UD Las Palmas schlägt CE Sabadell mit 2:0

UD Las Palmas gewann am gestrigen Samstag Abend das so wichtige Spiel gegen CE Sabadell mit 2:0. Mit diesem Sieg gelang es zwar nicht den Abstand auf den zweitplatzierten FC Girona zu verkürzen, da Girona selbst auch gewann, zumindest ist der Abstand nicht angewachsen. Nun muß Unión Deportiva am nächsten Samstag bei CD Leganés endlich mal wieder auch auswärts gewinnen…

UD Las Palmas - CE Sabadell (Foto: Carlos Díaz Recio / udlaspalmas.es)UD musste gegen Sabadell den gelb-gesperrten Javi Castellano ersetzen, Roque Mesa spielte für ihn. Auch Valerón (39 Jahre) spielte seit langer Zeit mal wieder in der Startelf, er machte ein gutes Spiel und erhielt bei seiner Auswechslung in der 70. Minute Standing Ovations. UD kam gleich zu Torchancen, Dani Castellano drang mit Wucht über links in den Strafraum von Sabadell ein und passte ins Zentrum, die Verteidigung konnte nur zu kurz klären und Roque kam zum Schuss, doch auch der wurde geblockt. Die Chance war aber noch nicht vorbei, denn auch Hernán durfte sich aus ca. 18 Metern versuchen und das war richtig gefährlich. Sein Schuss wurde abgefälscht und flog nur wenige Zentimeter über das gegnerische Tor. Das hätte das 1:0 sein können, es hätte UD gut getan. Danach wieder UD, Culio passte auf den in den Strafraum startenden Araujo, der umkurfte gekonnt noch einen Abwehrspieler und wollte dann den Ball mit dem Aussenriss ins linke Toreck zirkeln, es fehlten wieder nur Zentimeter… Klasse gemacht!! Unión Deportiva war nun am Drücker und wollte die Führung, wieder Araujo mit einem Schuss aus 20 Metern, doch Nauzet im Tor von Sabadell hielt sicher. UD versuchte es weiter, ein toller Pass von Roque auf David Simón in die Tiefe, der legte weiter ins Zentrum, Ortuño drehte sich um die eigene Achse, doch traf den Ball nicht richtig und wieder vorbei…! Dann auch mal Sabadell, doch der Abschluss ging weit neben das Tor von Casto.

UD Las Palmas - CE Sabadell (Foto: Carlos Díaz Recio / udlaspalmas.es)Es war nun Halbzeit und UD Trainer Herrera wechselte Jonathan Viera für Ortuño ein. Das sollte sich auszahlen…! Gleich nach der Pause eine gefährliche Flanke von Simón vor das Tor von Sabadel, doch Roque kam nicht an den Ball. Dann die 50. Minute, es folgte ein Freistoss aus 25 Metern von Jonathan Viera, und was für einer!! Sensationell ausgeführt ins rechte obere Toreck, da war es endlich das 1:0 für Unión Deportiva Las Palmas!!! Ein Golazoooo!!! Jonathan Viera machte sein erstes Tor im heimischen Estadio de Gran Canaria nach seiner Rückkehr im Winter und liess sich feiern von den diesmal nur ca. 11.400 Zuschauern. Eine Last fiel von ihm ab, aber auch vom ganzen Team, das so wichtige Führungstor war da…!

UD Las Palmas - CE Sabadell (Foto: Carlos Díaz Recio / udlaspalmas.es)Doch wie so oft in den letzten Wochen festigte das Tor nicht die Angriffsbemühungen von UD, sondern liess Sabadell jetzt mehrfach gefährlich vor dem Tor von UD aufkommen. Doch die Abschlüsse waren nicht genau genug, zum Glück für Unión Deportiva. Dann doch wieder UD mit einer tollen Kombination (3-facher Doppelpass) zwischen Viera und Araujo, doch Nauzet im Tor von Sabadell konnte den Ball kurz vor Araujo wegschnappen. Das war ein spielerischer Glanzpunkt in diesem Spiel. Dann gleich die nächste tolle Kombination, diesmal zwischen Viera und Momo (2-facher Doppelpass) im gegnerischen Strafraum, doch Momos Schuss konnte Nauzet glänzend parrieren. Das hätte ebenfalls ein Tor verdient gehabt!! Viera belebte das Spiel von Unión Deportiva, er sollte in den kommenden Wochen in der Startelf stehen! Dann musste wieder Casto einen  gefährlichen Flachschuss von Sabadell abwehren, das gelang ihm, er hatte seinen Fehler aus der Vorwoche prima weggesteckt.

Dann die Entscheidung, der toll spielende Hernán drang über links in den gegenerischen Strafraum ein und wurde beim Abschluss gefoult, Elfmeter für Las Palmas! Araujo nahm sich den Ball und netzte unten links mit etwas Glück ein, Nauzet war noch dran… Da war es das 2:0 für Unión Deportiva, Riesenjubel im Estadio de Gran Canaria! Kurz danach war dann Schluss. UD Las Palmas hat nun 63 Punkte in der Tabelle der Segunda A, weiter 5 Punkte hinter Girona bei noch 6 ausstehenden Spielen, machbar ist da noch was. Nur muss jetzt ein Auswärtssieg in Leganés her!!!

Vamos Las Palmas!!! PIO PIO!!!

Das Spiel in der Zusammenfassung:

Unión Deportiva Las Palmas 2-0 CE Sabadell

Unión Deportiva Las Palmas: Casto; David Simón, Marcelo Silva, Aythami Artiles, Dani Castellano; Hernán, Roque (Momo min. 53), Culio, Valerón (Vicente Gómez, min. 70), Ortuño (Jonathan Viera, min. 45) y Araujo. Trainer/Entrenador: Paco Herrera.

CE Sabadell: Nauzet; Cristian, Carlos Hernández, Kiko Olivas, Clerc (Víctor, min. 70); Ciércoles, Hidalgo, Eguaras (Sotan Tanabe, min. 65); Marquitos, Gato (Javi Hervás, min. 65) y Aníbal. Trainer/Entrenador: Juan Carlos Mandiá.

Goles: 1-0, Jonathan Viera, min. 50; 2-0, Sergio Araujo (p), min. 84.

UD Las Palmas spielt bei CE Sabadell 2:2

Unión Deportiva Las Palmas spielte gestern Abend im Nachholspiel des 15. Spieltages der Liga Adelante bei CE Sabadell 2:2. Letztendlich ein sehr unglücklicher Punkteverlust, denn UD hätte das Spiel klar gewinnen können. Der 2:2 Ausgleichstreffe viel aus dem Nichts, Javi Castellano wurde unglücklich angeschossen und der Ball rollte unaufhaltsam ins eigene Tor. Bis dahin war UD Las Palmas dem Gegner deutlich überlegen und hätte neben den 2 Abseitstoren weitere Treffer erzielen können und sogar müssen. Das ist auch das Einzige, was man an der wieder sehr guten Mannschaftsleistung bemängeln kann, die nachlässige Chancenverwertung. Spielerisch und kämpferisch konnte UD einmal mehr überzeugen.

CE Sabadell - UD Las Palmas (Foto: LFP - udlaspalmas.es)Unión Deportiva begann wieder agressiv und kam gleich zu guten Chancen, ein perfekter Pass von Roque auf Momo in den Strafraum, doch Momo wurde in letzter Sekunde am Torschuss gehindert. Das hätte schon das 1:0 sein können. Dann wieder UD, Sergio Araujo setzte sich stark gegen 2 Verteidiger an der Strafraumgrenze durch, lupfte den Ball über den Torwart, doch wo landete der Ball, an der Latte…! Welch ein Pech für Araujo, der einfach in den letzten Spielen kein Glück im Abschluss hat. UD machte aber weiter Druck und wollte das 1:0, es folgte erneut ein sehenswerter Angriff, eingeleitet von Momo über Roque und der legte gekonnt für Nauzet Alemán auf. Sein Schuss aus spitzem Winkel schlug oben links im Toreck ein, ein sehr schönes Tor! Riesenjubel bei Unión Deportiva, die Führung war längst hochverdient…!!!

CE Sabadell - UD Las Palmas (Foto: LFP - udlaspalmas.es)Dann aber gleich im Gegenzug die erste Chance für Sabadell und auch noch der Ausgleich. Die UD-Abwehr konnte eine halbhohe Flanke von rechts nicht klären und Antonio Hidalgo hatte keine Mühe zum 1:1 unten links einzunetzen. Schade, somit wurde schnell eine verdiente Führung aus den Händen gegeben… Das war ein kleiner Weckruf für Sabadell, denn sie griffen erneut an, doch Rául im UD-Tor konnte den Flachschuss von Javi Hervas aus ca. 20 Metern sicher halten. Das war es dann auch mit Sabadell und für die 1. Halbzeit, es blieb beim 1:1…

UD Las Palmas machte auch gleich nach der Halbzeit weiter Druck. Eine Flanke von links konnte Nauzet im Sabadell-Tor nur mit Mühe abwehren, der Nachschuss wurde ebenfalls von der Abwehr geblockt. Dann wieder ein sehenswerter Angriff von Unión Deportiva, eingeleitet von Araujo, der auf Nauzet Alemán passte, seine Flanke erreichte den heranstürmenden Roque, doch der vergab völlig freistehend vor dem Tor, sein Ball ging knapp oben rechts am Tor vorbei. Das war sie, die Chance zur erneuten Führung und was für Eine!!! Es war zum Haare raufen…! Dann aber doch das 2:1 für Unión Deportiva, ein indirekter Freistoss von links, ausgeführt von Nauzet Alemán landete auf dem Kopf von UD-Verteidiger Aythami Artiles, sein Kopfball konnte Nauzet im Sabadell- Tor nicht abwehren. Riesenjubel in den Reihen von UD Las Palmas, so schien das Spiel den verdienten Sieger gefunden zu haben. Es ging noch weiter, UD griff erneut über Roque an, sein Pass erreichte Araujo im Strafraum, doch Nauzet war ein Schritt schneller am Ball und konnte die gute Chance zum 3:1 zunichte machen. Das wäre sicher die Entscheidung gewesen…

CE Sabadell - UD Las Palmas (Foto: LFP - udlaspalmas.es)Eigentlich war nichts mehr von Sabadell zu sehen. Nur einmal noch, aber eigentlich auch nur ein Versuch sich dem UD-Strafraum anzunähern, ein Flankenversuch bei ca. 25 Meter Torentfernung kam unglücklich an die Beine des laufenden Javi Castellano, diese Richtungsänderung reichte für das 2:2 aus, denn Torwart Rául im UD-Tor war sichtlich überrascht, wie alle Anderen auch… Unglücklicher geht es kaum…!

Das war es dann mit den erhofften und möglichen 3 Punkten Vorsprung an der Tabellenspitze. Trotzdem bleibt UD Las Palmas die alleinige Tabellenführung mit einem Punkt Vorsprung auf Sporting de Gijon. UD Las Palmas überzeugte wiederum, nur die Torausbeute muss besser werden… VAMOS LAS PAMAS!!!

Das Spiel in der Zusammenfassung:

CE Sabadel 2:2 UD Las Palmas

CE SABADELL: Nauzet Pérez, Víctor, Ciércoles (Sotan, min. 82), Cristian, Collantes (Gato, min. 60), Antonio Hidalgo, Eguaras, Aridai (Juanto, min. 77), Crespí, Kiko Olivas y Javi Hervas. Trainer/Entrenador: Álex García

UD LAS PALMAS: Rául Lizoain, Ángel López, Aythami Artiles, David García, Christian Fernández Javi Castellano, Roque (Hernán, min. 76), Momo (Guzmán, min. 81), Culio, Nauzet Alemán y Araujo (Asdrúbal, min. 68). Trainer/Entrenador: Paco Herrera.

Tore/GOLES: 0-1,  min. 18: Nauzet Alemán. 1-1, min. 20: Antonio Hidalgo. 2-2, mi. 71: Javi Castellano, en propia puerta.

Welch ein Sieg! UD Las Palmas gewinnt 5:0

Festival de goles en Estadio de Gran Canaria!!!

Welch ein Fussball-Abend in Las Palmas, das haben wir lange nicht gesehen. Ein Fest des Fussballs mit einer überragenden Union Deportiva gegen das auswärtsstarke CE Sabadell, die kein schlechter Gegner waren. 5 Tore, da schlägt das Fussballherz gleich doppelt so schnell und vor allem das WIE sie gespielt haben und Ihre Chancen nutzten. Sehr beeindruckend!

UD Las Palmas - CE Sabadel (Foto: Carlos Díaz RecioEs begann schon nach 2. Minuten, ein wunderbarer Angriff über rechts, eingeleitet von Javi Castellano auf Arranda, der dann präzise in Zentrum passte und der heranstürmende Masoud brauchte nur noch einzuschieben. Ein Tor, das Union Deportiva befreite und animierte weiter aktiv nach vorn zu spielen.  Voraussgegangen war das aggressive Pressing im Mittelfeld, das an diesem Abend konsequent umgesetzt wurde. UD spielte sich weitere gute Torchancen heraus, in der 39. Minute war es wiederum Masoud, der das 2.0 erzielt, erneut nach einem fantastischen Spielzug. Sabadell spielte gut mit und stellte sich nicht nur hinten rein, es gelang auch ein Tor, jedoch aus Abseitsstellung. Diese Spielweise von Sabadell kam UD sehr gelegen, die freien Räume wurden perfekt genutzt. Kurz vor der Pause dann sogar noch das 3:0 durch Aythamy Artiles per Kopfball nach einem Freistoss von der linken Seite. Endlich auch mal ein Tor nach einem Standard, auch das gab es schon lange nicht mehr. Das UD-Spiel lief nun auf Hochtouren.

10. Minuten nach der Pause wechselte Sabadell gleich doppelt und verstärkten weiter die Offensive. UD spielte auch in der 2. Halbzeit aggressiv und störte den Gegner früh, auch die leistete die Offensivabteilung viel Defensivarbeit. Sabadell versuchte nun das Resultat aus ihrer Sicht zu verbessern, was jedoch nicht gelang, der letzte Pass kam nicht an, das erinnerte etwas an UD in den letzten Monaten. Die leicht umgebaute UD-Abwehr stand sehr sicher. Las Palmas wechselte nun auch, der sehr gut spielende Aranda wurde durch Héctor Figueroa ersetzt, der sich gleich toll einfügen sollte. In der 74. Miunte trug UD wieder einen perfekten Angriff über links vor, Héctor Figueroa legte mit der „Hacke“ auf Tana, dessen Schuss konnte der Gästetorwart Nauzet Pérez nur mit Mühe abwehren, das konnte Astrúbal nutzen und zum viel umjubelten 4:0 einschieben.

Héctor Figeuroa (Foto: udlaspalmas.net)Das war aber immer noch nicht alles… UD wechselte zunächst die stark spielenden Masoud und Astrúbal aus, es kamen Leo und Mayor. Dann folgte wieder ein Angriff in der 82. Minute, jetzt war es Héctor Figueroa selbst, der sein erstes Profi-Tor für Union Deportiva (zuvor spielte er bei Las Palmas Atletico und war dort in der ersten Halbserie 14-facher Torschütze) erzielen konnte. Erst sein 2. Auftritt im eigenen Stadion und dann gleich ein Tor und eine Vorlage. Zum Schluß spielte Union Deportiva sogar mit 10 Gran Canarios, nur Barbosa ist nicht von hier. Eine Insel-Auswahl, wo gibt es das heute noch im bezahlten Fussball, vielleicht noch in Bilbao.

Als Fazit muß man sagen, so muß es jetzt weitergehen, dann hat die Union Deportiva wieder alle Chancen das große Ziel zum Saisonende zu errreichen, den Aufstieg in die Primera División. Alles ist möglich! Mit dieser Leistung wäre es hochverdient! Weiter so…!

Das Video zum 5:0 Sieg:

Unión Deportiva Las Palmas 5-0 CE Sabadell

Unión Deportiva Las Palmas: Barbosa; Ángel López, David García, Aythami Artiles, Dani Castellano; Javi Castellano, Valerón, Asdrúbal (Mayor, min. 81), Masoud (Leo, min. 75), Tana; y Aranda (Héctor Figueroa, min. 71). Trainer/Entrenador: Sergio Lobera.

CE Sabadell: Nauzet Pérez; Martín Crespí, Manuel Gato (Sotan, min. 54), Antonio Hidalgo (Ciércoles, min. 54), Aníbal Zurdo, Collantes, Carlos Clerc, Longás, Toni Lao, Kiko Olivas, Jesús Olmo (Edgar, min. 70). Trainer/Enttrenador: Miquel Olmo.

Tore/Goles: 1-0, Masoud, min. 3; 2-0, Masoud, min. 39; 3-0, Aythami Artiles, min. 45; 4-0, Asdrúbal, min. 74; 5-0, Héctor Figueroa, min. 82.