UD Las Palmas schließt die Saison mit einem 1:1 bei CD Numancia

Unión Deportiva Las Palmas spielte gestern Abend bei CD Numancia 1:1, es war das 18. Unentschieden einer insgesamt traurigen Saison, in der das gesetzte Ziel den sofortigen Wiederaufstieg klar verfehlt wurde. Hoffen wir nun für die neue Saison, das UD aus den Fehlern der letzten 2 Jahre gelernt hat und künftig wieder mehr auf die eigenen Jugend setzt, eigentlich das was den Club viele Jahre auszeichnete. Auch gestern Abend hatte UD wieder 2 Gesichter, ein gutes und ein plötzlich inaktives und nachlässiges…

Nun zum Spiel… Unión Deportiva begann stark, zuerst war es Lemos, der nach perfektem Zuspiel von Rubén Castro die Latte traf. Wenig später war es der erneute gut spielende Canterano Kirian mit einem Schuß von der Strafraumgrenze, hier rettete der Pfosten für Numancia. Bei beiden Aktionen fehlte das Glück, sonst hätte das Spiel wohl einen besseren Verlauf genommen. So kam es wie so oft in der Saison. Numancia wurde stärker, den ersten Schuß kann der erneut gut haltendes Josep noch über die Latte lenken, doch beim 2. Angriff war er machtlos. Fran Villalba machte das 1:0 nach einer präzisen Vorarbeit von der linken Angriffsseite. Das offenbarte wieder Lücken in der UD-Abwehr.

CD NUmancia – UD Las Palmas 1:1 (Foto: udlaspalmas.es)

UD war nun nicht mehr das Team aus der Anfangsphase, die Zuspiele klappten kaum noch und Nachlässigkeiten schlichen sich ein. Auch das war typisch wie in der gesamten Saison. CD Numancia kam zu weiteren Abschlüssen, doch auf Josep im UD-Tor war Verlass. Auch in der 2. Halbzeit war UD zunächst nicht auf Augenhöhe. Numancia traf auch noch die Latte, das war Glück für Unión Deportiva. Nun wechselte Trainer Pepe Mel Sergio Araujo ein und UD wurde promt offensiver. Wieder war es Rubén Castro, der gezielt in den Lauf von Araujo passte, der legte quer in den Rücken der Abwehr, Srnic war zur Stelle und machte sein erstes Tor für Las Palmas. Endlich mal wieder ein guter Angriff, der auch ein Tor einbrachte… Danach gab es noch eine Doppelchance für Numancia, die erneut Josep vereiteln konnte. Letztendlich schaffte UD das Unentschieden ins Ziel zu retten. UD muss in der kommenden Saison endlich lernen, eigene Chancen konsequent zu nutzen und versuchen konstant gut über 90 Minuten zu spielen. Das fehlte gestern erneut!! Nun ist die Saison 2018/2019 Geschichte, hoffen wir auf bessere Zeiten. Vamos UD!

CD Numancia vs Unión Deportiva Las Palmas 1:1

CD Numancia: Campos; Unai Medina (Markel, 68), Ripa, Escassi, Ganea; Fran Villalba, Gus Ledes, Dani Nieto, Valcarce (Diamanka, 74′); Guillermo y Viguera.

UD Las Palmas:  Josep Martínez; Álvaro Lemos (Araujo,70′), Eric Curbelo, David García, Aythami, De la Bella; Timor (Javi Castellano,62′), Kirian, Srnic; Toni Robaina (Fabio, 62′) y Rubén Castro.

Goles: 1-0, Fran Villalba (26′), 1-1 Srnic (78′).

Unión Deportiva Las Palmas formverbessert, unterliegt aber dem FC Barcelona mit 1:4

Am gestrigen Sonntagabend war der FC Barcelona zu Besuch im Estadio de Gran Canaria. Unión Deportiva Las Palmas lieferte vor nur 22.300 Zuschauern ein ordentliches Spiel gegen einen starken Gegner ab, verlor aber trotzdem. Doch es hätte auch anders kommen können, wenn der Schiedsrichter José Luis González González Barcelonas Rechtsverteidiger Digne konsequenterweise vom Platz gestellt hätte. Er zog die Notbremse gegen Jesé, garnicht auszudenken, was passiert wäre, wenn UD in Führung gegangen und wenn Digne vom Platz geflogen wäre… Jesé wäre allein durchgewesen… Der Schiedsrichter gab nur gelb!! Kurz danach ein weiteres brutales Foul von Digne gegen Jonathan Viera, der minutenlang behandelt werden musste. Beide stiegen zum Kopfball hoch, doch Digne mit dem Ellenbogen zum Kopf, hierfür gab es NICHTS…!! Eine Frechheit vom Schiedsrichter!! Danach nahm das Spiel seinen Lauf, innerhalb von 2 Minuten machte Barca 2 Tore durch Neymar und Luis Suárez…

Nun zum Spiel… Es sollte nochmal ein grosses Fussballfest werden, schon vor dem Spiel gab es vor dem Stadion die Fiesta de los aficionados, ein Fanfest für Alle…! Auch im Stadion hatte sich UD was vorgenommen und wollte sich Barca mit breiter Brust entgegen stellen. Das klappte 24 Minuten sehr gut. Barca zwar mit Vorteilen, doch UD war gut im Spiel… man merkte sie wollten was zeigen und sich mit den Fans versöhnen. Barca zunächst mit einer Ecke, doch Messi köpfte über das Tor von Javi Varas. Dann Las Palmas im Angriff, ein genialer Pass von Jonathan Viera in den Lauf von Jesé, doch Digne räumte ihn ab, es gab nur Gelb, das war aber eine ganz klare rote Karte! Riesenproteste der UD-Spieler und auch auf den Rängen! Der Freistoss wurde um einiges vor dem Strafraum verlegt, der Freistoss von Lemos war somit leichte Beute für Ter Stegen. Dann folgte  ein genialer Hackentrick von Busquets im Mittelfeld und ein präziser Pass von Inesta auf Suárez, der legte kurz vor Javi Varas quer auf Neymar und der liess sich nicht 2mal bitten… da war das 1:0 für den FC Barcelona. Das war schon klasse gemacht…! Montoro konnte Neymar nicht stellen bzw. einholen und somit das Tor nicht verhindern. Barca war damit auf Kurs, zum gleichen Zeitpunkt führte im Parallelspiel Real Madrid. Barca musste also unbedingt gewinnen, um die Chance auf den Titel zu bewahren…

Weiter gehts mit Barca… Neymar auf der linken Angriffsseite mit einem sensationellen Pass auf Luis Suárez, der liess Lemos stehen und lupfte den Ball über Javi Varas ins Tor… So schnell kann es gehen…! Dann nochmal UD Las Palmas im Angriff, Jesé über links, legte ins Zentrum auf Roque, doch sein Schuss, der noch abgefälscht wurde, konnte Ter Stegen sicher halten… Sehr schade für UD, eine Halbzeit auf Augenhöhe mit 2 krassen Aussetzern des Schiedsrichters und 2 genialen Momenten von Suárez und Neymar ging dann zu Ende. In der 2. Halbzeit zunächst wieder einmal Barca, Messi durch die Mitte, legte nach links auf Suárez, der passte zurück in den Strafraum, wo Messi frei zum Abschluss kam, doch Lemos konnte den Ball blocken. Messi sollte wieder einmal leer ausgehen im Estadio de Gran Canaria, dem einzigen Stadion in La Liga, wo er bisher noch nicht getroffen hatte!

UD jetzt stärker und kam über rechts, Michel passte auf Jesé, der fackelte nicht lange und zwang Ter Stegen zu einer Glanztat, das war die Riesenchance zum Anschlusstreffer… Gleich danach nochmal UD im Strafraum von Barca, Jonathan Viera setzte sich durch, flankte auf Kevin Prince Boateng, doch der köpfte knapp am Tor vorbei, die Chancen waren jetzt da. Dann der beste Angriff von Unión Deportiva, Bigas eroberte am eigenen Strafraum den Ball, passte nach rechts auf Momo und Momo rannte los, spielte steil auf Prince, der legte genial quer und der herangeeilte Pedro Bigas machte den 1:2 Anschlusstreffer. Riesenjubel im Estadio de Gran Canaria! Wie aus dem Lehrbuch, sie können es doch noch!! Plötzlich war das Stadion wieder da, hatte UD doch noch eine Chance?? Nein leider nicht! Kurz danach Rakitic mit einer guten Flanke in den Strafraum von UD, Suárez verpasste noch, aber Neymar kam irgendwie mit dem Kopf ran und machte das 1:3… Da hätte Michel Neymar besser bewachen müssen! Javi Varas war chancenlos! Schade, das war der falsche Moment! Weiter gings mit Barca, Jordi Alba lief und lief auf der linken Seite, passte im perfekten Moment steil auf Neymar und der machte wieder ein sensationelles Tor, da sahen alle Beteiligten (Lemos, Michel und Varas) sehr schlecht aus…! Das ging wieder einmal viel zu einfach!! Nun sollte nur noch Messi sein Tor machen, doch auch seine letzten beiden Chancen verpufften…

Kurz danach war Schluss…! UD Las Palmas zeigte trotz der hohen Niederlage Gesicht, das macht Hoffnung auf die nächste Saison. Nach dem Spiel verabschiedete sich Trainer Setién von den UD Fans im Stadion, es wurde auch emotional, es flossen Tränen. Insgesamt hat Setién eine ordentliche Arbeit geleistet, gleich 2mal hat er mit UD die Liga gehalten, doch diese Saison, die stark begann, hatte auch viele Täler, die auch im Zusammenhang mit seinen Entscheidungen standen. Letztendlich ist es gut, dass die Saison nächste Woche bei Deportivo endet und das neuer frischer Wind einkehren wird! VAMOS LAS PALMAS!!

Unión Deportiva Las Palmas 1-4 Fútbol Club Barcelona

Unión Deportiva Las Palmas: Javi Varas; Macedo, Lemos, Bigas, Hélder; Montoro (Hernán, min. 77), Roque, Viera (Javi Castellano, min. 84); Momo (Halilovic, min. 72), Jesé y Boateng. Trainer/Entrenador: Quique Setién.

Fútbol Club Barcelona: Ter Stegen; Digne (André Gómes, min. 57), Marlon, Umtiti, Jordi Alba; Busquets, Rakitic (Denis Suárez, min. 78), Iniesta; Messi, Luis Suárez (Paco Alcacer, min. 78) y Neymar. Trainer/Entrenador: Luis Enrique.

Tore/Goles: 0-1, Neymar, min. 24; 0-2, Luis Suárez, min. 27; 1-2, Bigas, min. 62; 1-3, Neymar, min. 67; 1-4, Neymar, min. 71.

UD Las Palmas holt wichtigen 1:0 Sieg gegen Villarreal CF

Unión Deportiva Las Palmas gelang gestern Abend ein wichtiger Heimsieg gegen Villareal CF mit 1:0. Im nur mit ca. 19.000 Zuschauern gefüllten Estadio de Gran Canaria ging UD schon nach 10 Minuten durch einen sehenswerten Kopfballtreffer von Kevin Prince Boateng in Führung, danach lief Prince nochmal allein auf das Tor von Villarreal zu und wurde von Víctor Ruiz gelegt, es gab die rorte Karte und Las Palmas war nun ca. 70 Minuten in Überzahl. UD erarbeitete sich zahlreiche Chancen, doch kein weiteres Tor sollte mehr gelingen, Villarreal machte nochmal Druck, kam auch zu gefährlichen Abschlüssen, die jedoch Raúl im UD-Tor alle meisterte. Unión Deportiva rettete den knappen Sieg ins Ziel und fuhr damit 3 wichtige Punkte ein… Jetzt hat die Primera División (La Liga Santander) 2 Wochen Länderspielpause…

Nun zum Spiel… UD Las Palmas war die ersten Minuten nicht richtig drin im Spiel, Mauricio Lemos verlor im Spielaufbau gleich mal einen Ball und Villarreal kam zum Abschluss durch Jaume Costa, doch sein Schuss ging über das UD-Tor. Dann in der 10. Minute der erste UD-Angriff über links, Roque Mesa spielte auf Dani Castellano und der flankte ins Zentrum, hier stand Kevin Prince Boateng perfekt und machte per Kopf die viel umjubelte 1:0 Führung für Unión Deportiva Las Palmas. Ein sehenswerter Treffer!! Danach eroberte Jonathan Viera den Ball an der Mittellinie, er passte in den Lauf von Boateng und der ging auf und davon. Victor Ruiz ging hinterher und legte ihn kurz vor der Strafraumgrenze, es gab die rote Karte und Freistoss…! Jetzt waren noch ca. 70 Minuten zu spielen, ein scheinbar grosser Vorteil für UD… Der Freistoss von Jonathan Viera brachte nichts ein. Danach aber wieder Freistoss für Las Palmas, diesmal aus ca. 25 Metern, Spezialist Mauricio Lemos lief an und schoss, doch Andrés im Tor von Villarreal hielt glänzend, fast das so wichtige 2:0 für Las Palmas.

Dann wieder UD mit einem langen Ball auf Boateng, der legte mit der Hacke weiter auf Mateo Garcia, sein Schuss konnte erneut der gut haltende Andrés meistern. Wieder ein guter Angriff von Las Palmas. Weiter gehts, UD richtig gut drauf in der 1. Halbzeit, sie belagerten den Starfraum von Villarreal, ein weiterer Fernschuss von Lemos konnte Andrés jedoch wieder halten. Jonathan Viera lupfte dann den Ball auf Mateo in den Strafraum, der legte für Boateng auf, doch sein Schuss war leichte Beute für Andrés. Dann wieder UD, jetzt zog Roque aus ca. 22 Metern ab und wieder war Andrés im Tor von Villarreal auf dem Posten. Andrés machte ein starkes Spiel…! Gleich im Anschluss kam der Ball wieder in den Strafraum und Vicente kam zum Abschluss, doch Andrés der Teufelskerl war wieder da und hielt den Flachschuss aus Nahdistanz. Gleich nochmal UD, diesmal Lemos per Fallrückziher, doch der Ball ging übers Tor. Dann war eine starke 1. Halbzeit von UD Las Palmas vorbei, es hätte längst 2:0 oder 3:0 stehen müssen!

In der 2. Halbzeit Villarrreal CF mit mehr Druck, Sansone zunächst mit einem Schuss von der Strafraumgrenze, doch Raúl war unten und lenkte den Ball ins Toraus. Danach ein Freistoss aus 25 Metern durch Trigueros, wieder war Raúl im UD-Tor auf dem Posten. Villarreal wollte unbedingt den Ausgleich, doch noch hielt die UD-Abwehr. UD blieb nur noch das Kontern, die waren aber gefährlich, Boatengs Schuss wurde zunächst geblockt, doch danach kam Viera zum Abschluss, doch seinen Schuss hielt Andrés erneut. Dann hatten noch Soriano und der eingewchselte Bakambu Chancen zum Ausgleich, doch UD rettete das knappe 1:0 ins Ziel auch endlich mal ein Sieg zu Null…! Letztendlich war es ein verdienter Sieg für Las Palmas, dennoch war Villarreal das ein oder andere Mal nah am Ausgleich dran… Nun geht es Anfang April nach Vigo und kurz danach nach Éibar. Da sollte UD versuchen endlich mal auswärts zu siegen…! VAMOS LAS PALMAS!

Die Highlights:

Unión Deportiva Las Palmas 1-0 Villarreal Club de Fútbol

Unión Deportiva Las Palmas: Raúl; David Simón, Lemos, Bigas, Dani Castellano; Roque, Viera, Vicente; Tana (Halilovic, min. 80), Prince Boateng (Jesé, min. 72) y Mateo (Momo, min. 58). Trainer/Entrenador: Quique Setién.

Villarreal Club de Fútbol: Andrés; Mario, Musacchio, Víctor Ruiz, Jaume Costa; Bruno, Trigueros, Soriano (Bakambu, min. 82), Dos Santos (Santos Borré, min. 67), Samu Castillejo (Álvaro, min. 22); Sansone. Trainer/Entrenador: Fran Escribá.

Tore/Goles: 1-0, Prince Boateng, min. 9.