UD Las Palmas besiegt CD Leganés hochverdient mit 1:0

Unión Deportiva Las Palmas gewann gestern Abend hochverdient gegen CD Leganés mit 1:0 und das in buchstäblich letzter Minute. UD kämpfte bis zum Schluß und wurde belohnt, Asdrúbal erzielte per Flachschuß nach glänzender Vorarbeit von Sergio Araujo den 1:0 Siegtreffer, dann brach grenzenloser Jubel im Team und bei den Fans im Estadio de Gran Canaria aus… Der Sieg bedeutete ganz wichtige 3 Punkte im Aufstiegskampf und festigte die Spitzenposition in der Liga Adelante.

UD Las Palmas - CD Leganés (Foto: Carlos Díaz Recio / udlaspalmas.es)UD begann stark und machte wieder mächtig Druck auf die ballführenden Spieler von Leganés, so konnte immer schnell der Ball zurückerobert werden, um eigene Angriffe einzuleiten. Die erste Chance für Unión Deportiva ein direkter Freistoss von Nauzet Alemán, doch sein Schuß ging knapp rechts oben am Tor vorbei. Leganés war in der 1. Halbzeit nur einmal in der Nähe des UD-Tores, ein Schuß von Álvaro García von halb links aus 20 Metern ging jedoch vorbei, Casto im UD-Tor mußte nicht eingreifen. UD spielte munter weiter und kam zu Chancen, Nauzet Alemán passte perfekt auf den startenden Araujo, doch der konnte den Ball, allein vor Queco Piña, nicht im gegenerischen Tor unterbringen. Queco Piña im Tor von Leganés parrierte glänzend! Was für eine Chance…! Das war sie die große Chance für Sergio Araujo seine Torflaute aus den letzten Spielen zu beenden. Trotzdem machte er ein sehr gutes Spiel und sollte noch sehr wichtig werden! Dann ein weiterer direkter Freistoß von Nauzet Alemán, doch auch dieser fand nicht den Weg ins Tor. Es folgte eine Chance von Sergio Araujo, der wunderbar von Vicente und Culio angespielt wurde, doch auch dieser Schuß wurde von der Gästeabwehr geblockt. So ging es mit einem schmeichelhaften 0:0 für Leganés in die Halbzeit.

UD Las Palmas - CD Leganés (Foto: Carlos Díaz Recio / udlaspalmas.es)Die 2. Halbzeit startete mit großer Gefahr für das Tor von Leganés, eine Flanke von rechts erreichte einmal mehr Araujo, doch wieder stand ein Verteitiger goldrichtig und kratzte den Ball von der Torlinie. Welch ein Pech für Unión Deportiva! Dann ein Traumpass von David Garcia über die gesamte Abwehr auf den aufs Tor stürmenden Nauzet Alemán, doch wieder kein Glück für UD. Sein Schuß verfehlte das Tor von Queco Piña ganz knapp. Auch Leganés hatte nun nach einer Ecke eine Schuß-Chance im UD-Strafraum, der Ball wurde noch abgefälscht, ging aber links am Tor vorbei… Dann aber wieder Unión Deportiva, der eingewechselte Asdrúbal konnte einen verunglückten Schuß von Javi Catellano nicht ins gegenerische Tor befördern. Es war zum verzweifeln…!

UD Las Palmas - CD Leganés (Foto: Carlos Díaz Recio / udlaspalmas.es)UD machte weiter und gab nicht auf, eine weitere Flanke auf Araujo, doch auch sein folgender Schuß wurde wieder geblockt… die Chance war noch nicht vorbei, Guzmán brachte den geblockten Ball wieder vor das Tor von Leganés, Asdrúbal war da, doch wieder kein Tor!! Es fehlten wieder die berühmten Zentimeter… Wieder Union Deportiva, ein Flachschuß von Guzmán, glänzend von Hernán aufgelegt, konnte Queco Piña erneut halten. Dann endlich die 89. Minute, ein langer Ball auf Araujo, er brachte den Ball unter Kontrolle und passte genial auf Asdrúbal in die Spitze, der umkurvte gleich 4 Abwehrspieler und zog ab, das war es…, das erlösende 1:0 für Unión Deportiva Las Palmas!!! Welch ein Golazooooo…, sensationell gemacht!!! Nun war das Stadion außer sich, grenzenloser Jubel beim Team und auf den Rängen, Asdrúbal wurde förmlich das Trikot vom Leib gerissen, es gab kein Halten mehr!!! Der hochverdiente Siegtreffer war da…! Endlich…!!!!! Es waren aber noch 3 Minuten Nachspielzeit, doch UD brachte das Spiel souverän über die Zeit! Das war ein ganz wichtiger Sieg für das Team und für die grandiosen Fans, die Ihre Mannschaft nie aufgegeben haben…!

PIO PIO!! Jetzt geht es am Mittwoch zum Nachholspiel nach Sabadell… Wenn das auch ein Sieg wird, dann kann sich UD Las Palmas in der Tabelle vorn etwas absetzen… VAMOS LAS PALMAS!!!

Das Spiel in der Zusammenfassung:

UD Las Palmas 1:0 CD Leganés

UD LAS PALMAS: Casto, David Simón, Vicente Gómez (Valerón, min. 70), David García, Ángel López, Nauzet Alemán (Asdrúbal, min. 63), Sergio Araujo, Hernán, Aythami Artiles, Javi Castellano, y Culio (Guzmán, min. 55). Trainer/Entrenador: Paco Herrera.

CD LEGANÉS: Queco Piña, Mantovani, Alberto Martín, Álvaro García, Eraso, Velasco (Fran Moreno, min. 75), Borja Lázaro (Aguirrer, min. 5), César Soriano, Sergio Prendes, Postigo y Carlos Delgado (Santamaría, min. 32). Trainer/Entrenador: Asier Garitano.

Tore/GOLES: 1-0, min. 90: Asdrúbal.

UD Las Palmas besiegt Celta de Vigo im Copa del Rey

Am gestrigen Dienstag Abend konnte Unión Deportiva Las Palmas einmal mehr überzeugen. Zu Gast zum Copa del Rey – Hinspiel im Estadio de Gran Canaria war das Erstliga-Team RC Celta de Vigo. Unión Deportiva, natürlich auf einigen Positionen umbesetzt, lieferte ein prima Fussballspiel ab. Celta de Vigo, auch nicht mit dem Stamm-Team am Start, konnte UD jedoch nicht beeindrucken! Es war nicht spürbar, das hier normal ein Klassenunterschied bestehen müßte.

UD Las Palmas - Celta de Vigo (Foto: udlaspalmas.es)Las Palmas ging wie gewohnt aggressiv zu Werke und störte den Gegner früh. Trotzdem kam Celta über rechts zur ersten gefährlichen Situation, den ersten Schuss konte Raúl im UD-Tor abwehren, der Nachschuss von Madinda ging über das Tor. Dann folgte in der 23. Minute der große Auftritt des gerade wieder nach einer Verletzung in die Mannschaft zurückgekehrten Hernán. Kraftvoll drang er in den gegnerischen Strafraum ein und zog ab, der Ball schlug unhaltbar für Rubén im Celta-Tor zur 1:0 Führung für Unión Deportiva ein. Ein Traumtor oder wie man hier sagt… un Golazo! Riesenjubel im Estadio de Gran Canaria. Es folgte ein Angriff von Celta de Vigo über links, der auch zum Torerfolg durch Charles führte, doch der Flankengeber stand klar im Abseits, das Tor zählte zu recht nicht!

Dann wieder ein guter Abschluß von UD Las Palmas durch Guzmán, doch Rubén im Gästetor konnte den Flachschuss abwehren, doch fast führte das Nachsetzen von Culio zum Erfolg, doch sein Schuß verfehlte das Tor knapp. Hervorzuheben im UD Mittelfeld wieder einmal Valerón, der mit seinen 39 Jahren ein perfektes Spiel machte. So ging es mit 1:0 in die Pause.

UD Las Palmas - Celta de Vigo (Foto: udlaspalmas.es)Auch die erste Chance in der 2. Halbzeit gehörte UD… Ein Flachschuß über rechts konnte Rubén gerade noch abwehren. Dann kam auch Celta zu Gelegenheiten, ein Kopfball von Charles ging jedoch neben das Tor. Dann wieder Hernán, er drang diesmal über links in den Strafraum von Celta ein und wurde gelegt, Elfmeter für Las Palmas, Culio trat an und schoss an die Lattenunterkante, leider nicht das 2:0 für UD. Dann aber doch das verdiente 2:0 für UD, eine Culio-Ecke von rechts auf Marcelo Silva, beim folgenden Kopfball hatte Rubén keine Chance. Ein schönes Kopfballtor…! Nun war Celta gefragt, sie mußten was für die Offensive tun und hatten Glück. Sie drangen in den Strafraum von UD ein und Raúl im UD-Tor holte den Angreifer von den Beinen. Elfmeter für Celta und das 2:1 durch Santi Mina. Dann nochmal Glück für UD, diesmal konnte Raúl den heranstürmenden Celta-Spieler fair vom Ball trennen, das hätte durchaus das 2:2 werden können.

So blieb es beim verdienten 2:1 Sieg für UD Las Palmas, eine ordentliche Vorgabe für das Rückspiel in 2 Wochen bei Celta de Vigo. In der Form ist UD Las Palmas auch in Vigo ein Tor zuzutrauen. Dieses Spiel zeigte deutlich, UD Las Palmas braucht sich auch nicht vor einer Erstliga-Mannschaft verstecken. Alle Fans konnten somit am späten Abend zufrieden nach Hause gehen…! Vamos Las Palmas!!! PIO PIO!!!

Das Spiel in der Zusammenfassung:

Unión Deportiva Las Palmas 2-1 Celta de Vigo

Unión Deportiva Las Palmas Las Palmas: Raúl Lizoain; David Simón, Marcelo Silva, Aythami, Christian; Javi Castellano, Hernán, Valerón (Vicente Gómez, min. 71); Culio, Asdrúbal (Tana, min. 83) y Guzmán (Roque Mesa, min. 61). Trainer/Entrenador: Paco Herrera.

Celta de Vigo: Rubén Blanco; Cabral, Costas (Jonny, min. 71), Sergi Gómez, Planas; Madinda (Orellana, min. 45), Borja Fernández; Pablo Hernández, Augusto; Charles y Santi Mina. Trainer/Entrenador: Berizzo.

Tore/Goles: 1-0, Hernán Santana, min. 22; 2-0, Marcelo Silva, min. 78; 2-1, Santi Mina (p), min. 82.

UD Las Palmas siegt beim FC Girona mit 2:1

Unión Deportiva Las Palmas gewann am gestrigen Samstag Abend durch eine spielerisch und kämpferisch starke Leistung beim FC Girona. Beide Tor erzielte Guzmán schon in der Anfangsphase des Spiels. Las Palmas mußte den verletzten Hernán durch Roque ersetzen, der seine Sache aber sehr gut machte.

FC Girona - UD Las Palmas (Foto: LFP - udlaspalmas.es)Schon nach wenigen Sekunden hatte UD Las Palmas eine gute Torchance durch Guzmán und Araujo im Zusammenspiel. Danach folgte die erste große Chance des Spiels für Girona durch Pere Pons, der ein Solo startete und auch von Javi Castellano nicht aufgehalten werden konnte, doch sein Flachschuss ging knapp links am Tor vorbei. Das war Glück für UD. Dann die 8. Minute und ein toller Angriff von Unión Deportiva, wieder über Guzmán und Araujo. Araujo legte glänzend auf und Guzmán konnte ein sehenswertes Tor erzielen, Klasse UD, das war das 1:0 beim starken FC Girona, bisher Tabellenzweiter und mit einer sehr guten Saison.

Girona reagierte sofort und verstärkte die eigenen Angriffsaktionen und wie! Es folgte ein Angriff über rechts mit einer  langen Flanke in den Strafraum, die  David Garcia (Girona) erreichte, sein fulminannter Flachschuss konnte von Casto im UD-Tor gerade noch an die Latte abgelenkt werden. Doch auch UD zog sich keinesfalls zurück, ganz im Gegenteil, sie attackierten den Gegner früh und kamen somit oft schnell wieder in Ballbesitz. So kam es zu schnellen Gegenangriffen, wie in der 14. Minute. Guzmán leitete den Angriff selbst ein, passte auf Momo und der legte gekonnt in den Strafraum. Da war er wieder, Guzmán machte sein 2. Tor im Spiel durch die Beine des Torwarts, wieder ein perfekter Angriff mit krönendem Abschluss! Riesenjubel bei Unón Deportiva!!

FC Girona - UD Las Palmas (Foto: LFP - udlaspalmas.es)Es war richtig was los im Estadio Montilivi von Girona. Weiter gehts mit einem direkten Freistoss aus ca. 30 Metern für Girona, den Casto jedoch halten konnte. Dann passierte es doch, es wurde wieder spannend! Ein weiter Ball auf Felipe Sanchón in den Strafraum von UD, ein zwei Drehungen um Aythami und ein sehenswerter Abschluss zum 1:2 Anschlusstreffer für Girona. Casto hatte hier keine Abwehrchance… UD machte es nun richtig, einfach weiter aggressiv spielen und sich nicht zu sehr zurückdrängen lassen. So kamen sie in der 30. Minute zu einer weiteren Chance. Ein Angriff über Roque und Momo erreichte wiederum Guzmán. In der 37. Minute nochmal ein sehr guter Pass von Roque auf Guzmán, doch es sollte nicht das 1:3 fallen. Dann war Pause in Montilivi und UD machte bisher ein Super-Spiel!

In der 2. Halbzeit war Girona nun bedacht den Ausgleich zu erzielen. Doch auch hier hatte UD Chancen. Nach einer präzisen Ecke von Momo hatte Culio per Flachschuss eine gute Möglichkeit, doch Becerra im Tor von Girona konnte abwehren. Dann wieder Girona mit eine Schusschance auf der linken Strafraumseite, doch der Ball ging neben das Tor von Unión Deportiva. Und noch eine gute Flanke in den Strafraum von UD und Direktabnahme, doch Casto war auf dem Posten. Dann wieder eine seltsame Entscheidung vom Schiedsrichter, nach eine Flanke über rechts soll Ángel López im Strafraum Hand gespielt oder gefoult haben, was es war, weiss nur der Schiedsrichter. Gelb gab es auch noch und natürlich Elfmeter, das alles in der 77. Minute. Das kann doch nicht wahr sein…! Felipe Sanchón trat an, doch der Elfer wurde vom heute glänzend haltenden Casto parriert, es gibt doch noch Gerechtigkeit!!! War das nun der Sieg in Girona?? Es waren noch ca. 13 Minuten plus Nachspielzeit!

Ja das war es, Unión Deportiva verteidigte auch die letzten Minuten den 2:1 Sieg und übernahm wieder die Tabellenführung in der Segunda A (Liga Adelante). Das war ein ganz wichtiger Sieg, das auswärts und bei einem starken Gegner, der sicher auch in dieser Saison im Aufstiegskampf eine große Rolle spielen wird.

VAMOS UD Las Palmas! Nächste Woche geht es im Estadio de Gran Canaria gegen Mirandes. Das sollten eigentlich 3 weitere Punkte werden, aber aufgepasst UD!

Das Spiel in der Zusammenfassung:

Girona Fútbol Club 1-2 Unión Deportiva Las Palmas

Girona Fútbol Club: Becerra; Cifuentes, Lejeune (Jandro, min. 83), Richy, Íñiguez, David García (Coris, min. 46); Pere Pons, Granell (Mata, min. 68), Eloi; Felipe Sanchón, Sandaza. Entrenador: Pablo Machín.

Unión Deportiva Las Palmas: Casto; David Simón, David García, Aythami, Ángel López; Javi Castellano, Roque, Culio; Momo (Christian Fernández, min. 71), Araujo (Asdrúbal, min. 81), Guzmán (Marcelo Silva, min. 88). Entrenador: Paco Herrera.

Goles: 0-1, Guzmán, min. 7; 0-2, Guzmán, min. 14; 1-2, Felipe Sanchón, min. 21.

UD Las Palmas schlägt Albacete mit 2:1

Am gestrigen Samstag Abend wurde der 11. Spieltag der Segunda División A im Estadio de Gran Canaria ausgetragen, Unión Deportiva Las Palmas gewann verdient mit 2:1 gegen Albacete Balompié. Unión Deportiva begann stark und nach nur 7. Minuten gelang Hernán Santana die 1:0 Führung. Culio spielte den Ball von Links hoch in den Strafraum, die Abwehr von Albacete konnte den Ball nicht klären, so kam Hernán aus 18 Metern zum Schuss. Der Ball wurde noch abgefälscht und flog über den sehr guten Gäste-Torwart Dorronsoro unhaltbar ins Tor. Da war sie nun die wichtige und frühe 1:0 Führung. Riesenjubel im gut besuchten (ca. 15.600 Zuschauer) Estadio de Gran Canaria!

UD Las Palmas - AlbaceteAlbacete versteckte sich nicht und spielte gut mit und kam in der 18. Minute nach guter Kombination durch Jorge Díaz gefährlich zum Abschluß. Doch sein Schuss konnte von Aythami zur Ecke abgelenkt werden, das war knapp. UD störte Albacete weiter sehr früh, ein gutes Rezept und so kam Araujo zu einer guten Torchance. Dann Pech für den wieder sehr gut spielenden Hernán der sich in der 22. Minute verletzte und dann doch einige Minuten später unter großem Beifall ausgewechselt werden mußte. Es kam für ihn Roque Mesa. Nun folgte erneut ein guter Angriff über Culio und Araujo, die daraus resultierende Ecke durch Momo konnte Christian fast zum 2:0 per Kopfball nutzen, doch Torwart Dorronsoro hielt glänzend. In der 39. Minute dann ein gefährlicher direkter Freistoss durch Roque Mesa, aber auch hier war Albacetes Torwart Dorronsoro zur Stelle. In der 43. und 44. Minute 2 weitere gute Möglichkeiten für Unión Deportiva durch Sergio Araujo, doch auch hier konnte Dorronsoro abwehren. In der Nachspielzeit noch ein guter Angriff von UD über rechts mit Culio, der perfekt flankt und Roque das Tor nur knapp verfehlte. So ging eine starke 1. Halbzeit von Unión Deportiva zu Ende, aber auch aAbacete war gut im Spiel.

UD Las Palmas - Albacete (Foto: Carlos Díaz Recio - udlaspalmas.es)_albaceteDie 2. Halbzeit startete wieder mit einer guten Chance für UD nach guten Pass von Roque, kam Araujo nicht ganz optimal an den Ball, der somit knapp am Tor vorbei ging. UD nutzt die Vielzahl sehr guter Torchancen nicht, hoffentlich rächt sich das nicht… Dann begann der Schiedsrichter ersteinmal wieder einige gelbe Karten für UD (u.a. für Casto im UD Tor, David Simón, Aythami und David Garcia) zu verteilen, oft waren es nur hamlose Aktionen… In der 54. Minute dann doch endlich das 2:0 durch Roque Mesa nach toller Vorarbeit von Culio. Der Gran Canario Roque taucht allein vor Torwart Dorronsoro auf, umläuft ihn links und vollendet. Fantastisch, sein erstes Pflichtspieltor für Unión Deportiva! Eine weitere Gelegenheit durch Guzmán folgte in der 59. Minute, einmal mehr konnte Torwart Dorronsoro retten, der beste Spieler von Albacete an diesem Abend!

In der 67. Minute dann doch der Anschlusstreffer durch Jorge Díaz nach toller Einzelaktion im Strafraum von Unión Deportiva. Casto war noch dran, konnte den Ball jedoch nicht über die Latte lenken. Wurde es nun doch nochmal spannend im Estadio de Gran Canaria? In der 76. Minute dann ein direkter Freistoss aus 35 Metern von Culio, der an die Latte ging, das hätte das entscheidende 3:1 sein können…! Dann gleich 2x Aythami in Aktion und das im gegenerischen Strafraum als Verteidiger, nach gläzendem Zuspiel vom eingewechselten Valerón. Doch auch hier konnte Torwart Dorronsoro retten.

Fans vom Fanclub German Devora (nach dem Spiel im Estadio de Gran Canaria)Es blieb dann beim hochverdienten 2:1 Sieg für UD Las Palmas gegen ein gut mitspielendes Albacete. Einzig und allein die Chancenverwertung muß wieder besser werden, spielerisch war es wieder eine sehr gute Vorstellung von UD, die zumindest für den Samstag Abend Tabellenplatz 2 einbrachte. Nun geht es nächsten Samstag zum Noch-Tabellenführer Girona, das vermutlich ohne den verletzten Hernán und den noch gesperrten Nauzet Alemán.

Viel Glück Unión Deportiva Las Palmas bei dieser schweren Auswärtsaufgabe!

Das Spiel in der Zusammenfassung:

Unión Deportiva Las Palmas 2-1 Albacete Balompié

Unión Deportiva Las Palmas: Casto, Simón, David García, Aythami, Christian; Javi Castellano, Hernán Santana (Roque Mesa, min. 25), Culio; Guzmán (Asdrúbal, min. 73), Momo (Valerón, min. 68), Araujo. Trainer/Entrenador: Paco Herrera.

Albacete Balompié: Dorronsoro; Benito (Portu, min. 45), Fran García, Noguerol, Juanra; Edu Ramos, Ortiz, Indiano (Cidoncha, min. 45); Jorge Díaz, César Díaz (Samu, min. 71), Rubén Cruz. Trainer/Entrenador: Luis César Sampedro.

Goles: 1-0, Hernán Santana, min. 8; 2-0, Roque Mesa, min. 56; 2-1, Jorge Díaz, min. 70.