Unión Deportiva Las Palmas schlägt sich selbst bei Atlético de Madrid…

Unión Deportiva Las Palmas spielte über 60 Minuten im neuen Wanda Metropolitano gut mit und hielt Atlético de Madrid in Schach… Doch dann erlöste Jairo durch einen kapitalen Ballverlust auf der linken Angriffseite Atlético, Juanfran spielte perfekt in den Lauf von Griezmann und der machte mit Übersicht das 1:0. Dieses Tor leitete die Niederlage ein, doch UD blieb stets bemüht, weiter nach vorn zu spielen. Doch 2 weitere Ballverluste in der Vorwärtsbewegung lösten 2 eiskalte Konter und weitere Tore durch Fernando Torres und Thomas aus. Sehr schade für UD… wieder selbst geschlagen!!!

Nun zum Spiel… In der ersten Halbzeit hatte UD Las Palmas seine besten Momente. Hernán Toledo sprintete über die rechte Seite und passte ins Zentrum, Jairo war da, doch sein Abschluss war zu schwach, Correa konnte gerade noch klären. Das war eine starke Szene von Toledo, sie hätte ein Tor verdient gehabt. Es folgten Abschlüsse für Atlético durch Gabi, Torres und vor allem durch Griezmann der den Ball mit der Hacke an den Pfosten wuchtete. Das war Glück für Las Palmas. Doch auch UD hatte weitere Offensivmöglichkeiten, doch meist blieben sie im Strafraum stecken. Das alte Lied, der letzte Pass kam nicht an oder man kam ein Schritt zu spät, so auch Calleri nach Pass von Jairo kurz vor der Pause. So stand es 0:0 zur Halbzeit…

Wieder war UD die ersten 15 Minuten im 2. Abschnitt gut im Spiel und kontrollierte es. Doch dann die 60. Minute UD selbst im Angriff über links, Jairo verlor den Ball und Juanfran passte in den Lauf von Griezmann, der ging auf und davon und liess Chichizola keine Chance. Da war das 1:0 für Atlético und wieder war es UD selbst, der den Gegner die Tormöglichkeit förmlich schenkte! Ein Tor aus dem NICHTS!! Bis dahin war noch nicht viel zu sehen von Atlético, UD hatte noch alles gut unter Kontrolle. Sehr schade!! Dann wollte Atlético mehr und UD kam unter Druck. Carrasco tankte sich durch den Strafraum und zog ab, doch sein Schuss ging nur ganz knapp am linken Pfosten vorbei. Weiter gings, UD in der Vorwärtsbewegung…  doch welch ein Fehlpass von Ximo Navarro und dann ging wieder die Post ab. Fernando Torres liess Chichizola keine Chance und machte das 2:0! Was sind das nur für Geschenke!!

UD gab aber nicht auf und spielte weiter nach vorn, doch so richtige Chancen sollte es einfach nicht geben. Dann kam Vitolo doch noch ins Spiel, konnte aber nichts entscheidenes gegen seine alten Kollegen bewirken, das machte dann UD schon selbst…!! Wieder ein Ballverlust im Mittelfeld und wieder ein Konter. Carrasco legte perfekt für den eingewechselten Thomas auf und der liess sich nicht zweimal bitten, 3:0 für Atlético aber viel zu hoch!! UD kämpfte tapfer bis zum Schluss, doch ein Erfolgserlebnis gab es nicht mehr. Ein Aufgeben konnte man nicht erkennen. Also Las Palmas, jetzt heisst es KOPF HOCH und am nächsten Montag Malaga besiegen. Gegen Atlético kann man verlieren, auch wenn mit etwas mehr Glück heute was möglich gewesen wäre…! VAMOS UD!

 

Club Atlético de Madrid vs Unión Deportiva Las Palmas

Atlético: Oblak, Juanfran, Godín, Giménez, Lucas, Gabi, Saúl, Koke (Carrasco 46′), Correa (Thomas 80′), Griezmann y Fernando Torres (Vitolo 79′).

UD Las Palmas: Chichizola, David Simón, Gálvez, Ximo Navarro, Dani Castellano (Erik Expósito 79′), Gaby Peñalba, Tana (Vicente Gómez 58′), Jonathan Viera, Hernán Toledo, Jairo Samperio (Nacho Gil 62′) y Calleri.

Tore/Goles: 1-0: Griezmann (60′); 2-0: Fernando Torres (73′); 3-0: Thomas (88′)

UD Las Palmas verliert ohne Biss mit 0:5 gegen Atlético de Madrid im Estadio de Gran Canaria…

Unión Deportiva Las Palmas verlor am gestrigen Abend vor ca. 23.500 Zuschauern im Estadio de Gran Canaria mit 0:5 gegen Atlético de Madrid. Es war ein Debakel, UD hatte keinen Biss, keinen Zugriff und keinen Willen…!! Nun hatte der Auswärtsfrust auch das heimische Estadio de Gran Canaria erreicht! Atlético Madrid maschierte im Schongang vor dem grossen Champions League Halbfinale gegen Real Madrid über den Rasen von Las Palmas… Für doch zahlreichen UD-Fans im Stadion ein Albtraum! Man muss sich wirklich fragen, wohin führt das, jede Woche ein kollektives Versagen! Die Mannschaft braucht dringend eine neue Perspektive, so kann es nicht weitergehen, auch auf den Hinblick der neuen Saison…!

Nun zum Spiel… Schon nach 2 Minuten das 1:0 für Atlético Madrid, eine perfekte Flanke von links kann Gameiro locker zur Führung einnetzen. Kalte Dusche für Las Palmas!! Hier war Halilovic bei der Flanke einfach zu weit weg vom Gegner. Defensiv war das sehr von Halilovic schlecht, offensiv war im weiteren Spielverlauf jedoch besser drauf… UD fand einfach nicht ins Spiel, ohne Viera als Ideengeber ging erneut einfach zu wenig, auch Vicente fehlte… In der 16. Minute eine Ecke für Atlético, die landete genau auf den Kopf von Saúl und der machte locker das 0:2… Alles ohne jegliche Gegenwehr in der UD-Abwehr! Es dauerte nur wenige Sekunden, da klingelte es erneut, Gameiro im Laufduell mit Dani Castellano und drin war der Ball. Nun stand es schon 0:3 und das nach nur 17 Minuten, da war eigentlich schon alles gelaufen… Ein Scherbenhaufen diese Abwehr!!

Dann im Verlauf der ersten Halbzeit kassierte Prince und Jesé je eine gelbe Karte, Kevin Prince Boateng machte sein erstes kleineres Foul und sofort gab es Gelb, Jesé gönnte sich eine Schwalbe im Strafraum und sah auch Gelb… UD hatte dann doch mal eine kleine Chance, Halilovic stark auf der rechten Seite, legte zurück zur Strafraumgrenze und da war Dani Castellano, doch sein Schuss war einfach zu harmlos für Oblak. Prince hatte auch noch einen Abschluss, doch der Ball konnte von der Abwehr geblockt werden. Das war es dann schon in der 1. Halbzeit. In der 2. Halbzeit kaum ein anderes Bild, Atlético griff erneut über links mit Griezmann an, der flankte ins Zentrum, doch Gameiro traf dann nur den Pfosten. Wieder ein perfekter Angriff von Atlético Madrid. Auch UD hatte ein Abschluss, wieder war es Halilovic, doch sein Schuss aus ca. 18 Metern konnte Oblak gerade noch zur Ecke abwehren…  Setién unternahm nun einen sehr seltsamen Wechsel, er nahm Halilovic raus und brachte Momo, hier wäre eigentlich Tana fällig gewesen, es folgten heftige Proteste der Fans, richtig schlecht gesehen vom Trainer… Wenig später nahm er dann doch Tana raus und brachte Mateo… Doch von Unión Deportiva kam nichts mehr…

Dann der 2. Auftritt von Prince, er und Verteidiger Lucas stiegen zum Kopfball hoch, doch Lucas fiel zu Boden, Prince hatte wohl den Arm draussen, er sah sofort die 2. gelbe Karte und musste runter, etwas hart wie ich meine…! Nun war Atlético auch noch in Überzahl, doch trotz ausgebauten Schonganges fielen noch 2 weitere Tore, zunächst ein schöner Angriff über rechts und Doppelpass zwischen Thomas und Correa. Thomas machte dann aus Nahdistanz das 0:4. In der 90. Minute durfte dann auch noch der eingewechselte Fernando Torres sein Tor machen, nach präziser Flanke von links durch Felipe Luis. Auch hier, wie schon zuvor bei jedem Gegentor schaute die UD-Abwehr mit gutem Abstand nur zu…! Unglaublich aber wahr, es war der Höhepunkt der zuletzt oft schlechten Leistungen. Nun sollte UD versuchen die Saison einigermaßen versöhnlich zu beenden, das haben die Fans mehr als verdient…!!! VAMOS LAS PALMAS!!!

Die Highlights:

Unión Deportiva Las Palmas 0-5 Atlético de Madrid

UD Las Palmas: Javi Varas, Michel Macedo, David García, Bigas, Dani Castellano, Roque Mesa, Hernán, Tana (Mateo 67′), Halilovic (Momo 63′), Jesé, Prince Boateng, Trainer Setién

Atlético de Madrid: Oblak, Giménez (Thomas 66′), Savic, Lucas, Filipe Luis, Gabi, Koke, Saúl, Gaitán, Griezmann (Correa 70′), Gameiro (Torres 57′), Trainer Simeone

Tore/Goles: 0-1: Gameiro (2′); 0-2: Saúl (16′); 0-3: Gameiro (17′); 0-4 (72′); 0-5: Fernando Torres (90′).