UD Las Palmas wachte rechtzeitig auf und holt ein 1:1 bei Real Zaragoza

Unión Deportiva Las Palmas entführte heute Nachmittag einen wichtigen Auswärtspunkt gegen ein gut spielendes Real Zaragoza. In der 1. Halbzeit stellte Zaragoza die UD Abwehr einige Male vor Bewährungsproben, besonders Pombo fiel hier durch gute Szenen auf. Ein Pfostenschuß von Pombo konnte danach Álvaro Vázquez zur 1:0 Führung nutzen. Doch in der 2. Halbzeit brachte Trainer Manolo Jiménez Tana, das war der Schlüssel für ein besseres und gefährlicheres Offensivspiel. Endlich lief der Ball besser, sofort gab es Chancen für UD und in der 66. Minute war es dann Rafa Mir, der per Kopf das 1:1 machte… Doch es war leicht Abseits!

Real Zaragoza – UD Las Palmas (Foto: www.udlaspalmas.es)

Nun zum Spiel… UD spielte zunächst mit 5 Verteidigern und da ging nicht viel nach vorn. Ganz anders Zaragoza, gleich zwei Mal musste UD-Torwart Raúl Fernández in höchster Not retten. Dann versuchte sich auch UD in der Offensive, ein 20 Meterschuß von Debütant Maikel Mesa flatterte an die ausgestreckte Hand von Torwart Cristian. Das wäre fast das 0:1 aus dem Nichts gewesen, doch im Gegenzug machte es Zaragoza besser, Pombo über links (völlig allein gelassen) ging in in den Strafraum und zog ab, der Pfosten rettete zunächst Las Palmas, doch der Ball kam direkt zu Álvaro Vázquez, der nur noch den Fuß hinhalten mußte. Da war es das 1:0 für Real Zaragoza im Estadio La Romareda vor ca. 22.300 Zuschauern. Kurz danach wieder ein Schuß von Pombo, Raúl Fernández wehrte den Ball nur nach vorn ab und fast wäre noch ein Stürmer ran gekommen, doch Raúl war auf dem Posten und sicherte die Kugel. Dann war Pause…

Real Zaragoza – UD Las Palmas (Foto: www.udlaspalmas.es)

Gleich zu Beginn der 2. Halbzeit kam Tana für Verteidiger David García, nun wurde UD schlagartig stärker. Eine kurze Ecke von Tana auf Rubén Castro, der legte zurück und Tana flankte präzise auf den Kopf von Cala, doch sein Kopfball ging haarscharf am Tor vorbei. Es folgten weitere gute Chancen für UD, doch der Boll wollte zunächst nicht rein. Dann die 66. Minute, Freistoß von Tana, der Ball kam genau auf den Kopf von Rafa Mir und der machte das nun verdiente 1:1. Doch Rafa Mir stand leicht im Abseits, das war Glück für UD! UD wollte nun mehr und spielte nun guten Fussball, ein perfekter Ball von Galarreta auf den Kopf des eingewechselten Pekhart, sein starker Kopfball konnte Torwart Cristian gerade noch aus dem Eck fischen. Das hätte das 1:2 sein müssen, doch Pekhart fehlte etwas Glück. Trotzdem eine tolle Szene von Unión Deportiva!! Kurz vor Schluß Las Palmas mit einem Konter über Rubén Castro und Javi Castellano, ein perfekter Doppelpass und Rubén Castro machte cool das 1:2. Doch der Schiedsrichter gab das korrekt erzielte Tor nicht, es soll Abseits gewesen sein, doch es war diesmal ein klares Tor!! Letztendlich ausgleichende Gerechtigkeit! Auch in 1. albzeit gab es eine ähnliche Szene, auch hier war Rubén nicht im Abseits, auch da wurde er zurückgepfiffen… Es blieb beim 1:1. Also mit etwas mehr Glück hätte UD auch als Sieger vom Platz gehen können. Doch auch mit einem 1:1 kann Las Palmas gut leben. Jetzt geht es am kommenden Freitag im Estadio de Gran Canaria gegen Gimnástic de Tarragona. Da muß dann wieder ein Sieg her…!! VAMOS UD!

Die Highlights:

Real Zaragoza vs Unión Deportiva Las Palmas:

Zaragoza: Cristian, Benito, Grippo, Alex Muñoz, Nieto, Verdasca (Zapate 79′), Javi Ros, James, Pombo, Marc Gual (Soro 70′) y Álvaro (Buff 55′).

UD Las Palmas: Raúl Fernández, Álvaro Lemos, David García (Tana 46′), Mantovani, Juan Cala, Dani Castellano, Javi Castellano, Galarreta, Maikel Mesa (Christian Rivera 77′), Rafa Mir (Pekhart 69′) y Rubén Castro.

Tore/Goles: 1-0: Álvaro Vázquez (27′); 1-1: Rafa Mir (66′)

UD Las Palmas verliert bei Real Zaragoza mit 1:3

Unión Deportiva Las Palmas verlor am Mittwoch Abend durch Abwehrfehler unglücklich das Playoff-Finalhinspiel bei Real Zaragoza mit 1:3. Das war nicht nötig, denn UD begann gut und ging wieder auf Gegners Platz in Führung, Torschütze war einmal mehr Jonathan Viera, nach glänzender Vorarbeit von David Simón und Sergio Araujo. Doch dann fehlte die letzte Konsequenz um den Sack zuzumachen. Gelegenheiten die Führung weiter auszubauen, gab es genug! Nun muß Las Palmas am Sonntag im Estadio de Gran Canaria mit 2:0 gewinnen, das ist machbar, das Team muss nun die letzte Kraft mobilisieren, dann geht da noch was!! Zaragoza ist UD spielerisch weit unterlegen, nur müssen jetzt Tore her!!! EURE FANS werden da sein, um Euch zu unterstützen!!! In der Nacht (02:30 Uhr) zum Donnerstag empfingen ca. 600 Fans das Team am Aeropuerto de Gran Canaria. UD kann sich auf seine grandiosen Fans verlassen!!

Paco Herrera (Trainer von Unión Deportiva) sagte nach der Rückkehr in der Nacht am Aeropuerto de Gran Canaria spontan zu den wartenden Fans… Am Sonntag nach dem Spiel sehen wir uns alle am Bus…!  Das soll heissen, wir drehen das um und danach feiern wir gemeinsam den Aufstieg! Frenetischer Jubel am Aeropurto, die Hoffnung stirbt zuletzt…!! Grande Herrera!!! Vamos Las Palmas!!!

Nun zum Spiel… Vor ausverkauftem Haus (35.000 Zuschauer) im Estadio La Romareda von Zaragoza startete UD erfolgsversprechend und setzte Zaragoza unter Druck. Doch gleich am Anfang eine Lücke in der UD-Abwehr, die Zaragoza jedoch nicht nutzen konnte. Dann die erste Chance für Araujo, doch die Zaragoza-Abwehr konnte zur Ecke klären.

Real Zaragoza - UD Las Palmas - Playofffinal-Hinspiel (Foto: Carlos Díaz Recio - www.udlaspalms.es)In der 18.Minute dann das 1:0 für Unión Deportiva, schon im Spielaufbau von Zaragoza störte David Simón entscheidend, eroberte den Ball, es folgte ein Doppelpass mit Araujo, dann legte Simón auf Jonathan Viera und der vollendete zum umjubelten 1:0 für Las Palmas. Mehrere Hundert UD-Fans waren auch im La Romereda dabei… die waren jetzt hell auf begeistert. Ein toll herausgespieltes Tor, so muss es gehen im Rückspiel, früh stören und Zaragoza massiv unter Druck setzen, dann machen die Fehler…! Danach noch mal Araujo, doch auch hier wurde wieder zur Ecke geklärt. Dann Zaragoza im Angriff, die UD-Abwehr liess ein Schuss von der Strafraumgrenze zu und Raúl im UD-Tor konnte nur zur Ecke klären. Es folgte die Ecke, der erste Schussversuch von Zaragoza verunglückte total, ging aber nicht ins Toraus. Nun schauten gleich 9 UD Spieler zu, wie der Ball erneut hoch in den Strafraum flog, nur diesmal stand Rico völlig frei und köpfte das 1:1 für Zaragoza, ein völlig unnötiges Gegentor! Jetzt war was los im La Romareda!!! Real Zaragoza schöpfte Hoffnung. Dann war Pause…!

Real Zaragoza - UD Las Palmas - Playofffinal-Hinspiel (Foto: Carlos Díaz Recio - www.udlaspalms.es)Gleich nach der Pause, das 2:1 für Zaragoza. Zaragoza konnte ungehindert von rechts in den UD-Strafraum flanken, David García fälschte den Ball ab, Raúl konnte nur mit den Fingerspitzen klären, zu kurz, denn William José kam an den Ball und legte zurück auf den freistehenden Pedro, der dann problemlos das 2:1 erzielen konnte… Was war das…?!! La Romareda nun im Ausnahmezustand, trotzdem spielte UD weiter nach vorn, es sollte jetzt der Ausgleich her. Die erste Möglichkeit hatte Araujo, gut in Szene gesetzt von Viera, doch er scheiterte an Bono im Tor von Zaragoza. Dann wieder Unión Deportiva, wieder legte Viera gekonnt auf, diesmal in den Lauf von Roque, doch sein Schuss konnte Bono erneut gerade noch so abwehren… Es fehlte UD das Glück, aber auch die letzte Konsequenz im Abschluss! Danach gleich nochmal Roque frei vor Bono, auch hier wieder über das Tor… es war zum Verzweifeln!!! Dann Jonathan Viera selbst, doch auch sein Schuss ging knapp über das Tor… Zaragoza hatte Glück, Glück und nochmals Glück!!!

Es folgte ein Konter von Zaragoza, über rechts, die Flanke kam in den Strafraum, Raúl kam auch hier nicht entscheidend ran, so konnte William José das 3:1 erzielen… Welch ein Schlag ins Gesicht für Unión Deportiva!!! UD kämpfte weiter, doch die Beine wurden nun schwerer, dennoch gab es noch eine Chance durch Aythami, doch der Ball ging auch neben das Tor von Zaragoza…

Real Zaragoza - UD Las Palmas - Playofffinal-Hinspiel (Foto: Carlos Díaz Recio - www.udlaspalms.es)UD hatte über weite Strecken das Spiel und den Gegner beherrscht und sich letztendlich selbst geschlagen. Dennoch kann UD aus diesem Spiel lehren ziehen, wie es gehen kann… Massiver Druck und spielerische Klasse, die UD definitiv besitzt, kann Zaragoza niederringen. Es ist noch nichts verloren. Ein 2:0 im ausverkauftem Estadio de Gran Canaria ist machbar, also UD Las Palmas, jetzt AUFSTEHEN und nochmal 90 Minuten Volldampf, dann wird das was mit dem Aufstieg!! Ein 3:1 ist kein Weltuntergang, Zaragoza wird auf ein Las Palmas treffen, das bereit ist, die Wende zu schaffen!! Wir ALLE im Estadio de Gran Canaria werden Euch zum SIEG tragen!!! Wir ALLE wollen Euch siegen sehen!!!

VAMOS LAS PLALMAS!!!! SI SE PUEDE!!!

Das Spiel in der Zusammenfassung:

Real Zaragoza 3-1 Unión Deportiva Las Palmas

Real Zaragoza: Bono; Rico, Cabrera, Mario, Vallejo, Fernández; Dorca, De Galarreta; Pedro, Eldin, Willian José. Trainer/Entrenador: Ranko Popovic.

Unión Deportiva Las Palmas: Raúl; David Simón, David García, Aythami, Ángel; Javi Castellano, Hernán, Culio; Roque, Jonathan Viera y Araujo. Trainer/Entrenador: Paco Herrera.

Goles: 0-1, Jonathan Viera, min. 18; 1-1, Rico, min. 38; 2-1, Pedro, min. 48; 3-1, William José, min. 73.