Der Albtraum geht weiter, UD Las Palmas verliert mit 1:3 gegen RC Deportivo

und dabei fing alles so gut an…!! Unión Deportiva Las Palmas begann sehr stark, man spürte sie wollten heute gewinnen und die Wende auch in La Liga einleiten. Schnell fiel das 1:0 durch Rémy und dann der Schock, Jonathan Viera verletzte sich am linken Oberschenkel und es ging nicht mehr weiter… seine Auswechslung lähmte Las Palmas, die Mannschaft war schlagartig eine andere. Deportivo spürte die Verunsicherung, machte Druck und kam dann auch zum Ausgleich, gerade in der Phase, wo UD wieder sicherer wirkte. In der 2. Halbzeit ging dann nicht mehr viel, doch die Führung für Deportivo fiel erst nach einer Ecke, danach noch ein Elfmeter und die Niederlage war besiegelt. An diesem Montag-Abend im Estadio de Gran Canaria (vor nur 14.800 Zuschauern) wurde jedem klar, wie wichtig ein Jonathan Viera für diese Mannschaft ist. Ohne ihn geht nur ganz wenig, er ist und bleibt die Schaltzentrale, nein er ist das Gehirn von Las Palmas und unverzichtbar! Gerade in dieser wichtige Phase der Saison fällt er vermutlich einige Wochen aus, hoffen wir auf eine schnelle Rückkehr des Magos de la Feria… Alles Gute Jonathan!!

Nun zum Spiel… Schon nach einigen Minuten ein toller Angriff von Las Palmas, Vicente legte mit der Hacke für Viera auf und der rannte in Richtung Strafraum, passte auf Rémy, der umkurvte 2 Verteidiger, dann kam Michel Macedo zum Abschluss, doch sein Schuss ging nur ans Aussennetz… Eine Riesenchance, die Hoffnung machte. Dann die 7.Minute, Rémy lief über rechts auf Deportivo-Torwart Pantilimon zu und er machte den Ball rein, durch die Beine, einfach klasse gemacht… Riesenjubel im Estadio de Gran Canaria!! Es schien ein schöner Fussballabend zu werden, die Fans feierten und Las Palmas war gut drauf. Doch dann die wohl entscheidende Szene das Spiels, Jonathan Viera verletzte sich bei einem Sprint am Oberschenkel, es ging nicht mehr weiter… Der Kapitän und absolute Leistungsträger musste runter, Tana kam rein…

Doch was nun passierte konnte man nicht glauben, das Team erstarrte plötzlich, es ging nichts mehr. Viera ist und bleibt unersetzbar! UD zog sich zurück und Deportivo kam auf. Alle spürten es, das geht nicht gut aus, so kam es dann auch. Keiner aus dem UD Team nahm den Kampf an und krempelte die Ärmel hoch, Las Palmas liess es über sich ergehen. Zunächst kam Deportivo durch Bakkali zum Abschluss, doch Raúl war auf dem Posten. Doch dann eine Ecke für Las Palmas, Pantilimon faustetet den Ball aus den Strafraum genau zu Vicente (UDs bester an diesem Abend), der zog sofort ab, doch die Latte rettete für Deportivo. Ja, wenn das das 2:0 gewesen wäre?! Dann wieder Deportivo über rechts, die Flanke kam genau auf Borges und der köpfte den 1:1 Ausgleich, da waren wieder die Nachlässigkeiten in der Abwehr von Las Palmas, einfacher gehts nicht! Dann war Pause…

Wenn man nun dachte, UD wollte es nochmal wissen, der wurde enttäuscht. Gleich zu Beginn der 2.Halbzeit Ecke für Deportivo La Coruña und Borges köpfte ohne Gegenwehr die 2:1 Führung, auch Raúl hätte hier eingreifen müssen. Ja nun war die Moral ganz weg, Las Palmas war am Ende! Alles weg, die ganze positive Energie vom letzten Donnerstag nach dem Sieg im Copa del Rey bei Deportivo. Doch das war noch nicht alles, Lemos räumte noch einen Deportivo-Stürmer ab, es gab Elfmeter, Lucas Pérez liess sich nicht zweimal bitten und machte das 1:3 aus Sicht von UD. Dann doch nochmal UD mit Calleri, er lief mit Begleitschutz von 2 Verteidigern auf Pantilimon zu, nahm die  Grätsche des Keepers nicht an und spielte weiter, doch sein folgender Schuss aus spitzen Winkel ging nur ans Aussennetz. Vielleicht hätte man hier zu Boden gehen sollen, das wäre dann Rot für den Keeper und Elfmeter gewesen. Dann wäre es vielleicht nochmal spannend geworden, denn es war noch Zeit… So ging das Spiel für das Team und alle UD-Fans im Stadion frustrierend zu Ende… Wieder ein Albtraum und dabei war am Anfang alles richtig gut… Das zeigt doch, Las Palmas kann es, doch die Verletzung Vieras konnte das Team nicht verarbeiten… Das darf nicht sein, das die Last nur auf einen Spieler liegt, es muss auch andere geben, die dann wissen was zu tun ist. Leider gab es gestern Keinen!! Es wird immer dunkler im Keller… Jetzt geht es am kommenden Sonntag nach Madrid, Real Madrid wartet. Zeigt UD da eine Reaktion, gerade da…???? VAMOS LAS PALMAS!!

Die Highlights:

Unión Deportiva Las Palmas vs RC Deportivo de La Coruña

UD Las Palmas: Raúl Lizoain, Michel Macedo, Lemos, Bigas, Dani Castellano, Sergi Samper (Aquilani 73′), Vicente Gómez, Jonathan Viera (Tana 13′), Vitolo, Loïc Rémy y Calleri.

Deportivo de La Coruña: Pantilimon, Juanfran, Schär, Sidnei, Luisinho, Guilherme, Celso Borges, Fede Cartabia (Edu Expósito 82′), Fede Valverde (Mosquera 59′), Bakkali (Fernando Navarro 72′) y Lucas Pérez.

Tore/Goles: 1-0: Rémy (7′); 1-1: Borges (36′); 1-2: Borges (53′); Lucas Pérez (70′)

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen