Unión Deportiva Las Palmas holt ein 0:0 bei Rayo Majadahonda, die Verteidigung stand diesmal besser…

Bei Unión Deportiva Las Palmas will einfach nicht der Knoten platzen, am Montag Abend blieb das Team von Paco Herrera jedoch ohne Gegentor, die Abwehr zeigte sich verbessert, offensiv kam jedoch erneut viel zu wenig. 2 gute Torchancen durch Rafa Mir und Timor, das war es dann auch schon… Im Spiel nach vorn gingen wieder viele Bälle schnell verloren, Ideen waren Fehlanzeige und Rubén Castro hing wieder in der Luft.

Rayo Majadahonda – UD Las Palmas (Foto: udlaspalmas.es)

Über weite Strecken war es ein langweiliges Spiel, beide Teams wollten in erster Linie nicht verlieren. UD-Trainer Herrera spielte sogar mit 5 Verteidigern, um zu gewinnen, war das der falsche Weg. Der Canterano Eric Cubelo (Verteidiger) machte sein erstes Spiel in der 1. Mannschaft und das war sehr ordentlich. Auch Gaby Peñalba spielte nach langer Verletzungspause erstmalig wieder durch. Nur wie schon so oft fehlte im Mittelfeld der Denker und Lenker, den hat UD leider nicht mehr. Kaum Kreativität im Spiel und fast jedem fehlte die Sicherheit am Ball. So gab es wieder nur wenige gute Kombinationen und Torszenen. Eine sehr ordentliche Flanke von Lemos erreichte im Zentrum Rafa Mir, der nahm den Ball direkt aus der Luft, doch sein Schuss verfehlte knapp das Tor von Rayo. Sehr schade, denn das war endlich mal gut gespielt. Ein Tor in dieser Phase hätte UD beflügeln können. Rayo Majadahonda hatte offensiv auch nicht viel zu bieten, so plätscherte das Spiel so dahin…

Rayo Majadahonda – UD Las Palmas (Foto: udlaspalmas.es)

In der 2. Halbzeit gab es auch einen Abschluss von Rayo, doch Raúl im UD-Tor war auf dem Posten. Dann die große Chance von David Timor nach einer Ecke. Er zog einfach mal aus spitzen Winkel ab, doch Ander Cantero im Tor von Rayo hielt glänzend. Auch hier fehlte etwas Glück, das UD hätte befreien können… Das war es dann auch schon. Nun kommt am Samstag CA Osasuna ins Estadio de Gran Canaria, das wird nicht leichter, denn Osasuna hat derzeit einen Lauf. Wann platzt endlich der Knoten und wann kommt der lang ersehnte Befreiungsschlag? Hoffen wir, das es nicht mehr so lange dauert… VAMOS UD!!

Club de Fútbol Rayo Majadahonda vs Unión Deportiva Las Palmas 0:0

Rayo Majadahonda: Ander Cantero; Iza, Rafa, Luso, Morillas (Martínez, 72′), Varela; Fede Varela, Óscar, Enzo Zidane (Verza, 62′); Aitor García y Ruibal.

UD Las Palmas: Raúl; Curbelo, Cala, Mantovani, Dani Castellano; Gaby Peñalba; Lemos (Fidel, 87′), Galarreta, Timor, Rafa Mir (Maikel Mesa, 82′); y Rubén Castro (Pekhart, 81′).

Tore/Goles: keine

Die Highlights:

Unión Deportiva Las Palmas im Copa del Rey ausgeschieden

Am gestrigen späten Donnerstag Abend verlor Unión Deportiva Las Palmas im diesjährigen Copa del Rey gegen Rayo Majadahonda überraschend mit 1:2. Doch Majadahonda verliess verdient als Sieger den Platz. UD Las Palmas (fast nur mit Spielern, die bisher wenig oder noch keine Minuten auf dem Platz standen) begann zwar gut, machte auch schon in der 3. Minute das 1:0 durch Maikel Mesa, doch danach lief immer weniger zusammen. Ein Mittelfeld nur mit Maikel Mesa reicht nicht aus, auch Danny Blum zeigte in der 1. Halbzeit sein Können, doch mit zunehmende Spielzeit verschwand auch er… So schied UD schon früh im Copa del Rey aus.

UD Las Palmas – CF Rayo Majadahonda (Foto: udlaspalmas.es)

Nun zum Spiel… Schon in der 3. Minute fiel durch eine gute Vorarbeit von Danny Blum und Dani Castellano das 1:0 per Kopfball durch Maikel Mesa (schied auch noch verletzt in der 2. Halbzeit aus). Das sah schon richtig gut aus und alle Fans im mäßig besetzten Stadion hatten Hoffnung einen schönen Fussballabend zu verleben. Doch das kam dann alles anders. Zwar gab es hin und wieder noch Ansätze von Chancen, u.a. auch durch Blum, aber die größeren Chancen hatte fortan Aufsteiger Majadahonda. Die erste klare Chance hatte T. Martínez, doch Dani Castellano und Torwart Nauzet Pérez klärten zur Ecke. In der 39. Minute dann der Ausgleich für Majadahonda, hier sah UD-Torwart Nauzet Pérez beim Herauslaufen nicht gut aus, faustete den Ball vor die Füße von Fede Varela und der machte locker das 1:1. Welch ein Geschenk für Majadahonda!!! Dann war auch schon Pause, UD bis dahin immer passiver, nahezu ohne Intensität!

UD Las Palmas – CF Rayo Majadahonda (Foto: udlaspalmas.es)

In der 2. Halbzeit wurde es nicht besser, im Gegenteil Majadahonda wurde immer mutiger und kam zu weiteren Chancen. Doch erst ein Elfmeter in der 77. Minute brachte die Entscheidung, ob es einer war, ist schwer zu sagen, fakt ist Iza verwandelte sicher und die Überraschung war perfekt! UD wechselte noch Tana und Rubén Castro ein, doch sie konnten das Spiel in der Kürze nicht mehr drehen bzw. retten. Majadahonda kam noch zu Kontern in den letzten Minuten, doch es blieb beim unerwarteten 1:2. Damit ist UD früh raus aus dem Copa del Rey und kann sich nun voll auf die Liga und den angepeilten Aufstieg konzentrieren. Doch so darf man künftig nicht mehr auftreten, dann rückt das große Ziel in weite Ferne. Gut, diese Mannschaft wird sicher so nicht nochmal spielen, trotzdem ist erstmal ein Dämpfer da und man muss erkennen, das es kein Selbstläufer wird!! Vamos UD!

Die Highlights:

Unión Deportiva Las Palmas 1-2 CF Rayo Majadahonda

UD Las Palmas: Nauzet Pérez, Diego Parras, Deivid, Mantovani, Dani Castellano, Javi Castellano, Maikel Mesa (Tana 69′), Christian Rivera (Fabio González 55′), Momo, Danny Blum y Pekhart.

Rayo Majadahonda: Ander Cantero, Benito, Jorge García, Varela, Jeisson Martínez (Nico 56′), Echu (Iza 46′), Ernesto Galán, Rafa, T. Martínez, Luso (Óscar 69′) y Fede Varela.

Tore/Goles: 1-0: Maikel Mesa (4′); 1-1: Fede Varela (39′); 2-1: Iza, de penalti (77′)