UD Las Palmas verliert 5. Heimspiel in Serie und das ohne ein eigenes Tor…

Unión Deportiva Las Palmas verlor am späten Sonntagnachmittag im Estadio de Gran Canaria vor absoluter Minuskulisse von ca. 4.600 Zuschauern gegen Getafe CF mit 0:1. UD erhöht damit die Niederlagenserie im eigenen Stadion auf 5 und erzielte dabei kein einziges Tor. Das ist extrem bedenklich!!

UD Las Palmas versuchte sich gegen Getafe CF (kam extrem ersatzgeschwächt nach Gran Canaria) im Tore schiessen, doch es sollte wieder nicht sein. Chancen gab es, doch der Ball ging nicht rein. Die erste gute Chance hatte Verteidiger Gálvez, doch sein Kopfball nach einer Ecke ging nur an die Latte, es wäre auch das erste Tor nach einer Ecke in der ganzen Saison gewesen… Getafe CF war in der ersten Halbzeit harmlos, wenn dann hatte UD Ansätze von Torgefahr, mehr war es jedoch auch wieder nicht. In der 2. Halbzeit war es wieder Gálvez, der Pech hatte, sein Schuss nach einer Ecke ging nur an den Außenpfosten. Man hätte ihm und dem Team ein Tor gegönnt. Doch dann wurde Getafe aktiver, ein Angriff über links, Ángel passte ins Zentrum, doch der eingewechselte Jorge Molina vergab diese Grosschance, die aber aus einer Abseitsposition von Ángel entstand. Dann wieder Ángel nach einem langen Ball von Torwart Guaita, doch sein Abschluss landete nur an der Latte. Das war wieder Glück für Las Palmas. Doch auch UD hatte noch eine gute Möglichkeit, Halilovic passte auf Jairo, doch sein Schuss aus ca. 13 Metern hielt Guaita grandios.

Und dann kam es, wie es kommen musste, diesmal war es eine Leichtsinnigkeit von Javi Castellano im Spielaufbau, Getafe eroberte den Ball und dann ging es sehr schnell, plötzliche Überzahl gegen Gálvez und Chichizola in der UD Abwehr und Ángel machte in der 87. Minute das 0:1 für Getafe. Wieder so ein dummer Fehler, es war also wie immer!! Eigene krasse Fehler entscheiden Spiele. Danach konnte UD nichts mehr entgegensetzen und die 5. Niederlage in Serie im eigenen Stadion (ohne ein ein eigenes Tor) war perfekt. Letztendlich hatte es wieder nicht gereicht und das gegen eine Mannschaft die zahlreiche Spieler ersetzen musste. Jetzt hat UD noch 2 Spiele in der Primera División und dann geht es leider in die 2. Liga (Segunda A). So wie sich die Mannschaft seit Wochen und Monaten präsentiert haben sie leider auch nichts in der Primera División verloren, da muss sich vieles verändern bzw. verbessern!!! VAMOS UD!!

Die Highlights:


Unión Deportiva Las Palmas vs Getafe Club de Fútbol

UD Las Palmas: Chichizola; Macedo, Ximo Navarro, Gálvez, Aguirregaray; Etebo, Aquilani (Javi Castellano, 60′), Nacho Gil (Jairo, 75′), Halilovic, Ezekiel (Expósito, 60′); y Jonathan Calleri.

Getafe: Guaita; Barri, Djené, Alba (Miguel Ángel, 62′), Antunes; Portillo, Shibasaki, Alberto, Amath (Merveil, 77′), Rèmy (Jorge Molina, 62′); y Ángel Rodríguez.

Tore/Goles: 0-1, Ángel (87′).

Der Albtraum geht weiter… UD Las Palmas verliert auch bei Getafe CF mit 0:2

Unión Deportiva Las Palmas lieferte auch am 17. Spieltag in der Primera División (La Liga Santander) eine schlechte Leistung ab und fuhr damit die 12. Saisonniederlage ein. Es war wieder kaum zu ertragen, die Abwehr war nahezu bei jedem Angriff von Getafe überfordert, schon nach 15 Minuten lag Las Palmas mit 0:2 hinten, gleich 2 Fehler bedeuteten 2 Tore, so wie halt immer in den letzten Monaten. Einfach nur schwach verteidigt, man hatte das Gefühl einige Spieler gehen garnicht mehr richtig hin und vorn lassen sie sich jetzt auch noch anstecken, zahlreiche hundertprozentige Chancen (Rémy 2mal, Viera, Calleri und Toledo) wurden kläglich vergeben. Die Mannschaft hat absolut kein Selbstvertrauen und sah in vielen Szenen extrem unglücklich aus. Am Donnerstag soll nun der neue Trainer (vermutlich Paco Jémez) angekündigt werden, der hat extrem viel zu tun diese Mannschaft wieder aufzubauen! UD braucht wieder eine Seele und vor allem Einsatz, Kampfkraft, Wille und Herz!!! Das alles war auch gestern wieder nicht da, somit geht der Absturz unaufhaltsam weiter…!

Nun kurz zum Spiel… Getafe hatte gleich am Anfang eine Ecke, die Flanke kam genau vors Tor, Cala sprang hoch und nickte den Ball ins Netz… Ximo Navarro, direkt neben ihm, versuchte garnicht erst einzugreifen oder zu verteidigen, das war richtig schlecht! Dann mal ein Angriff von Las Palmas, doch Rémy vergeigte diese Großchance, es sollte nicht seine Letzte sein… In der 15. Minute ein Angriff von Getafe über links, wieder einfaches Spiel, der Ball kam ins Zentrum und Amath aus Nahdistanz konnte sich die Ecke gemütlich aussuchen. Auch für dieses Abwehrverhalten fehlen einem die Worte!! Nun lag UD schon mit 2:0 hinten. Dann auch noch Verletzungspech in Reihen von Las Palmas, Michel Macedo wurde durch David Simón ersetzt. UD hatte aber weitere Chance, Tanane legte in den Strafraum auf Calleri, doch der scheiterte knapp an Guaita im Tor von Getafe. Die gute Nachschussmöglichkeit vergab Rémy, der Ball flog links am Tor vorbei. Es war nicht zu fassen…

Auch Getafe hatte noch gute Möglichkeiten, Damián tankte sich durch die UD-Abwehr und kam auch noch zum Abschluss, Javi Castellano wollte dann entscheidend klären, doch machte den Ball fast selbst rein, Raúl kratzte den Ball gerade noch von der Torlinie, Mann oh Mann, das darf alles nicht wahr sein!! Dann war Jorge Molina allein vor dem Tor, doch Ximo Navarro behinderte den Getafe-Stürmer am finalen Abschluss, es hätte auch Elfmeter geben können… Jonathan Viera hatte auch noch eine gute Möglichkeit doch auch er verfehlte das Tor von Getafe, nahezu unbedrängt. Nach der Pause ähnliches Bild, Getafe immer wieder mit gefährlichen Kontern, Ángel hätte noch 2 Buden machen müssen, doch hier hielt Raúl jeweils im Eins gegen Eins glänzend. Doch auch Rémy hatte noch eine Riesenchance, Torwart Guaita verdattelte den Ball, das Tor war leer, doch Rémy schoss über das Tor und das völlig freistehend von der Strafraumgrenze. Es sollte einfach nicht sein, die Seuche ist im Angriff angekommen!! Nun war auch der längst überfällige Hernán Toledo im Spiel und der hatte auch gleich 2 gute Möglichkeiten. Er zeigte erneut, dass er in die Startelf gehört, ein Lichtblick im Team von Las Palmas! Lange gings dann nicht mehr und Unión Deportiva schloss das Jahr 2018 mit einer Niederlage ab, wie sollte es auch anders sein! Jetzt muß nach Weihnachten erstmal richtig aufgeräumt werden, das ist Paco Jeméz zuzutrauen. In diesem Sinne Feliz Navidad y Feliz año nuevo para todos!!

Die Highlights:

Getafe Club de Fútbol vs Unión Deportiva Las Palmas

Getafe: Guaita, Djene, Antunes, Cala, Damián, Sergio Mora, Portillo (Montero 92′), Fajr, Amath (Lacen 77′), Jorge Molina (Shibashaki 60′) y Ángel.

UD Las Palmas: Raúl Lizoain, Michel Macedo (David Simón 20′), Ximo Navarro, Bigas, Dani Castellano, Javi Castellano (Momo 87′), Aquilani, Jonathan Viera, Oussama Tannane (Hernán Toledo 70′), Rémy y Calleri.

Tore/Goles: 1-0: Cala (6′); 2-0: Amath (15′)

Unión Deportiva Las Palmas schlägt Getafe CF mit 4:0…!

Unión Deportiva Las Palmas lieferte gestern Abend vor nur ca. 16.000 Zuschauern im Estadio de Gran Canaria eine starke Leistung ab und gewann mit 4:0 gegen Getafe CF, das keine Chance hatte. Es war ein Fussballfest, das die Zuschauer im Stadion förmlich mitriss! Diese grossartige Mannschaftsleistung, spielerisch und kämpferisch, brachte UD den 2. Sieg in Folge ein und das wieder zu Null, jetzt kann das Team erstmal etwas durchatmen. Die Tore machten Willian José, Jonathan Viera und 2mal Tana. Die nächsten Aufgaben werden jetzt nicht leichter, UD muss nun nach Villarreal CF und danach kommt Real Madrid ins Estadio de Gran Canaria…!

UD Las Palmas - Getafe CF (Foto: udlaspalmas.es)Nun zum Spiel… UD Las Palmas begann sofort mit Druck auf das Tor von Getafe CF und das wurde schon in der 6. Minute belohnt, Momo bediente Rechtsverteidiger David García auf der rechten Angriffsseite, der mit einer präzisen Flanke weiter auf Willian José und der versenkte den Ball gleich zum 1:0, keine Chance für  Guaita im Tor von Getafe CF. Für UD ein Auftakt nach Mass… und gleich mal Riesenjubel im Stadion. So konnte es weitergehen und es sollte so kommen…! UD spielte weiter offensiv nach vorn, dann wieder eine Schrecksekunde in der 14. Minute, Wakaso verletzte sich und musste raus, El Zahr kam rein.

UD Las Palmas - Getafe CF (Foto: udlaspalmas.es)Es dauerte bis zur 26. Minute, dann machte Jonathan Viera das 2:0 durch einen Handelfmeter. Der Aktion ging ein Angriff über links voraus, Garrido spielte den Ball von der Grundlinie zurück an den Strafraum, hier passte Tana auf Viera und der zog ab, doch ein Verteidiger griff mit der Hand ein, ein klarer Elfmeter, den Jonathan Viera sicher und cool zur 2:0 Führung verwandelte. Dann wieder Viera, er treibt den Ball durchs Mittelfeld nach vorn, passt nach links auf El Zhar und der zog von der Strafraumgrenze ab, doch der Ball ging übers Tor. Dann auch mal Getafe, per Freistoss, doch der Ball ging abgefälscht neben das Tor von Javi Varas. Das war dann auch schon alles von Getafe… UD hatte vor der Pause noch einen Kopfball von Aythami nach einer Ecke von Momo, doch Guaita hielt sicher. Dann war Pause…

UD Las Palmas - Getafe CF (Foto: udlaspalmas.es)Kurz nach der Pause machte UD gleich das 3:0… Momo passte auf der linken Seite auf El Zahr, der drang in den Strafraum ein und schoss, doch Guaita konnte abwehren, Momo brachte den Ball wieder vors Tor, ein Verteidiger klärte erneut, jedoch zu kurz, Viera kam an den Ball und legte weiter auf Tana und der machte das 3:0! Toll gemacht von Tana! Wieder ein Auftakt nach Mass für Unión Deportiva und der Ball lief jetzt, eine Vielzahl der Pässe erreichten ihr Ziel, es war sehenswert! Dann auch mal wieder Getafe, eine hohe Flanke von links an den 5-Meterraum, dann der Kopfball, doch Javi Varas war auf dem Posten! UD wieder im Angriff, die Verteidiger können zunächst klären, doch dann eroberte Momo den Ball zurück, El Zhar kam an den Ball und zog aus 20 Metern ab, doch die Latte rettete für Getafe CF. Guaita wäre geschlagen gewesen…

UD Las Palmas - Getafe CF (Foto: udlaspalmas.es)Dann wieder Schrecksekunde für Las Palmas, Bigas blieb verletzt liegen und musste auch ausgewechselt werden, Juan Carlos Valerón kam rein und somit zu seinem 400. Ligaspiel! Gratulation!! Dann wieder UD im Angriff, Valerón auf Momo, der passte weiter auf Tana und drin war der Ball… 4:0 für Unión Deportiva Las Palmas, welch ein Fussballabend im Estadio de Gran Canaria! Jetzt gab es kein Halten mehr im Stadion, einfach grenzenloser Jubel!! UD macht ein Big point! Wenige Minuten danach hatte noch Valerón seine Chance, doch Guaita war zur Stelle. UD gewann somit hochverdient mit 4:0 und verschaffte sich Luft im Abstiegskampf. Weiter so, dann ist das grosse Ziel, der Klassenerhalt ganz nahe!!

VAMOS LAS PALMAS!!! PIO PIO!!!

Unión Deportiva Las Palmas 4-0 Getafe Club de Fútbol

Unión Deportiva Las Palmas: Javi Varas; David García, Aythami Artiles, Bigas (Valerón, min. 80), Garrido; Roque Mesa, Viera (Montoro, min. 65), Tana, Wakaso (El Zhar, min. 14), Momo; y Willian José. Trainer/Entrenador: Quique Setién.

Getafe Club de Fútbol: Guaita; Álvaro Pereira, Cala, Vergini, Emi Buendía; Medrán, Lacen; Sarabia (Moi Gómez, min. 61), Yoda, Wanderson (Álvaro, min. 55); Scepovic (Pedro León, min. 69). Trainer/Entrenador: Fran Escribá.

Tore/Goles: 1-0, Willian José, min. 6; 2-0, Jonathan Viera (p), min. 26; 3-0, Tana, min. 49; 4-0, Tana, min. 82.

Schwaches Las Palmas verliert bei Getafe CF mit 0:4

Unión Deportiva Las Palmas enttäuschte gestern bei Getafe CF auf ganzer Linie, es war für alle UD-Fans ein sehr trauriger Sonntagabend! UD gelang es zu keiner Zeit ins Spiel zu kommen oder gar den Gegener unter Druck zu setzen. Da war nicht allein der Dauerregen in Madrid die Ursache, denn auch Getafe mußte mit den schlechten Bedingungen klarkommen. Schon nach 2 bzw. 11 Minuten leistete sich UD Abwehrfehler, die jeweils zu Gegentoren führten. Getafe wurde es einfach zu leicht gemacht… Nun dachte man, das UD reagieren würde, doch Fehlanzeige…! Es ging nahezu nichts nach vorn und wenn dann blieb man gleich wieder in den Abwehrreihen von Getafe stecken. So verzeichnete UD den ersten und einzigen Torschuss in der 69. Minute, durch den noch aktivsten Jonathan Viera. Doch auch seine Ideen oder Ansätze versickerten oft im Nichts.

Getafe CF - UD Las Palmas (Foto: LaLiga / udlaspalmas.es)UD hatte zwar mehr Ballbesitz, wußte jedoch nichts konkretes damit anzufangen. Getafe stand hinten mit 2 Vierer-Reihen und wartete ab, natürlich bedingt durch die 2:0 Führung. Doch UD kam immer wieder nur durch die Mitte, Wakaso, der noch in der ersten Halbzeit versuchte das Spiel mal über die Flügel zu öffnen, blieb in der Pause gleich in der Kabine, da er rotgefährdet war. Er hatte schon in der 1. Halbzeit seine 5. gelbe Karte kassiert und fehlt nun auch noch am nächsten Sonntag gegen Villareal, genauso wie Culio, der tatsächlich in der 2. Halbzeit Rot sah, diese Karte war jedoch, wenn überhaupt, nur Gelb.

Getafe CF - UD Las Palmas (Foto: LaLiga / udlaspalmas.es)So kam es, wie es kommen mußte, UD gegen Ende des Spiels nicht mehr richtig bei der Sache und dann gab es noch 2 weitere unnötige Gegentore!! 4:0 für Getafe, eine heftige Klatsche, die nun schnell verarbeitet werden muß, denn die nächsten Aufgaben werden sicher nicht leichter, erst Villareal und dann Real Madrid…! UD muß schnell zurück in die Spur, das es geht, haben sie schon eindrucksvoll, wie z.B. gegen den FC Sevilla, bewiesen. An diesen Spielen muß UD Las Palmas sich nun orientieren und das gestrige Desaster schnell aus dem Kopf streichen, sonst sitzt man lange im Abstiegssumpf fest und das soll nach dem langen Warten auf die Primera División nicht Realität werden…!!!

Also Unión Deportiva, sammelt ALLE verfügbaren Kräfte in dieser Trainingswoche und dann heisst es VOLL Angreifen am nächsten Sonntag um 15.00 Uhr gegen Villareal im Estadio de Gran Canaria! Alles ist machbar!!! Zeigt wieder, was ihr könnt!!! VAMOS LAS PALMAS!!!

Getafe Club de Fútbol 4-0 Unión Deportiva Las Palmas

Getafe Club de Fútbol: Guaita, Lago, Alexis, Vergini, Damián, Lacen, Juan Rodríguez, Sarabia, Víctor, Pedro León, Álvaro Vázquez. Trainer/Entrenador: Fran Escribá.

Unión Deportiva Las Palmas: Javi Varas; David Simón, Aythami, Bigas, Garrido, Culio, Wakaso (Willian José, min. 45), Roque, Jonathan Viera, Nauzet Alemán, Araujo, Trainer/Entrenador: Paco Herrera.

Tore/Goles: 1-0, Víctor Rodríguez, min. 2; 2-0, Sarabia, min. 10; 3-0, Scepovic, min. 85; 4-0, Scepovic, min. 91.