Playoff: UD Las Palmas holt ein 1:1 bei Real Valladolid

Unión Deportiva Las Palmas erkämpfte sich gestern Abend eine gute Ausgangsposition mit einem 1:1 bei Real Valladolid für das am Samstag um 19.00 Uhr stattfindende Playoff-Rückspiel im Estadio de Gran Canaria.

Real Valladolid - UD Las Palmas (Foto: www.udlaspalmas.net)Besonders die ersten 20 Minuten des Spiels konnte UD brillieren und beherrschte Valladolid nach Belieben. In diese Phase gelang auch das 0:1 durch Sergio Araujo, nach präziser Flanke von David Simón. Der Platz war nahezu von Wasser abgedeckt, es regnete vor dem Spiel und machte es zu einer Lotterie. Doch UD kam anfangs sehr gut klar und hatte noch 2 weitere Riesenchancen durch Roque Mesa, der aber jeweils knapp das Tor verfehlte. Real Valladolid war sichtlich beeindruckt von Unión Deportiva, es war nichts zu sehen von den Hausherren bis zur 22. Minute, da kam Hernán Pérez an der Strafraumgrenze plötzlich zu einem verdeckten Schuss, der Ball ging an den Innepfosten und dann zum 1:1 Ausgleich rein, Raúl im UD-Tor war chancenlos. Ein schönes Tor… es fiel jedoch aus dem NICHTS!

Das war auch der Moment, wo das Spiel sich drehte, UD plötzlich nicht mehr so aggressiv in den Zweikämpfen und liess Valladolid kommen. Das führte zu einigen Chancen für Valladolid und zu Unsicherheiten im Spiel von UD. Valladolid legte nun auch ein Gangart in de Zweikämpfen zu und nahm wenig Rücksicht auf die Gesundheit der UD Spieler, im Verlauf der ersten Halbzeit klaffte die Foulstatistik dramatisch auseinander. Man konnte deutlich sehen, das Real Valladolid somit UD niederringen wollte. Auch diverse Schwalben im Strafraum oder Handspielreklamationen waren an der Tagesordnung, einfach nur unsportlich!! Zum Glück liess sich der Schiedsrichter diesmal nicht beeindrucken.

Real Valladolid - UD Las Palmas (Foto: www.udlaspalmas.net)In der 2. Halbzeit weiter Valladolid auf dem Vormarsch in Richtung UD-Tor, doch die UD-Abwehr hielt dem Druck stand. Weiter ging es mit Fouls, Diskussionen und Karten sammeln bei Valladolid. Dann mal UD Las Palmas mit einem gefährlichen Konter über Jonathan Viera, er passte exakt in den Lauf von Aythami und der spitzelte den Ball durch die Beine von Varas im Tor von Valladolid, doch der Ball ging Zentimeter am Tor vorbei. Eine Riesenchance zum 1:2 für Unión Deportiva! Der Ball änderte minimal seine Laufrichtung durch das viele Wasser auf dem Platz, schade das war knapp…!! Dann wieder ein brutales Foul von Chica an UD-Spieler Culio, der war schon mit Gelb vorbelastet, nun war er dran und musste mit Gelb/Rot runter, das war längst überfällig. Auch das bühnenreife Theater danach war eine „prima Leistung“, erst den sterbenden Schwan spielen, die Karte einsacken und dann unverletzt vom Platz gehen und das mit nicht gerade freundlichem Gesichtsausdruck und mit Sicherheit unschönen Worten zu Culio… Ohne Worte dieses Verhalten! Aber weiter gehts, Hernán legte im Mittelfeld den Ball weiter auf Momo, danach wurde er übelst abgeräumt, wieder Gelb/Rot, diesmal für Timor. Auch er tat so, als wäre nichts passiert…! Hier muß man sich wirklich fragen, wie hat Real-Trainer Rubi seine Mannschaft eingestellt… es ging fast nur auf die Knochen. Kurz zuvor hatte es schon Jonathan Viera erwischt, er mußte sogar ausgewechselt werden, hoffen wir, dass er bis Samstag wieder fit wird.

Real Valladolid - UD Las Palmas (Foto: www.udlaspalmas.net)Auch David Simón war noch dran, er wurde beim Laufen über 10-15 Metern von Peña nur gehalten und gezerrt, Simón wollte sich losreissen, doch er hielt ihn wieder und wieder, dann reichte es Simón und er riss sich mit Gewalt los, Peña fiel wie ein Stein und krümmte sich vor Schmerzen, beide bekamen die gelbe Karte! Die Überzahl von 2 Feldspielern konnte Unión Deportiva 15 Minuten lang leider nicht zu einem weiteren Tor nutzen, obwohl Araujo noch sehr nah dran war. Es fehlte zum Schluss die Kraft…! Nun muß sich UD bis Samstag erholen, die Angeschlagenen müssen sich regenerieren und dann wird im Estadio de Gran Canaria, vor sicher vollem Haus, neu angegriffen. Da reicht dann ein knapper Sieg zum Weiterkommen oder ein 0:0! Nur auf ein 0:0 sollte UD nicht spielen, das kann schiefgehen. Hoffen wir auf ein Happy End für Unión Deportiva Las Palmas!! Verdient wäre es allemal!!!

VAMOS LAS PALMAS!!!

Das Spiel in der Zusammenfassung:

Real Valladolid 1-1 Unión Deportiva Las Palmas

Real Valladolid: Varas; Chica, Samuel, Rueda, Peña; André Leao, Timor, Álvaro Rubio (Omar, min. 79), Hernán Pérez (Chus Herrero, min. 79), Óscar (Mojica, min. 57) y Roger. Trainer/Entrenador: Rubi.

Unión Deportiva Las Palmas: Raúl; David Simón, David García, Aythami, Ángel; Javi Castellano, Culio, Valerón (Hernán Santana, min. 45); Roque (Momo, min. 67), Jonathan Viera (Vicente Gómez, min. 70), Araujo. Trainer/Entrenador: Paco Herrera.

Goles: 0-1, Araujo, min. 8; 1-1, Hernán Pérez, min. 22.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen