UD Las Palmas NUR 1:1 gegen CD Leganés…

Unión Deportiva Las Palmas wirkte gestern Abend nicht frisch und kam gegen CD Leganés in Bedrängnis. Das musste aber nicht wirklich sein, denn UD Las Palmas begann noch gut und ging in der 21. Minute durch Marko Livaja in Führung, doch danach kam immer weniger. UD spielte zu langsam, immer wieder ungenau, so dass Leganés schnell ein geeignetes Mittel gegen Unión Deportiva fand und selbst Druck auf Las Palmas machte. Aus den möglichen und erträumten 3 Punkten wurde somit nur ein Punkt, damit gab es nicht den grossen Schritt in Richtung Europa… Bei den UD-Fans (nur ca. 19.000) im Estadio de Gran Canaria hielt sich die Begeisterung arg in Grenzen…

Nun zum Spiel… UD las Palmas spielte gestern Abend ohne Prince, Araujo und Dani Castellano, die alle verletzt fehlten. Man merkte schon deutlich, das die Präsenz von Prince im offensiven Mittelfeld fehlte, gerade für Viera und Tana war er in vergangenen Spielen immer anspielbar. Livaja allein war gestern Abend einfach zu wenig. Das Spiel ging eigentlich erst in der 21. Minute los, Bigas flankte weit auf die rechte UD Angriffsseite, dann Michel und Tana im Doppelpass, Michel passte dann perfekt auf Livaja ins Zentrum und der machte das 1:0 für Las Palmas… Ein sehr schön rausgespieltes Tor!! Alles schien den von allen UD-Fans gewünschten Verlauf zu nehmen, UD war in Führung, nun mußte der Gegner weiter aufmachen und selbst angreifen, das sollte normal Räume öffnen, doch dazu kam es dann äußerst selten… UD einfach zu langsam in allen Aktionen, dazu kam wieder Ungenauigkeit in den Pässen und schnelle Ballverluste, Leganés wurde zusehend stärker und Javi Varas im UD-Tor rückte mehr und mehr ins Zentrum der Aktionen.

Dann wieder der Gast aus Leganés mit einem langen Ball in die Spitze, doch der Stürmer scheiterte an Javi Varas. Es sollte nicht die letzte Glanztat von Varas bleiben… Spätestens ab jetzt merkte Leganés, da geht was in Las Palmas!! Danach war erstmal Pause. Leganés rüstete in der 2.Halbzeit gleich Stürmer Guerrero nach, der auch noch seine Szene bekommen sollte. UD noch mit einer Freistosschance durch den gestern nicht so gut aufgelegten Jonathan Viera, doch die Mauer lenkte den Ball knapp über die Latte. Dann immer wieder gefährliche Aktionen von Leganés, doch es dauerte bis zur 74.Minute, da drang Stürmer Guerrero in den UD-Strafraum ein und wurde von Verteidiger David García gelegt, es gab Elfmeter für Leganés. Guerrero verwandelte sicher zum 1:1 Ausgleich. Das hatte sich UD jetzt selbst zuzuschreiben, man agierte viel zu langsam und oft passiv, dann immer wieder die schnellen Ballverluste…

UD kam danach nicht mehr wirklich zu starken Szenen, Leganés fing alles recht schnell ab und griff selbst immer wieder gefährlich an, so dass Javi Varas zum besten UD-Spieler avancierte. Mit einigen tollen Paraden sicherte er UD den einen Punkt im eigenen Stadion, das war für UD Las Palmas einfach zu wenig, UD hätte das Spiel auch durchaus noch verlieren können. Nun geht es nächsten Samstag nach Madrid, Atletico Madrid wartet… Das wird nochmal ein Kracher für UD, hoffentlich kann sich Las Palmas steigern, dann wohl wieder mit Prince. Eine Steigerung muß es auf jeden Fall geben, sonst könnte das letzte Liga-Spiel heftig werden. Atletico ist sehr heimstark und UD auf des Gegeners Platz seit dem 1. Spieltag sieglos. Also Las Palmas ALLES geben!! VAMOS LAS PALMAS!!

Die Highlights des Spiels:

Unión Deportiva Las Palmas 1-1 Club Deportivo Leganés

Unión Deportiva Las Palmas: Varas; Míchel, David García, Bigas, Hélder; Vicente, Roque (Hernán, min 85), Jonathan Viera, Tana, Momo (Montoro, min. 70); y Livaja (Asdrúbal, min. 85). Entrenador: Quique Setién.

Club Deportivo Leganés: Iago Herrerín, Bustinza (Guerrero, min. 45), Mantovani, Alberto Martín, Machís (Carl, min. 70), Gabriel (Unai López, min. 67), Víctor Díaz, Insua, Rubén Pérez, Omar Ramos y Timor. Entrenador: Asier Garitano.

Goles: 1-0, Livaka, min. 21; 1-1, Guerrero, min. 74.

UD Las Palmas verliert erneut auswärts…

Unión Deportiva Las Palmas hat nun kaum noch Hoffnung auf den 2 Platz in der Tabelle, der den direkten Aufstieg ermöglichen würde. UD verlor gestern Abend bei CD Leganés mit 1:2, damit vergrößerte sich der Abstand auf einen direkten Aufstiegsplatz auf 8 Punkte. Nahezu hoffnungslos bei noch 5 ausstehenden Spielen. Jetzt heisst es sich für die Playoffs zu qualifizieren, aber auch dafür benötigt UD noch weitere Punkte.

Unión Deportiva wurde gestern von zahlreichen Fans nach Madrid ins Estadio de Butarque begleitet. Doch die erste Halbzeit brachte auf beiden Seiten wenige Höhepunkte. Gegen Ende hatte jedoch Leganés die erste richtige gefährliche Chance zur Führung, doch Casto im UD Tor konnte parrieren. Las Palmas hatte einige Fernschüsse, die waren jedoch nicht wirklich gefährlich für das Tor von Leganés.

CD Leganés - UD Las Palmas (Foto: LFP/www.udlaspalmas.es)Kurz nach der Pause der erste gefährliche Angriff über links von CD Leganés, die Flanke kam durch, der eingewechselte David Garcia verpasste den Ball, so konnte Sergio Prendes zum umjebelten 1:0 einnetzen. Keine Chance für Casto im UD Tor. Das mußte normal nicht passieren, ein klarer Abwehrfehler in der der UD Hintermannschaft. Lag es daran das UD nach der Pause das System umstellte, stimmte die Zuordnung noch nicht, es sah ganz danach aus… Damit hatte Leganés die 50 Punkte Grenze erreicht, die fast sicher den Klassenerhalt bedeuten würde, ganz wichtig für einen Aufsteiger. Doch UD legte auf einmal los und zeigte sich nicht geschockt. Gleich im Gegenzug eine präzise Flanke von Roque auf Araujo in den Strafraum, der zog per Fallrückzieher ab, Torwart Serantes konnte nicht weit genug abwehren, so das David Simón problemlos den Ausgleich zum 1:1 erzielen konnte. Ein hervorragender Angriff mit einer tollen Aktion von Araujo!

Das war wie ein Weckruf, die nächsten Minuten gehörten nur Unión Deportiva. Die stärkste Phase begann, UD wollte nun mehr…! Araujo und Aythami stürmten auf das Tor von Leganés doch Aythami wurde zu weit abgedrängt, so das sein Schuss nur ans Aussennetz ging. Dann Dani Castellano über links, spielte auf den überzeugenden Jonathan Viera, der lief in den Strafraum und zog ab, doch der Pfosten rettete für Leganés. Der Nachschuss von der Strafraumgrenze ging auf das Tor, Viera stand bereit, machte den Ball auch rein, doch es war Abseits…! Dann wieder Leganés, das jetzt auch wieder mitspielte. Doch der Schuss ging links neben das UD Tor. Dann wieder ein Abwehraussetzer, Chuli setze sich gleich gegen 2 UD Verteidiger an der Strafraumgrenze durch, stürmte in den Strafraum und liess Casto per Flachschuss keine Chance.

CD Leganés - UD Las Palmas (Foto: LFP/www.udlaspalmas.es)Das war es wieder ein unnötiges Gegentor, es stand 2:1 für CD Leganés. Das passierte zu einen undenkbar ungünstigen Zeitpunkt. UD war gerade gut im Spiel, doch leider wieder diese Aussetzer in der Hintermannschaft. UD gab noch nicht auf, ein weiterer Versuch von Jonathan Viera brachte auch fast den Ausgleich, doch sein Schuss aus ca. 22 Metern wurde von Serantes glänzend gehalten. Nochmal UD, Hernán passte auf Viera, der drang in den Strafraum ein, doch wieder parrierte Serantes klasse. Das war nun auch Pech für UD…, doch letztendlich war es wieder die Abwehr, die ein Tor mehr zuliess, wie vorn geschossen wurde. So gleiten einem dann die Saisonziele aus den Händen, denn die Konkurenz oben in der Tabelle gewann komplett und UD verlor weiter an Boden.

Nun muss UD Las Palmas am nächsten Samstag sein Heimspiel gegen Recreativo de Huelva gewinnen, um einen Playoff-Platz (zwischen 3 und 6) zu sichern. Sergio Araujo kassierte zu allem Überfluss auch noch die 10 gelbe Karte und fehlt nun im nächsten Spiel…

Vamos Las Palmas!!!

Das Spiel in der Zusammenfassung:
Club Deportivo Leganés 2-1 Unión Deportiva Las Palmas

Club Deportivo Leganés: Serantes; Postigo, Mantovani, César Soriano, Rubén Peña; Erik Morán, Eraso, Alberto Martín; Prendes, Aguirre y Chuli. Trainer/Entrenador: Garitano.

Unión Deportiva Las Palmas: Casto; David Simón, Marcelo Silva, Aythami, Dani Castellano (Guzmán, min. 74); Hernán, Roque Mesa (Vicente Gómez, min. 74), Culio; Jonathan Viera, Araujo y Momo (David García, min. 45). Trainer/Entrenador: Paco Herrera.

Goles: 1-0, Sergio Prendes, min. 50; 1-1, David Simón, min. 51; 2-1, Chuli, min. 63.

UD Las Palmas besiegt CD Leganés hochverdient mit 1:0

Unión Deportiva Las Palmas gewann gestern Abend hochverdient gegen CD Leganés mit 1:0 und das in buchstäblich letzter Minute. UD kämpfte bis zum Schluß und wurde belohnt, Asdrúbal erzielte per Flachschuß nach glänzender Vorarbeit von Sergio Araujo den 1:0 Siegtreffer, dann brach grenzenloser Jubel im Team und bei den Fans im Estadio de Gran Canaria aus… Der Sieg bedeutete ganz wichtige 3 Punkte im Aufstiegskampf und festigte die Spitzenposition in der Liga Adelante.

UD Las Palmas - CD Leganés (Foto: Carlos Díaz Recio / udlaspalmas.es)UD begann stark und machte wieder mächtig Druck auf die ballführenden Spieler von Leganés, so konnte immer schnell der Ball zurückerobert werden, um eigene Angriffe einzuleiten. Die erste Chance für Unión Deportiva ein direkter Freistoss von Nauzet Alemán, doch sein Schuß ging knapp rechts oben am Tor vorbei. Leganés war in der 1. Halbzeit nur einmal in der Nähe des UD-Tores, ein Schuß von Álvaro García von halb links aus 20 Metern ging jedoch vorbei, Casto im UD-Tor mußte nicht eingreifen. UD spielte munter weiter und kam zu Chancen, Nauzet Alemán passte perfekt auf den startenden Araujo, doch der konnte den Ball, allein vor Queco Piña, nicht im gegenerischen Tor unterbringen. Queco Piña im Tor von Leganés parrierte glänzend! Was für eine Chance…! Das war sie die große Chance für Sergio Araujo seine Torflaute aus den letzten Spielen zu beenden. Trotzdem machte er ein sehr gutes Spiel und sollte noch sehr wichtig werden! Dann ein weiterer direkter Freistoß von Nauzet Alemán, doch auch dieser fand nicht den Weg ins Tor. Es folgte eine Chance von Sergio Araujo, der wunderbar von Vicente und Culio angespielt wurde, doch auch dieser Schuß wurde von der Gästeabwehr geblockt. So ging es mit einem schmeichelhaften 0:0 für Leganés in die Halbzeit.

UD Las Palmas - CD Leganés (Foto: Carlos Díaz Recio / udlaspalmas.es)Die 2. Halbzeit startete mit großer Gefahr für das Tor von Leganés, eine Flanke von rechts erreichte einmal mehr Araujo, doch wieder stand ein Verteitiger goldrichtig und kratzte den Ball von der Torlinie. Welch ein Pech für Unión Deportiva! Dann ein Traumpass von David Garcia über die gesamte Abwehr auf den aufs Tor stürmenden Nauzet Alemán, doch wieder kein Glück für UD. Sein Schuß verfehlte das Tor von Queco Piña ganz knapp. Auch Leganés hatte nun nach einer Ecke eine Schuß-Chance im UD-Strafraum, der Ball wurde noch abgefälscht, ging aber links am Tor vorbei… Dann aber wieder Unión Deportiva, der eingewechselte Asdrúbal konnte einen verunglückten Schuß von Javi Catellano nicht ins gegenerische Tor befördern. Es war zum verzweifeln…!

UD Las Palmas - CD Leganés (Foto: Carlos Díaz Recio / udlaspalmas.es)UD machte weiter und gab nicht auf, eine weitere Flanke auf Araujo, doch auch sein folgender Schuß wurde wieder geblockt… die Chance war noch nicht vorbei, Guzmán brachte den geblockten Ball wieder vor das Tor von Leganés, Asdrúbal war da, doch wieder kein Tor!! Es fehlten wieder die berühmten Zentimeter… Wieder Union Deportiva, ein Flachschuß von Guzmán, glänzend von Hernán aufgelegt, konnte Queco Piña erneut halten. Dann endlich die 89. Minute, ein langer Ball auf Araujo, er brachte den Ball unter Kontrolle und passte genial auf Asdrúbal in die Spitze, der umkurvte gleich 4 Abwehrspieler und zog ab, das war es…, das erlösende 1:0 für Unión Deportiva Las Palmas!!! Welch ein Golazooooo…, sensationell gemacht!!! Nun war das Stadion außer sich, grenzenloser Jubel beim Team und auf den Rängen, Asdrúbal wurde förmlich das Trikot vom Leib gerissen, es gab kein Halten mehr!!! Der hochverdiente Siegtreffer war da…! Endlich…!!!!! Es waren aber noch 3 Minuten Nachspielzeit, doch UD brachte das Spiel souverän über die Zeit! Das war ein ganz wichtiger Sieg für das Team und für die grandiosen Fans, die Ihre Mannschaft nie aufgegeben haben…!

PIO PIO!! Jetzt geht es am Mittwoch zum Nachholspiel nach Sabadell… Wenn das auch ein Sieg wird, dann kann sich UD Las Palmas in der Tabelle vorn etwas absetzen… VAMOS LAS PALMAS!!!

Das Spiel in der Zusammenfassung:

UD Las Palmas 1:0 CD Leganés

UD LAS PALMAS: Casto, David Simón, Vicente Gómez (Valerón, min. 70), David García, Ángel López, Nauzet Alemán (Asdrúbal, min. 63), Sergio Araujo, Hernán, Aythami Artiles, Javi Castellano, y Culio (Guzmán, min. 55). Trainer/Entrenador: Paco Herrera.

CD LEGANÉS: Queco Piña, Mantovani, Alberto Martín, Álvaro García, Eraso, Velasco (Fran Moreno, min. 75), Borja Lázaro (Aguirrer, min. 5), César Soriano, Sergio Prendes, Postigo y Carlos Delgado (Santamaría, min. 32). Trainer/Entrenador: Asier Garitano.

Tore/GOLES: 1-0, min. 90: Asdrúbal.