UD Las Palmas schlägt Real Mallorca mit 2:1

Unión Deportiva Las Palmas drehte am Samstag Abend mit einer begeisternden 2. Halbzeit ein 0:1 Rückstand in einen 2:1 Sieg gegen Real Mallorca. Ein Krimi hätte nicht besser inszeniert werden können, Unión Deportiva kämpfte am 23. Spieltag der Liga Adelante bis zur letzten Minute aufopferungsvoll und belohnte sich selbst und die ca. 14.500 Fans im Estadio de Gran Canaria. UD hatte Chancen über Chancen, doch Cabrero im Tor von Mallorca war meist im Weg…!

UD Las Palmas - Real Mallorca (Fotos: Carlos Díaz Recio - udlaspalmas.es)Unión Deportiva mußte erneut umstellen, als rechter Verteidiger spielte diesmal Roque, weil David Simón, wegen Gelblsperre fehlte. Mallorca hatte die erste Chance im Spiel, und die kam promt über links, also Roques Verteidigungsseite. Den gefährlichen Schuss konnte Casto im UD-Tor jedoch glänzend abwehren. Einmal mehr Mallorca im Angriff, diesmal über rechts, doch die Flanke konnte Casto wiederum abwehren. Dann Unión Deportiva mit Sergio Araujo, der einen genauen Pass von Culio aufnahm und aus ca. 9 Metern abzog. Doch Cabrero zeigte hier schon seine Klasse und wehrte den Ball zur Ecke ab. Glänzend gespielt… das war das erste Signal von UD Las Palmas und viel Glück für Mallorca. Dann wieder Mallorca, Arana konnte sich im Laufduell gegen Roque durchsetzen und kam fast im Fallen noch zum Schuss, der abgefälscht wurde und dann auch noch den Weg zum 0:1 ins UD-Tor fand. Das war schon überraschend…

Kurz vor der Pause dann die ersten Riesenmöglichkeiten zum Ausgleich. Ein Angriff über rechts, die Flanke konnte die Mallorca-Abwehr noch klären, doch zu kurz, Hernán konnte von der Strafraumgrenze abziehen, doch der Ball landete an der Latte. Der Ball kam zurück in den Strafraum und Hernán kam nochmal an den Ball, doch auch hier war Cabrero mit einem Reflex zur Stelle. Wieder kein Tor für Unión Deportiva. Dann war Halbzeit…!

UD Las Palmas - Real Mallorca (Foto: Fotos: Carlos Díaz Recio - udlaspalmas.es)Zunächst mußte Arana (Mallorca) wegen wiederholten Foulspiels mit Gelb/Rot vom Platz. Danach startete Unión Deportiva ein beeindruckendes Powerplay auf das Tor von Mallorca. Ein toller Angriff über rechts mit Doppelpass zwischen Jonathan Viera und Nauzet Alemán führt fast zum 1:1. Doch es war wieder Cabrero der den Schuss von Nauzet glänzend abwehren konnte. Dann wieder ein fast perfekter Angriff, aber wieder ohne das Glück im Abschluss. Nauzet Alemán nahm die prima Vorabeit von Araujo an, doch sein Schuss war zu unplatziert. Cabrero konnte halten… wieder kein Tor. Es war nicht zu fassen…!!!

Dann der 1. Wechsel bei UD, Juan Carlos Valerón (el mago de Arguineguin) kam für Roque. Er soll nun die nötige Ruhe in die Angriffe von UD bringen und tat es auf beeindruckende Art und Weise. Es kam kurz danach auch Ortuño zu seinem ersten Heimspieleinsatz für Unión Deportiva. Valerón leitete ein Angriff über rechts ein, legte den Ball auf Nauzet und passte auf Ortuño, der umkreiste einige Abwehrspieler bei seinem Dribbling im Strafraum und zog dann ab… und der Ball war drin…!! Wahnsinn, nun war das Stadion ausser Rand und Band. Die Mannschaft und die Fans im absoluten Freudentraumel. Endlich der verdiente Lohn für die aufopferungsvolle Arbeit. Ortuño machte auch noch sein 1. Tor für Unión Deportiva!!

UD Las Palmas - Real Mallorca (Foto: Toño Suárez (udlaspalmas.net))Jetzt wollte UD noch mehr und kämpfte bedingungslos weiter. Ein Freistoss von Nauzet Alemán aus 20 Metern konnte Cabrero noch abwehren. Dann die 89. Minute, mittelerweile auch Momo im Spiel für Jonathan Viera, eine Flanke von Valerón auf Araujo in den Strafraum, doch der wurde von Pau Cendrós (bekam dafür auch Gelb/Rot) abgeräumt. ELFMETER für Unión Deportiva Las Palmas… und Momo muß ran… hat er die Nerven zum Siegtreffer…?? Ja er hat sie, er verwandelte ganz sicher zum 2:1 für UD Las Palmas, nun gab es kein Halten mehr, auf dem Feld, auf der Ersatzbank und auf den Rängen Freude pur!!!

Welch ein Sieg von Unión Deportiva!!! Es war vollbracht, die 3 wichtigen Punkte bleiben in Las Palmas. UD baute damit die Tabellenführung wieder auf 3 Punkte aus. Sensationelle Leistung…!!! UD-Trainer Paco Herrera machte alles richtig, seine 3 Wechsel (Valerón, Ortuño und Momo) brachten die Wende und den hochverdienten Sieg im Krimi von Las Palmas…!!

VAMOS LAS PALMAS !!! PIO PIO !!!

Das Spiel in der Zusammenfassung:

Unión Deportiva Las Palmas 2-1 Real Club Deportivo Mallorca

Unión Deportiva Las Palmas: Casto; Roque (Valerón, min. 65), David García, Marcelo Silva; Dani Castellano; Javi Castellano, Hernán, Culio (Ortuño, min. 70), Jonathan Viera (Momo, min. 85), Nauzet y Araujo. Entrenador: Paco Herrera.

Real Club Deportivo Mallorca: Cabrero, Cendros, Kasim, Bigas (Agus, min. 34), Gulan, Joao Victor, Javi Ros (Bustos, min. 58), Arana, Marco Asensio (Joselu, min. 85), Pereira y Xisco. Entrenador: Valeri Karpin.

Goles: 0-1, Arana, min. 20; 1-1, Ortuño, min. 71; 2-1, Momo (p), min. 90.

UD Las Palmas spielt 0:0 bei UE Llagostera

Unión Deportiva Las Palmas gelang am Sonntag Abend beim Aufsteiger UE Llagostera nur ein 0:0. Das Spiel wurde durch starken Wind extrem beeinflusst, sodas kaum genaue Zuspiele gelangen. So gab es auch nur selten Torchancen. Mit dem 0:0 bleibt Unión Deportiva jedoch Tabellenführer der Segunda A (Liga Adelante), doch der Vorsprung auf Platz 3 (einem nicht direkten Aufstiegsplatz) ist auf 3 Punkte geschmolzen.

UE Llagostera - UD Las Palmas (Foto: LFP - udlaspalmas.es)Die erste Torchance hatte Jonathan Viera mit einem direkten Freistoss aus ca. 30 Metern, den René im Tor von Llagostera nur nach vorn abwehren konnte. Der Ball  kam zu Araujo, doch er konnte den Ball nicht kontrollieren. Es folgten reihenweise Abstösse von René, die auf halber Strecke stehen blieben und ins Seitenaus abdrehten, es war einfach kein kontrolliertes Spiel auf beiden Seiten machbar. Dann nochmal ein Angriff von UD über links, Dani Castellano, zum ersten Mal nach Monaten wieder in der Startelf, setzte sich gut durch und konnte flach auf Vicente passen, doch sein Schuss verfehlte das Tor. Dann auch mal Llagostera gefährlich in Tornähe, eine Kopfballrückgabe von David Garcia war zu kurz, ein gegnerischer Stürmer erlief den Ball und wollte ihn über Casto ins UD Tor lupfen, doch Casto parrierte. Eine eher zufällige Aktion von Llagostera… Dann nochmal UD Las Palmas, ein guter Pass von Viera auf Araujo, René verfehlte den Ball, doch Araujo konnte den Ball erst an der Grundlinie unter Kontrolle bringen, sein Pass auf Hernán konnte nicht für eine Schusschance genutzt werden. Vor der Pause dann noch ein Freistoss von halblinks für Llagostera, der jedoch keine große Gefahr brachte. Dann war Pause…

UE Llagostera - UD Las Palmas (Foto: LFP - udlaspalmas.es)In der 2. Halbzeit keine Verbesserung der Windverhältnisse, es blieb ein Glücksspiel…! UD griff über links mit Dani Castellano an, seine Flanke erreichte Araujo, doch sein Schuss ging über das Tor von Llagostera. Ein weiterer Freistoss von Jonathan Viera flog in den Strafraum, doch die Abwehr von Llagostera konnte zur Ecke klären, die aber nichts einbrachte. Dann durfte sich auch Llagostera an einem Freistoss probieren, die UD-Abwehr konnte zunächst abwehren, doch ein gegnerischer Stürmer kam nochmal an den Ball, sein gefährlicher Schuss ging knapp übers Tor. Dann kurz vor Ende des Spiels nochmal Llagostera, Gewühl im Strafraum, der Ball wurde von UD verteidigt, aber auf halbrechts konnte dann doch noch ein gegnerischer Stürmer an den Ball kommen, doch seinen Fernschuss konnte Casto parrieren. So ging das Spiel mit wenigen Höhepunkten 0:0 aus. Richtig nützen tut das Ergebnis keinem von beiden Teams. Schade ist, das Rechtsverteidiger David Simón die 5. gelbe Karte kassierte, für ein Handspiel, das nicht Absicht war, sondern im Lauf angeschossen… Er sollte am nächsten Samstag fehlen, wenn die Liga die gelbe Karte nicht annulieren sollte. Warten wir es ab…

Am nächsten Samstag kommt nun Real Mallorca ins Estadio de Gran Canaria. Hier kann Unión Deportiva dann auch wieder auf die gesperrten Culio, Nauzet Alemán und Roque zurückgreifen. Ein Sieg wäre dann sehr wichtig…!! VAMOS LAS PALMAS!!!

Das Spiel in der Zusammenfassung:

Unió Esportiva Llagostera 0-0 Unión Deportiva Las Palmas

Unió Esportiva Llagostera: René; Masó, Alcalá, Ruymán, Pi; Tito, Pitu; Querol, Juanjo (Juanjo, min. 57), Ríos (Ríos, min. 79); Sergio León (Imaz, min. 72). Trainer/Entrenador: Lluís Carrillo.

Unión Deportiva Las Palmas: Casto; David Simón, David García, Marcelo Silva, Dani Castellano; Javi Castellano, Hernán, Vicente (Guzmán, min. 74); Viera, Araujo (Momo, min. 86), Ortuño (Christian Fernández, min. 45). Trainer/Entrenador: Paco Herrera.

Goles: keine Tore/No hubo.

Welch ein Sieg für UD Las Palmas gegen Real Zaragoza

Unión Deportiva Las Palmas lieferte erneut ein grandioses Fussballspiel ab und schickte Zaragoza mit einer 5:3 Niederlage nach Hause und das zum Schluss (ca. 20 Minuten) mit nur 8 Spielern auf dem Platz. Eine Energieleistung der Mannschaft und der ca. 21.000 Fans auf den Rängen, die alles gaben…! Ein unbeschreibliches Spiel im Estadio de Gran Canaria mit großen Emotionen auf dem Platz und auf den Rängen. Der 20. Spieltag der Segunda A (Liga Adelante) wird sicher JEDEM der dabei war, immer in Erinnerung bleiben. VAMOS Unión Deportiva Las Palmas!!!

UD Las Palmas - Real Zaragoza (Fotos; Carlos Díaz Recio - udlaspalmas.es)Unión Deportiva begann wieder druckvoll, störte Zaragoza früh und schaffte schon in der 10. Minute das wichtige 1:0 durch Sergio Araujo, nach Klasse-Flanke von David Simón. Er nahm den Ball mit der Brust an, drehte sich um den Abwehrspieler und zog ab, der Ball schlug unten links im Tor von Zaragoza ein, Bono war ohne Abwehrchance. Ein tolles Tor von Araujo, Nummer 12 in der laufenden Saison, es sollte heute noch nicht sein Letztes sein. Einige Minuten später dann aber das 1:1 für Zaragoza durch Pedro, hier war die neuformierte UD-Abwehr im Tiefschlaf. Aber gut, UD machte weiter, doch Zaragoza war auch nicht ungefährlich. Die nächste Chance gehörte wieder einmal Nauzet Alemán, der jedoch seinen Freistoss aus 25 Metern links neben das Tor setzte. UD musste aufpassen, Zaragoza gelang es nun einige Male schnelle Konter zu setzen und aufs UD-Tor zu schiessen. Casto war aber auf dem Posten und konnte die Aktionen vereiteln. Noch ein Schuss von Culio auf das Gästetor, das war es dann in der 1. Halbzeit. Mit einem 1:1 ging es in die Pause…

UD Las Palmas - Real Zaragoza (Fotos; Carlos Díaz Recio - udlaspalmas.es)UD startete mit einem Paukenschlag, ein langer Ball von Ángel in die Spitze, Araujo erkämpfte den fast aussichtlosen Ball an der Grundlinie, lag schon auf dem Boden, rappelte sich auf und passte perfekt auf den freistehenden Nauzet Alemán, der den Ball volley an den linken Innenpfosten hämmerte und dann ins Tor ging! Da war es das 2:1… wieder ein sehenswerter Treffer, der sensationell von Sergio Araujo vorbereitet wurde. Ein Klassestürmer…!!!! Nun brach die beste Phase von Unión Deportiva an. Weiter gehts… ein Freistoss von Nauzet Alemán landet im Strafraum auf den Füssen von Marcelo Silva, der drehte sich und zog ab, wieder drin und wie, direkt ins linke obere Toreck und wieder ein Sehenswertes…!! Unbeschreiblicher Jubel im Team und auf den Rängen…!

UD Las Palmas - Real Zaragoza (Fotos; Carlos Díaz Recio - udlaspalmas.es)Ein unglaubliches Spiel nahm nun Fahrt auf, es wurde immer besser. Der sensationell spielende Roque Mesa erkämfte im Mittelfeld den Ball und leitete den nächsten Angriff über Nauzet Alemán und Vicente ein, dessen Pass kam genau auf den rechten Fuss von Sergio Araujo, der problemlos und voller Spielfreude das 4:1 markierte…! Einfach toller Fussball…!!! Laola auf den Rängen, die Fans feierten ein Riesenspiel von Unión Deportiva!! Dann nochmal UD mit Araujo, doch diesmal konnte Bono mit Glück den 5. Treffer verhindern.

UD Las Palmas - Real Zaragoza (Fotos; Carlos Díaz Recio - udlaspalmas.es)In der 75. Minute ging es dann drunter und drüber, Nauzet Alemán sah direkt die rote Karte wegen Foulspiels und musste vom Platz.  Doch ein Betreuer von der Zaragoza-Bank provozierte UD-Verteidiger Ángel, auch er sah ROT sowie auch Culio…! UD Las Palmas verlor binnen weniger Momente gleich 3 Feldspieler, kann sowas sein…?? Nun war der Teufel los im Estadio de Gran Canaria… Kein Spiel für schwache Nerven!! Und es sind noch ca. 2o. Minuten inkl. Nachspielzeit zu spielen, kippt das Spiel jetzt ?? War alles umsonst?? Zaragoza machte sofort Druck und drängte UD tief in die eigene Hälfte. UD überstand einige Minuten, doch dann fiel doch der 4:2 Anschlusstreffer für Zaragoza durch einen Kopfball (oder war es doch eine Kombination von Foul und Handspiel???) von William José. Doch UD versuchte auch mit 8 Mann dagegen zu halten und stürmte mit Hernán auf das Tor von Zaragoza zu, Roque war mit dabei und kam auch an den Ball… und es passiert das Unfassbare, Unión Dpeortiva erzielt auch mit 8 gegen 11 ein Tor, es war das 5:2. Roque krönte mit diesem Tor seine hervorragende Leistung in diesem Spiel! Was nun auf den Rängen passierte, das brauch ich nicht beschreiben, oder??? Es war unbeschreiblich, der pure Freudentaumel aller Fans im Stadion, die eine begeisternd kämpfende Unión Deportiva unterstützten, wo sie nur konnten. Es war einmalig es miterleben zu können. Alle lagen sich in den Armen und freuten sich über diesen hochbverdienten SIEG! Egal, Zaragoza erzielte noch das 5:3, aber das war es dann auch…!!!

Ein tolles Fussballspiel war zu Ende, mit einem überragenden Sieg für UD Las Palmas, der jedoch teuer mit 3 roten Karten bezahlt wurde. UD Las Palmas bleibt damit ganz sicher Tabellenführer der Liga Adelante und das völlig zurecht!!! UD Las Palmas ist im Moment das Mass aller Dinge in der spanischen 2. Liga!! Wünschen wir dem Team und diesen fantastischen Fans den Aufstieg in die Primera División, kein Anderer hätte es so verdient!!

Leider doch auch noch ein trauriger Moment während des Spiels, ein UD-Fan erlitt einen Herzinfarkt 8 Minuten vor Ende der 1. Halbzeit und verstarb! Unser tiefes Mitgefühl gilt den Angehörigen!

Das Spiel in der Zusammenfassung, ein Video, das man sehen muss!!

Unión Deportiva Las Palmas 5-3 Real Zaragoza

Unión Deportiva Las Palmas: Casto; David Simón, David García, Marcelo Silva, Ángel; Javi Castellano, Roque (Asdrúbal, min. 94), Vicente (Christian Fernández, min. 76); Nauzet, Culio y Araujo (Hernán, min. 79). Trainer/Entrenador: Paco Herrera.

Real Zaragoza: Bono; Cabrera, Lolo (Tato, min. 82), Fernández, Rico; Dorca, Basha (Javi Álamo, min. 61), Galarreta; Jaime, Pedro, Borja (William José, min. 65). Trainer/Entrenador: Ranko Popovic.

Goles: 1-0, Sergio Araujo, min. 10; 1-1, Pedro, min. 15; 2-1, Nauzet Alemán, min. 47; 3-1, Marcelo Silva, min. 55; 4-1, Sergio Araujo, min. 61; 4-2, William José, min. 85; 5-2, Roque Mesa, min. 91; 5-3, William José, min. 93.

UD Las Palmas verliert gegen Osasuna mit 1:2

Am gestrigen Sonntagabend verlor Unión Deportiva Las Palmas mit 1:2 Toren überraschend gegen CA Osasuna das 1. Heimspiel der Saison. Es war das letzte Spiel des Jahres und es hatte so gut angefangen, UD beherrschte in der 1. Halbzeit den Gegner und ging auch durch eine direkt verwandelte Ecke von Momo mit 1:0 in Führung, alles sah nach einem weiteren Heimsieg aus… Aber so kam es dann doch nicht…! Trotzdem verteidigte UD Las Palmas die Tabellenführung in der Segunda A (Liga Adelante), jedoch konnten die Verfolger aufschliessen.

UD Las Palmas - CA Osasuna (Foto: Carlos Díaz Recio - udlaspalmas.es)UD hatte schon in der Anfangsphase eine gute Chance durch Nauzet Alemán, der allein vor dem in Las Palmas nicht beliebten Gästetorwart Santamaría auftauchte, der konnte jedoch seinen Flachschuss glänzend parrieren. Dann ein weiterer Angriff von Unión Deportiva über Nauzet und Astrúbal, der Ball kam zu Aythami und er machte das 1:0, doch es war knapp Abseits. Toll gespielt im Strafraum von Osasuna…  Dann gab es einige Freistösse in Serie von der Strafraumgrenze für Osasuna, über den ein oder anderen kann man sicher diskutieren. Einer davon knallte an die Latte des UD-Tores. Da wäre Torwart Casto sicher machtlos gewesen. Dann wieder UD Las Palmas mit einem direkten Freistoss aus ca. 25 Metern von Nauzet Alemán, auch hier konnte Santamaría den Ball gerade noch über die Latte befördern. Es folgte darauf eine Ecke von Momo, die den direkten Weg ins Tor von Osasuna fand. Da war es, das zu diesem Zeitpunkt hochverdiente 1:0 für Las Palmas, Riesenjubel im Estadio de Gran Canaria…! So ging es mit 1:0 auch in die Halbzeit. Alles schien angerichtet für einen weiteren Sieg, der von 20.000 Zuschauern angefeuerten Unión Deportiva!

Doch nach der Halbzeit lief es nicht mehr so rund, Osasuna kam auf und wurde stärker. In der 59. Minute dann ein Abwehrfehler von Christian, der gegenerische Stürmer konnte auch noch den Ball erlaufen, drang in den Strafraum ein, passte auf den freistehenden Nino und der verwandelte problemlos zum 1:1 Ausgleich für Osasuna. Osasuna witterte nun die Chance hier noch mehr zu holen. Es folgte eine Ecke direkt auf den Kopf von Merino und da war es das 1:2… Das war sehr effektiv von Osasuna. Nach der Pause 2 Möglichkeiten und drin waren sie… Nun einige Wechsel in beiden Mannschaften, UD machte mehr Druck, doch die großen Chancen hatte Osasuna. Das es kein weiteres Tor gab, das war einzig und allein Casto zu verdanken. Das sollte UD Kraft und Schwung geben… Tat es auch, es gab dann eine Riesen-Doppelchance, doch leider war Santamaría auf dem Posten und wehrte beide Schüsse von Guzmán und Nauzet Alemán ab. War es das  jetzt… Der Schiedsrichter jetzt einmal auf UD Seite und stellte in der 76. Minute Miguel Flaño nach wiederholtem Foulspiel vom Platz. 15 Minuten war UD Las Palmas nun in Überzahl… geht da noch was, wenigstens der Ausgleich…??

UD Las Palmas - CA Osasuna (Foto: Carlos Díaz Recio - udlaspalmas.es)UD versuchte alles, Guzmán drang in den Strafraum ein und kam zu Fall, das hätte Elfmeter geben müssen, doch der Schiedsrichter pfiff nicht. Dann wurde UD wieder ausgekontert, aber Casto war wieder zur Stelle, meisterte gleich 2x glänzend 1zu1 Situationen!! Zum Ende des Spiels gab es nur 3 Minuten Nachspielzeit, das hätten durchaus mehr sein können sogar müssen. UD rannte weiter an, hatte aber keinen Erfolg mehr. Schade, diese Niederlage musste nicht wirklich sein, aber vielleicht kommt sie zur rechten Zeit. Auch in der 2. Liga geht nicht alles von allein. Nun heisst es Anfang Januar bei Barcelona B weiter kämpfen, um wieder in der Erfolgsspur zu kommen. Das ist UD Las Palmas mit Ihrem Trainer Herrera zu 100% zuzutrauen…!

VAMOS LAS PALMAS !!!

Das Spiel in der Zusammenfassung:

UD Las Palmas 1-2 CA Osasuna

UD LAS PALMAS, 1: Casto, David Simón, Aythami Artiles, David García (Vicente Gómez, min. 77), Christian Fernández, Hernán, Javi Castellano, Momo (Roque, min. 65), Nuauzet Alemán, Culio (Guzmán, min. 63) y Asdrúbal. Trainer/Entrenador: Paco Herrera.

CA OSASUNA, 2: Santamaría, Cadamuro, Miguel Flaño, Nino, De las Cuevas (Echaide, min. 77), Roberto Torres, Sisi, Cedrick (Olavide, min. 65), Raúl Loe, David García y Merino (Kenan Kodro, min. 73). Trainer/Entrenador: Jan Urban.

Tore/GOLES: 1-0, min. 35: Momo, de córner directo. 1-1, min. 59: Nino. 1-2, min. 68: Merino.