División. Jetzt muss UD am Mittwoch vermutlich gegen den FC Girona die 2 letzten Entscheidungsspiele austragen. Das muss doch jetzt was werden. Nochmal ALLE Kräfte mobilisieren und angreifen, die Primera División ist zum Greifen nahe! Der Aufstieg wäre hochverdient!!!!

VAMOS LAS PALMAS!!! PIO PIO!!!!

Das Spiel in der Zusammenfassung:

Unión Deportiva Las Palmas 0-0 Real Valladolid

Unión Deportiva Las Palmas: Raúl; David Simón, Aythami, David García, Ángel; Javi Castellano, Hernán (Vicente, min. 64), Culio; Roque (Asdrúbal, min. 65), Jonathan Viera (Valerón, min. 85) y Araujo. Trainer/Entrenador: Paco Herrera.

Real Valladolid: Varas; Chus Herrero (Omar, min. 74), Samuel, Rueda, Peña (Jonathan Pereira, min. 63); Sastre, André Leao; Hernán Pérez, Óscar, Mojica y Roger (Tulio de Melo, min. 79). Trainer/Entrenador: Rubi.

Goles: Keine Tore/No hubo.