FC Barcelona schlägt UD Las Palmas mit 3:0 bei Geisterkulisse in Camp Nou

Eine starke erste Halbzeit reicht nicht gegen den FC Barcelona! Unión Derportiva Las Palmas beeindruckte Barcelona durchaus in der ersten Halbzeit, hier war UD die aktivere Mannschaft und hatte durch Jonathan Calleri auch die größte Chance, doch sein Schuss klatschte nur an den Pfosten, Ter Stegen wäre machtlos gewesen. Das Spiel wurde überschattet durch das Referendum in Barcelona (Katalonien), die Zuschauer mußten draußen bleiben, eine Geisterkullisse im Camp Nou war angesagt. Eine neue Situation für beide Mannschaften, mit der UD zunächst besser klar kam… Doch in der 2. Halbzeit zeigte Barca, besonders Messi einmal mehr seine individuelle Klasse und gewann das Spiel dann doch verdient mit 3:0 Toren…

Nun zum Spiel… UD in der ersten Halbzeit das bessere Team, Barca wirkte schon überrascht… Messi fiel nur durch Standards auf, die Chichzola im UD-Tor bestens abwehren konnte. UD war einige Male gefährlich in Tornähe, die größte Chance hatte Calleri nach toller Vorarbeit von Tannane, der prima von Tana in Szene gesetzt wurde. Doch der Schuss von Calleri knallte nur gegen den Pfosten, welch ein Pech für Las Palmas! Nun kann man sich fragen, warum spielt UD nicht öfters diese vertikalen Bälle, dann wird es sofort gefährlich. Nein UD möchte das Spiel langsam machen und immer wieder quer und oft auch zurück spielen… Das ist ausrechenbar und macht die Gegner stark! Das muß unbedingt besser werden!! Auch Tannane kam nochmal gefährlich vor Ter Stegen auf, doch sein Schuss ging knapp neben das Tor. Dann war schon Halbzeit, 0:0 darauf läßt sich aufbauen…

Doch Barca wollte das nicht so stehen lassen und wechselte gleich 2mal, Iniesta und Rakitic kamen ins Spiel. Barca gleich mit Zug zum Tor und Messi bekam auch 2 gute Freistoßmöglichkeiten, doch UD´s bester Mann Chichizola war beide Male auf dem Posten. Doch dann eine Ecke von Messi auf den Kopf von Busquets und der machte das 1:0 im gähnend leeren Stadion… Das war dann der Dosenöffner! Barca in der Folgezeit immer wieder gefährlich in Tornähe, doch auf Chichizola war Verlaß. Für UD ging es irgendwie nicht mehr nach vorn. Calleri allein vorn ist zu wenig, Tannane half offensiv schon mit, doch auch er war glücklos, ein weiterer Abschluß ging wieder knapp neben den Kasten von Ter Stegen. Dann die 70. Minute und Messi war nun richtig drin im Spiel, ein toller Paß von Denis Suárez, Messi umkurvte Chichizola und machte locker das 2:0, das war die Vorentscheidung!

Wenig später dann noch das 3:0, Messi leitete es selbst ein, spielte auf Rakitic, der weiter auf Luis Suárez, dann wieder zurück zu Messi und Chichizola war wieder chancenlos! Ein sehr gut herausgespieltes Tor, die Abwehr schaut wieder zu und griff nicht ein… Ja, so leicht und schnell kann es gehen! Die UD-Abwehr sah bei den Gegentoren nicht gut aus. Trotzdem kann man festhalten, auf die erste Halbzeit kann UD Las Palmas und der neue Traienr Pako Ayestarán aufbauen, nun muß die Konstanz, der letzte Wille und schnelle vertikale Bälle in das Spiel von Las Palmas eingebaut werden, dann geht es auch wieder aufwärts. Spielen können sie noch, das konnte man erkennen… Jetzt muß UD die zahlreichen Verletzten an das Team heranführen und die nächsten 2 spielfreien Wochen genutzt werden, um die Mannschaft neu zu formieren und auf Celta de Vigo einzustimmen. Da muß dann ein Sieg her, sonst wird es schwer für Las Palmas!! VAMOS UD!!

Fútbol Club Barcelona vs Unión Deportiva Las Palmas

Barcelona: Ter Stegen, Sergi Roberto, Piqué, Mascherano, Jordi Alba, Busquets, Paulinho (Rakitic 46′), Denis Suárez, Aleix Vidal (Iniesta 46′, André Gomes 83′), Messi y Luis Suárez.

UD Las Palmas: Chichizola, Michel Macedo, Ximo Navarro, Lemos, Borja Herrera, Hernán Santana (Vicente 76′), Aquilani, Jonathan Viera, Oussama Tannane, Tana (Hernán Toledo 76′) y Calleri.

Tore/Goles: 1-0: Busquets (48′); 2-0: Messi (70′); Messi (76′).

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen