Unión Deportiva Las Palmas verliert bei Sporting de Gijón mit 0:1

Es war nicht der Tag von Unión Deportiva Las Palmas und die erste Saisonniederlage im Estadio El Molinón de Gijón ist perfekt… Über weite Strecken des Spiels war nicht der letzte Wille sichtbar, den das Team von Manolo Jimenéz in den letzten Spielen auszeichnete. Gijón zermürbte UD, besonders in der 1. Halbzeit, durch zahlreiche Fouls, die der Schiedsrichter nur einmal mit Gelb bestrafte. Die Foulstatistik spricht deutlich für Gijón und die gelbe Karten-Statistik noch deutlicher für UD. Normal ist das nicht! UD muss damit wohl leben oder es lernen sich dagegen zu wehren, z.B. durch Zug zum Tor und eigene Tore. Das war heute leider nicht der Fall. Gijón und der 12. Mann haben gut gearbeitet…! Raúl Fernández war heute bester Mann bei Unión Deportiva Las Palmas, er parrierte einen unberechtigten Elfmeter und glänzte kurz vor Schluss im Eins gegen Eins mit einem gegnerischen Stürmer…

Sporting de Gijón – UD Las Palmas (Foto: udlaspalmas.es)

Nun zum Spiel… Die 1. Aktion im Spiel hatte Maikel Mesa von UD Las Palmas, doch sein Schuss ging am Tor vorbei. So richtig viel los war nicht, dann tankte sich Danny Blum auf der linke Seite durch, doch seine Flanke vors Tor rauschte an Rubén Castro vorbei. In der 29. Minute dann Gijón über links, sie kamen in den Strafraum und Álvaro Jiménez machte das 1:0. Das ging zu leicht…! Ein Tor aus dem NICHTS! Kurz danach hatte David García den Ausgleich auf dem Fuss, doch Mariño im Tor von Gijón sicherte den Ball. Kurz vor der Pause noch ein Kopfball von Danny Blum, doch der Ball ging knapp übers Tor. Dann war Pause…

Sporting de Gijón – UD Las Palmas (Foto: udlaspalmas.es)

Auch in der 2. Halbzeit fehlte UD der letzte Biss das Spiel noch zum Guten zu wenden. Immer wieder blieben sie stecken oder wurden durch Fouls gebremst. UD schien förmlich gehemmt, nichts wollte richtig klappen. Dann die 60. Minute, der Schiedsrichter pfiff Elfmeter, einfach ohne Worte! Raúl Fernández im UD-Tor stellte Gerechtigkeit her und hielt den Strafstoss…!  Eigentlich hätte das ein Signal sein müssen… UD wechselte in den nächsten Minuten gleich 3mal, doch viel besser wurde es leider nicht mehr! Sacko hatte noch eine gute Möglichkeit, doch auch er scheiterte. Es sollte nicht sein heute, in Gijón…! Kurz vor Schluss nochmal Raúl Fernández mit einer Glanzparade. Nun muss UD diese Niederlage schnell ausblenden und am nächsten Samstag wieder zur alten Spieltstärke zurückfinden, das geht nur mit absolutem Willen! Vamos UD!!

Die Highlights:

Sporting de Gijón vs Unión Deportiva Las Palmas

Sporting: Mariño, Molinero, Peybernes, Alex Pérez, Canella; Cofie, Souza; Jiménez, Lod (Hernán 84′), Carmona (Dani Méndez 73′); y Djurjevic (Blackman 67′).

UD Las Palmas: Raúl Fernández, Álvaro Lemos, David García, Juan Cala, Dani Castellano, David Timor, Ruiz de Galarreta (Rafa Mir 56′), Maikel Mesa, Tana (Pekhart 69′), Danny Blum (Hadi Sacko 63′) y Rubén Castro.

Goles: 1-0: Álvaro Jiménez (29′)

UD Las Palmas erkämpft Punkt bei Sporting de Gijón

Am gestrigen Sonntag Abend kam es zum Spitzenspiel in der Segunda A zwischen Sporting de Gijón und Unión Deportiva Las Palmas. Es war die erwartet schwere Aufgabe vor ca. 27.000 Zuschauern im Estadio El Molinón von Gijón, aber UD schlug sich gut und hatte sogar eine Siegchance, doch es blieb letztendlich beim 1:1 Unentschieden, das sicherte somit für eine weitere Woche die Tabellenführung.

Sporting de Gijon - UD Las Palmas (Foto: LFP / udlaspalmas.es)Es entwickelte sich ein prima Fussballspiel im El Molinón. Die erste Chance gehörte den Gastgebern, ein schneller Angriff über rechts, doch Casto im UD-Tor war auf dem Posten. Beide Mannschften wollten den Sieg und spielten offensiv. Nun Las Palmas, Hernán passte auf Momo auf der rechten Seite, der flankte in den Lauf von Vicente Gómez, der den Ball platziert auf das Tor von Gijón köpfte, doch Alberto war zur Stelle und konnte diesen sehenswerten Flugkopfball gerade noch abwehren. Das war die Riesenchance zur Führung… Dann wieder UD im Angriff, nur wurde jetzt der Ball weit vorn verloren, Gijón konterte über links, die UD-Abwehr war weit aufgerückt und musste nahezu diesen Angriff mit ansehen, doch Juan Muñiz scheiterte alleinstehend vor Casto und schoss den Ball übers Tor. Das war Glück für Unión Deportiva…! Dann wieder UD, ein Flachschuss von Nauzet Alemán verfehlte das Tor nur um Zentimeter… Schade wieder eine gute Chance nicht genutzt, es fehlt oft das Glück im Abschluss…! Wieder UD im Angriff, eine Aktion glänzend im Mittelfeld vorbereitet, die Flanke konnte die Verteidigung nur halb klären, Hernán kam an den Ball und zog sofort ab, sein Schuss wurde gefährlich abgefälscht, fast hätte er Alberto im Tor von Gijón auf dem falschen Fuss erwischt, er erreichte den Ball mit Müh und Not und konnte ihn somit aus dem rechten Toreck fischen. Dann war Pause … 0:0.

Sporting de Gijon - UD Las Palmas (Foto: LFP / udlaspalmas.es)Nach der Pause sofort ein gefährlicher Angriff von Gijón über rechts, doch die flache Hereingabe erreichte zum Glück niemanden, Casto konnte den Ball nach einem kurzen Sprint sicher aufnehmen. Gijón machte jetzt richtig Druck, ein weiterer Angriff rollte auf Casto zu, diesmal über links per Doppelpass im Strafraum, doch Casto konnten den gefährlichen Flachschuss abwehren. Dann wieder Gijón über links, eine hohe Hereingabe wurde von Javi Castellano unglücklich abgefälscht, doch Casto konnte den Ball von der Latte kratzen und im Nachfassen festhalten… durchatmen für Unión Deportiva…! Dann wieder UD im Angriff, Entlastung musste her… Eine Ecke von Nauzet Alemán wurde gefährlich, doch der finale Schuss per Seitfallzieher von Sergio Araujo ging übers Tor. Er hat einfach kein Glück im Abschluss… und ist schon wochenlang ohne Torerfolg. Dann Freisstoss von links in den UD-Strafraum, es gab Elfmeter, David Garcia soll den Angreifer umgestossen haben, aber war es wirklich so oder doch wieder ein Geschenk für den Gegner…?? Gijon hatte selbst auch nicht reklamiert, nahm den Elfmeter aber dankend an. Es fiel das 1:0 für Sporting de Gijón durch Muñiz, Casto hatte keine Abwehrchance. Riesenjubel im El Molinón, nun wurde es für UD noch schwerer! Unión Deportiva nun etwas unter Schock, kurz danach ein Ballverlust im Mittelfeld und der nächste Angriff von Gijón startete. Der eingewechselte Dani Ndi scheiterte jedoch am glänzend haltenden Casto.

Sporting de Gijon - UD Las Palmas (Foto: LFP / udlaspalmas.es)Jetzt musste UD was tun und tat es…!! Freistoss von links, wieder Nauzet Alemán, gefährlich in den Strafraum, David Garcia kam an den Ball und zog ab, der Schuss wurde geblockt, doch dann aus dem Gewühl konnte Aythamy Artilles den verdienten Ausgleich zum 1:1 erzielen. Nun Jubelszenen bei Unión Deportiva und sie wollten jetzt mehr…! Ein Angriff über links, Ángel war mit aufgerückt und kam am Strafraumeck zum Schuss, sein Schlänzer verfehlte wieder um Zentimeter das Tor von Gijon… Danach noch ein wunderbarer Kopfball vom eingewechselten Ortuño, doch auch hier konnte Alberto gerade noch abwehren. Dann war Schluss im El Molinón von Gijón, das 1:1 sicherte Unión Deportiva die Tabellenführung, jetzt punktgleich mit Real Betis. Die kommen nun am nächsten Sonntag (um 11.00 Uhr (h.c.)) ins Estadio de Gran Canaria, das wird ein echtes Spitzenspiel, für UD eine weitere schwere aber lösbare Aufgabe. Mit dieser Kampfkraft, Spielfreude und dem Willen den Aufstieg in die Primera División zu schaffen, sollte hier ein Sieg machbar sein.

VAMOS LAS PALMAS!!!!

Das Spiel in der Zusammenfassung:

Real Sporting de Gijón 1-1 Unión Deportiva Las Palmas

Real Sporting de Gijón: Alberto; Lora, Luis Hernández, Bernardo, Isma López; Sergio Álvarez, Mandi, Juan Muñiz (Carmona, min. 73), Pablo Pérez (Dani Ndi, min. 65) y Guerrero (Carlos Castro, min. 76). Entrenador: Abelardo.

Unión Deportiva Las Palmas: Casto; David Simón, David G, Aythami, Ángel; Javi Castellano, Hernán, Vicente Gómez (Ortuño, min. 70); Nauzet Alemán (Valerón, min. 74), Araujo (Guzmán, min. 60), Momo. Entrenador: Paco Herrera.

Goles: 1-0, Muñiz (p), min. 64; 1-1, Aythami Artiles, min. 72.