Der nächste Albtraum für Unión Deportiva Las Palmas, CD Lugo siegt mit 4:2…

Unión Deportiva Las Palmas setzt den Negativtrend der letzten Wochen weiter fort und kam am Sonntagabend bei CD Lugo mit 2:4 unter die Räder. Besonders die Abwehr ist eine reine Baustelle, immer wieder individuelle Fehler, die Gegentore zur Folge haben…!! Aktuell braucht man nicht mehr vom Aufstieg zu träumen, der ist sehr weit entfernt. Ganz im Gegenteil, die Augen sollten auch nach unten nicht verschlossen werden, die Abstiegsplätze sind nicht mehr weit entfernt… Setzt sich der Albtraum am nächsten Sonntag im Derbi Canario gegen CD Tenerife fort? Hoffen wir es nicht…!!

Nun zum Spiel… Schon nach 11 Minuten beging UD Verteidiger Deivid ein Foul im Strafraum, den folgenden Elfmeter verwandelte Christian Herrera sicher zum 1:0 für Lugo. Lugo hatte weitere Chansen, doch UD Las Palmas machte durch Cala nach einer Ecke den 1:1 Ausgleich. UD wirkte in dieser Phase sicherer im Spiel nach vorn, doch hinten blieb UD weiter eine Baustelle. Die nächste Flanke flog in den Strafraum und wieder ist Christian Herrera zur Stelle und machte mit etwas Glück das 2:1. So ging es dann auch in die Pause… UD war nun gefordert!

CD Lugo – UD Las Palmas (Foto: udlaspalmas.es)

Gleich nach der Pause machte Lugo das 3:1, wieder war die UD-Abwehr nicht im Bilde. Das ging viel zu einfach! Einige Minuten später dann eine schöne Flanke von Lemos auf den Kopf von Maikel Mesa und der machte per Kopf den 2:3 Anschlusstreffer für Las Palmas. Jetzt keimte etwas Hoffnung auf… Dann wieder ein guter Angriff und Sergio Araujo setzte den Ball an den Pfosten, das war die grosse Chance zum 3:3 Ausgleich, doch es sollte nicht sein. Wenig später machte es der Lugo-Stürmer Escriche ebenso. Auch sein Schuss ging nur an den Pfosten, es herrschte wieder Schlafmützigkeit in der UD Abwehr. UD drängte Lugo nun weiter zurück, doch so richtige Chancen kamen nicht mehr dabei raus, Lugo jedoch lauerte weiter auf Konter und in der Nachspielzeit fiel dann auch das 4:2 durch Iriome. Das war dann wieder Nichts für Las Palmas, nun sind es schon 7 sieglose Spiele in Serie, das hochgesteckte Saisonziel, den Aufstieg, hat man schon jetzt aus den Augen verloren… Nun kommt am nächsten Sonntag CD Tenerife ins Estadio de Gran Canaria, das Derbi Canario steht auf dem Programm, für UD mit denkbar schlechten Vorzeichen… Doch die Hoffnung stirbt zuletzt!! Vamos UD!!

Club Deportivo Lugo vs Unión Deportiva Las Palmas

CD Lugo: Juan Carlos; Campabadal, Miguel Vieira, Josete, Kravets; Iriome, Seoane, Azeez, Lazo (Campillo, 75′); Cristian Herrera (Cruz, 83′) y Escriche (Juan Muñiz, 71′).

UD Las Palmas: Nauzet; Lemos, Deivid, David García (Fidel, 49′), Cala, Dani Castellano; Timor (Blum, 65′), Ruiz de Galarreta; Maikel Mesa; Rubén Castro y Araujo (Mir, 80′).

Tore/Goles: 1-0, Cristian Herrera (P) (11′). 1-1, Cala (24′). 2-1, Cristian Herrera (36′). 3-1, Escriche (46′). 3-2, Maikel Mesa (54′). 4-2, Iriome (91′).


Unión Deportiva gewinnt mit 3:0 gegen CD Lugo

UD Las Palmas überzeugte am gestrigen Sonntagabend im Estadio de Gran Canaria erneut und gewann mit 3:0 Toren gegen CD Lugo. Ein überragender Sergio Araujo erzielte gleich 2 Tore und führte UD zu einem bisher einmaligen Sieg gegen Lugo.

In der ersten Halbzeit begann UD erneut sehr aggressiv und störte den Gegner schon in der Ballannahme, doch leider führte es noch nicht zu großen Torchancen sowie zum gewünschten Torerfolg. Mitte der ersten Halbzeit konnte sich Lugo befreien und eigene Torchancen herausspielen, doch auch diese brachten keine Tore. Erst ein direkter Freistoss von Nauzet Alemán brachte wieder Gefahr, doch Lugo-Torwart José Juan hielt. Kurz vor der Pause dann die Großchance von Ángel nach wunderbarer Vorlage von Asdrúbal, doch sein Schuß wurde wieder von Torwart José Juan abgewehrt. So ging es mit 0:0 in die Pause.

UD Las Palmas - CD Lugo (Foto Juan Carlos Recio - udlaspalmas.esZu Beginn der 2. Halbzeit folgte zunächst ein abgefälschter Schuß auf das UD-Tor, der jedoch knapp vorbei ging. Dann der erste große Auftritt von Sergio Araujo. Sein Flachschuß ging direkt ins untere rechte Eck. Seine erste Chance im Spiel und gleich das Tor. Lugo wollte es nun wissen und drängte auf das UD-Tor, ein gefährlicher Schuß von der Strafraumgrenze konnte Raúl abwehren, die anschließende Kopfballrückgabe vom eigenen Mann (J. Castellano) konnte er gerade noch abfangen. Das war Glück für UD. Das Spiel nun offener, ein Freistoß von Nauzet Alemán landete am Lattenkreuz, den abprallenden Ball konnte Guzmann per Kopf zum 2:0 (seinem ersten Tor für Unión Deportiva) sicher ins Gästetor befördern. Das Lächeln kehrte wieder zurück in die Gesichter der Mannschaft und Fans, einer schöner Fußballabend im Estadio de Gran Canaria…!

UD Las Palmas - CD Lugo (Foto: Toño Suárez (udlaspalmas.net))War das Alles…? Lugo weiter offensiv und sehr auf die Verbesserung des Ergebnisses bedacht. Einen weiteren Schuß konnte Raúl im UD-Tor erneut sicher halten. Dann aber wieder die Unión Deportiva, ein Angriff über links konnte die Abwehr von Lugo nicht sauber klären, der Ball kam zu Hernán, der versuchte einen Schuß aus ca. 20 Metern, er ging aber nicht direkt aufs Tor, jedoch auf die Füße von Sergio Araujo, der dann per Flachschuß in die rechte untere Ecke vollenden konnte. Ein neuer Stern auf Gran Canaria ist geboren oder besser die Fans haben ein neues Idol, namens Sergio Araujo…!

Es folgte eine weitere Großchance durch Nauzet Alemán über links, doch das 4:0 sollte nicht mehr fallen, Torwart José Juan konnte abwehren. Dann war Schluß im Estadio de Gran Canaria. Unión Deportiva Las Palmas gelang ein erneut ein sehr gutes Spiel und Saisonauftakt mit 2 Siegen und einem Unentschieden, der Platz 2 in der Tabelle zur Freude aller Fans zur Folge hat.

Weiter so Unión Deportiva, dann wird es in dieser Saison ganz sicher was werden mit dem großen Ziel Primera División!!! Vamos Las Palmas!!

Das Spiel in der Zusammmenfassung:

Unión Deportiva Las Palmas: Raúl; Simón, David García, Aythami, Ángel; Javi Castellano, Hernán, Roque (Roque, min. 70); Asdrúbal (Guzmán Casaseca, min. 56), Nauzet, Araujo (Valerón, min. 79). Trainer/Entrenador: Paco Herrera.

Club Deportivo Lugo: José Juan; De Coz, Pavón, Borja, Manu; Pita, Seoane; Pelayo (Álvaro Peña, min. 15), Iriome (David López, min. 65), David Ferreiro; Luis Fernández (Lolo Plá, min. 55). Trainer/Entrenador: Quique Setién.

Goles: 1-0, Araujo, min. 46; 2-0, Guzmán, min. 67; 3-0, Sergio Araujo, min. 78.