Schmerzhafte 1:2 Niederlage für UD Las Palmas in Lugo…

Diese Spiel sollte UD Las Palmas heute nicht gewinnen… Das asturianische Schiedsrichtergespann um Víctor Areces sorgte heute für die 3. Saisonniederlage für Unión Deportiva Las Palmas. Er pfiff einen Elfmeter, das war ein Witz und ist von Inkompetenz nicht mehr zu überbieten!! Schade, das die extrem überlegende Unión Deportiva um den Lohn der Arbeit gebracht wurde! Ob das noch nicht genug war, so kam am Ende auch noch viel Pech dazu, aber der Reihe nach…

CD Lugo - UD Las Palmas (Foto: LFP - udlaspalmas.es)Unión Deportiva spielte eine hervorragende und dominante erste Halbzeit im Stadion Ángel Carro von Lugo. Roque leitete den ersten Angriff über rechts mit einem präzisen Ball auf David Simón ein, der konnte perfekt auf Nauzet Alemán weiterleiten. Nauzet behielt im gegnerischen Strafraum die Übersicht und passte auf Sergio Araujo, der zog sofort ab, doch der schon fallende Verteitiger konnte den Ball mit dem Gesicht gerade noch abwehren. Ein sehr gelungener Start…! UD machte weiter Druck auf den Gegner und liess CD Lugo kaum über die Mittellinie. Ein weiterer Angriff durch die Mitte, eingeleitet von Roque auf Araujo. Araujo setzte sich gleich gegen 3 Verteitiger durch und kam zum Torschuss. Dani Mallo im Lugo-Tor konnte gerade noch mit den Fingerspitzen abwehren. Dann gab es doch mal eine Flanke in den UD Strafraum, Casto liess den Ball fallen, doch im zweiten Nachfassen hatte er ihn sicher.

UD Las Palmas erzielte dann nach einem Freistoss ein Abseitstor durch Araujo, das war noch eine korrekte Entscheidung. Doch dann Gewühl an der Strafraumgrenze, Roque im liegen gegen 3 Verteidiger, er setzte sich durch und Nauzet Alemán kam an den Ball, er flankte in den Strafraum und Sergio Araujo machte das 1:0, aber der Schiedsrichter sagte NEIN…! Abseits!! Nein, das war jedoch gleiche Höhe…! UD gab nicht auf, kämpfte und spielte weiter nach vorn. Wieder ein Freistoss in der 41. Minute, diesmal von halblinks nahe der Strafraumgrenze, Entfernng ca. 20 Meter. Nauzet Alemán legte sich den Ball zurecht und schoss nun die längst überfällige 1:0 Führung für Unión Deportiva Las Palmas!!!! Ein sehenswertes Freistosstor! Dann war auch Halbzeit in Lugo.

CD Lugo - UD Las Palmas (Foto: LFP - udlaspalmas.es)Gleich nach der Pause nahm das Spiel dann einen seltsamen Verlauf. Der Schiedsrichter nun der Mann im Mittelpunkt! Eine Flanke von Lugo nahe der Eckfahne, Casto im UD-Tor fängt den Ball sicher, soweit so gut… doch plötzlich ein Pfiff…! Marcelo Silva soll einen Angreifer gefoult haben, aber das hat er wohl nur selbst gesehen. Versteinerte Gesichter in den Reihen von UD… Wie aus dem NICHTS gab es Elfmeter für Lugo und natürlich Gelb für Marcelo Silva, eine Frechheit! Tut mir leid, aber anders kann man das nicht kommentieren! Soll UD Las Palmas hier heute Federn lassen, eine gigantisch überlegende Mannschaft auf die Verliererstrasse gebracht werden…???? Dann kam es zur Ausführung des Elfers, Casto konnte noch sensationell abwehren, aber der Nachschuss von Iriome war dann drin! Da war es das 1:1! Sehr schade für die tolle Reaktion von Casto!!

Unión Deportiva machte weiter Druck, Vicente setzte sich durch und passte in den Laufweg von David Simón, der hätte sein 1. Tor für Unión Deportiva nun erzielen müssen, völlig freistehend  scheiterte er an Dani Mallo. Welch eine Chance zur erneuten Führung…! Dann kam es noch schlimmer für UD, der erste gelungene Angriff von Lugo über links brachte auch noch das 2:1, hier stand die UD-Abwehr EINMAL nicht gut, das Tor erzielte wieder Iriome. UD wechselte nun Jonathan Viera und Momo ein, kurz zuvor auch schon Ortuño.

CD Lugo - UD Las Palmas (Foto: LFP - udlaspalmas.es)Dann wieder eine fragwürdige Entscheidung vom Schiedsrichter, für ein ausserordentlich brutales Foul an David Garcia gab es nur GELB, das hätte direkt ROT sein müssen. Dann auch noch Gelb für den gefoulten David Garcia, der vor Schmerz aufsprang und den Gegner attackierte, da war sehr viel Wut im Spiel…! UD machte nun wieder extremen Druck, Lugo nur noch hinten drin. Ein Schuss von Ortuño konnte Dani Mallo zur Ecke abwehren. Dann wieder Unión Deportiva über rechts. Eine Flanke von Momo leitete Ortuño per Kopf auf Jonathan Viera weiter, doch sein Schuss ging nur an den linken Innenpfosten, von dort flog der Ball parallel zur Torlinie hinter den schon geschlagenen Dani Mallo ins Toraus… welch ein Pech…!!! Das wäre ein Traumtor von Jonathan Viera geworden, aber es sollte nicht sein…! UD gab nicht auf, wieder ein Angriff über rechts, Momo drang in den Strafraum ein, passte auf Ortuño, doch der konnte den Ball nicht richtig kontrollieren, die Lugo-Abwehr konnte klären. Ecke für Las Palmas, der Ball kam erneut zu Ortuño, wieder kam er nicht richtig an den Ball, aber trotzdem mußten die Verteidiger alle Kraft bündeln, um den Ball von der Torlinie zu kratzen. Das war die letzte Chance für die starke Unión Deportiva, die bis zur letzten Minute kämpfte, doch leider wegen einer krassen Fehlentscheidung des Schiedsrichters als Verlierer vom Platz gehen mußte. Ohne diesen Elfer hätte Lugo am heutigen Tag keine Chance gegen Las Palmas gehabt!!!

Durch diese Niederlage wird es richtig spannend in der Liga Adelante. Der Vorsprung von UD Las Palmas an der Tabellenspitze ist zerronnen. Jetzt heisst es für UD… Mund abputzen, aufstehen und gegen Racing Santander am nächsten Sonntag weiter so tollen Fussball spielen! Dann kommt auch das Glück zurück und es fallen wieder die verdienten Tore! Hoffentlich endlich mal wieder mit einem Schiedsrichter der fair und korrekt pfeift…!

VAMOS LAS Palmas!!!

Das Spiel in der Zusammenfassung:

Club Deportivo Lugo 2-1 Unión Deportiva Las Palmas

Club Deportivo Lugo: Dani Mallo; D. Seoane, Pavón, Jon García, V. Marco; Pita, Seoane; Iriome, Álvaro Peña, David López y Lolo Plá. Entrenador: Quique Setién.

Unión Deportiva Las Palmas: Casto; Simón, David García, Marcelo, Dani Castellano; Javi Castellano, Roque, Culio, Vicente; Nauzet y Araujo.. Entrenador: Paco Herrera.

Goles: 0-1, Nauzet Alemán, min 41; 1-1, Iriome, min. 48; 2-1, Iriome, min. 60.

UD Las Palmas spielt bei CE Sabadell 2:2

Unión Deportiva Las Palmas spielte gestern Abend im Nachholspiel des 15. Spieltages der Liga Adelante bei CE Sabadell 2:2. Letztendlich ein sehr unglücklicher Punkteverlust, denn UD hätte das Spiel klar gewinnen können. Der 2:2 Ausgleichstreffe viel aus dem Nichts, Javi Castellano wurde unglücklich angeschossen und der Ball rollte unaufhaltsam ins eigene Tor. Bis dahin war UD Las Palmas dem Gegner deutlich überlegen und hätte neben den 2 Abseitstoren weitere Treffer erzielen können und sogar müssen. Das ist auch das Einzige, was man an der wieder sehr guten Mannschaftsleistung bemängeln kann, die nachlässige Chancenverwertung. Spielerisch und kämpferisch konnte UD einmal mehr überzeugen.

CE Sabadell - UD Las Palmas (Foto: LFP - udlaspalmas.es)Unión Deportiva begann wieder agressiv und kam gleich zu guten Chancen, ein perfekter Pass von Roque auf Momo in den Strafraum, doch Momo wurde in letzter Sekunde am Torschuss gehindert. Das hätte schon das 1:0 sein können. Dann wieder UD, Sergio Araujo setzte sich stark gegen 2 Verteidiger an der Strafraumgrenze durch, lupfte den Ball über den Torwart, doch wo landete der Ball, an der Latte…! Welch ein Pech für Araujo, der einfach in den letzten Spielen kein Glück im Abschluss hat. UD machte aber weiter Druck und wollte das 1:0, es folgte erneut ein sehenswerter Angriff, eingeleitet von Momo über Roque und der legte gekonnt für Nauzet Alemán auf. Sein Schuss aus spitzem Winkel schlug oben links im Toreck ein, ein sehr schönes Tor! Riesenjubel bei Unión Deportiva, die Führung war längst hochverdient…!!!

CE Sabadell - UD Las Palmas (Foto: LFP - udlaspalmas.es)Dann aber gleich im Gegenzug die erste Chance für Sabadell und auch noch der Ausgleich. Die UD-Abwehr konnte eine halbhohe Flanke von rechts nicht klären und Antonio Hidalgo hatte keine Mühe zum 1:1 unten links einzunetzen. Schade, somit wurde schnell eine verdiente Führung aus den Händen gegeben… Das war ein kleiner Weckruf für Sabadell, denn sie griffen erneut an, doch Rául im UD-Tor konnte den Flachschuss von Javi Hervas aus ca. 20 Metern sicher halten. Das war es dann auch mit Sabadell und für die 1. Halbzeit, es blieb beim 1:1…

UD Las Palmas machte auch gleich nach der Halbzeit weiter Druck. Eine Flanke von links konnte Nauzet im Sabadell-Tor nur mit Mühe abwehren, der Nachschuss wurde ebenfalls von der Abwehr geblockt. Dann wieder ein sehenswerter Angriff von Unión Deportiva, eingeleitet von Araujo, der auf Nauzet Alemán passte, seine Flanke erreichte den heranstürmenden Roque, doch der vergab völlig freistehend vor dem Tor, sein Ball ging knapp oben rechts am Tor vorbei. Das war sie, die Chance zur erneuten Führung und was für Eine!!! Es war zum Haare raufen…! Dann aber doch das 2:1 für Unión Deportiva, ein indirekter Freistoss von links, ausgeführt von Nauzet Alemán landete auf dem Kopf von UD-Verteidiger Aythami Artiles, sein Kopfball konnte Nauzet im Sabadell- Tor nicht abwehren. Riesenjubel in den Reihen von UD Las Palmas, so schien das Spiel den verdienten Sieger gefunden zu haben. Es ging noch weiter, UD griff erneut über Roque an, sein Pass erreichte Araujo im Strafraum, doch Nauzet war ein Schritt schneller am Ball und konnte die gute Chance zum 3:1 zunichte machen. Das wäre sicher die Entscheidung gewesen…

CE Sabadell - UD Las Palmas (Foto: LFP - udlaspalmas.es)Eigentlich war nichts mehr von Sabadell zu sehen. Nur einmal noch, aber eigentlich auch nur ein Versuch sich dem UD-Strafraum anzunähern, ein Flankenversuch bei ca. 25 Meter Torentfernung kam unglücklich an die Beine des laufenden Javi Castellano, diese Richtungsänderung reichte für das 2:2 aus, denn Torwart Rául im UD-Tor war sichtlich überrascht, wie alle Anderen auch… Unglücklicher geht es kaum…!

Das war es dann mit den erhofften und möglichen 3 Punkten Vorsprung an der Tabellenspitze. Trotzdem bleibt UD Las Palmas die alleinige Tabellenführung mit einem Punkt Vorsprung auf Sporting de Gijon. UD Las Palmas überzeugte wiederum, nur die Torausbeute muss besser werden… VAMOS LAS PAMAS!!!

Das Spiel in der Zusammenfassung:

CE Sabadel 2:2 UD Las Palmas

CE SABADELL: Nauzet Pérez, Víctor, Ciércoles (Sotan, min. 82), Cristian, Collantes (Gato, min. 60), Antonio Hidalgo, Eguaras, Aridai (Juanto, min. 77), Crespí, Kiko Olivas y Javi Hervas. Trainer/Entrenador: Álex García

UD LAS PALMAS: Rául Lizoain, Ángel López, Aythami Artiles, David García, Christian Fernández Javi Castellano, Roque (Hernán, min. 76), Momo (Guzmán, min. 81), Culio, Nauzet Alemán y Araujo (Asdrúbal, min. 68). Trainer/Entrenador: Paco Herrera.

Tore/GOLES: 0-1,  min. 18: Nauzet Alemán. 1-1, min. 20: Antonio Hidalgo. 2-2, mi. 71: Javi Castellano, en propia puerta.

Las Palmas holt wertvollen Punkt bei SD Ponferradina

UD Las Palmas holte am Samstag Abend bei SD Ponferradina 2 Rückstände auf und mußte, Dank des nicht überzeugenden Schiedrichters, 2 sehr fragwürdige Entscheidungen schlucken, die jeweils zu den Führungstreffern für Ponferradina führten. Zum einen pfiff der Schiedsrichter nach zuvor erkannter Abseitsstellung plötzlich Freistoss aus ca. 20 Metern vor dem UD-Tor, da war nun garnichts…! Beim 2. Tor für Ponferradina wurde Ecke gegeben, die keine war und das zog sich weiter durchs Spiel, denn auch ein klarer Elfmeter für Unión Deportiva nach Foul an David Simón im Strafraum wertete er als Schwalbe und zog sogar noch Gelb! Weiter sollte man diese Leistung nicht kommentieren…!

SD Ponferradina - UD Las Palmas (Foto: LFP - udlaspalmas.es)Man muß Unión Deportiva einen starken Willen und leidenschaftliche Kampfkraft bescheinigen, denn sonst wäre nach diesen Vorkommnissen diese Aufholjagt nicht möglich gewesen. In der 1. Halbzeit gab es zunächst wenig Torchancen auf beiden Seiten, die erste gefährliche Möglichkeit hatte Sergio Araujo mit einem Schuss aus 20 Metern, den Torwart Dino jedoch abwehren konnte. In der 36. Minute dann die eigentliche Abseitstellung, die plötzlich vom Schiedsrichter zum Freistoss für Ponferradina umgewandelt wurde. Der Freistoß wurde auch noch von der Mauer abgefälscht, Casto im UD-Tor kam noch an den Ball, konnte ihn aber nicht mehr über die Latte lenken. Da war es nun das 1:0 für Ponferradina. UD kam vor der Pause nur noch zu einem direkten Freistoss durch Nauzet Alemán, doch auch diesen konnte Dino gerade noch abwehren. Dann war Pause im El Toralín.

Nach der Pause begann Ponferradina stark, Yuri konnte ein genaue Flanke von der rechten Angriffsseite an den Pfosten lenken, das war Glück für Unión Deportiva! In der 56. Minute stellte UD Las Palmas nun um, Momo kam für Vicente Gómez. Und dann ging es los, schon die erste Aktion von Momo in der 58. Minute war von Erfolg gekrönt, denn er passte auf Araujo, der konnte direkt vom Strafraumeck mit einem „Zauberball“ abschließen. Welch ein Klasse-Tor, sein Neuntes im 10. Spiel! Nun konnten auch die doch zahlreichen UD-Fans im Stadion jubeln. Doch Ponferradina spielte weiter mit und kam über links durch Yuri erneut gefährlich vor Casto zum Torabschluß. Doch diesmal konnte Casto zur Ecke klären. Die folgende Ecke brachte nichts ein.

SD Ponferradina - UD Las Palmas (Foto: LFP - udlaspalmas.es)1Dann folgte in der 68. Minute die fragwürdige Ecke für Ponferradina, die zunächst durch die UD-Abwehr geklärt werden konnte, doch zu kurz. Aus 20 Meter konnte Acorán den Ball annehmen und unhaltbar für Casto abschließen. Auch ein sehr schöner Treffer! Nun war UD erneut gefragt einen Rückstand aufzuholen. In der 73. Minute drang David Simón in den gegenerischen Strafraum ein und wurde gelegt, ein klarer Elfmeter! Doch der Schiedsrichter kam Gelb für David Simón, eine Fehlentscheidung! UD machte aber weiter Druck und wurde in der 78. Minute belohnt. Einen langen Traumpass von Ángel verwandelte Nauzet Alemán volley und mit Wut im Bauch ins Tor von Ponferradina. Ein Golazo!!! Das war das 2:2 und hoch verdient!

Dann lief Berrocal (83. Minute) in Begleitung von David Simón aufs UD-Tor zu und lies sich im Strafraum einfach fallen, er wollte wohl einen Elfmeter schinden…! Dafür gab es dann die 2. gelbe Karte. Nun war UD in den letzten Minuten wieder mal ein Mann mehr auf dem Platz, doch die Zeit reichte nicht mehr aus, den Siegtreffer zu erzielen. Es blieb letztendlich beim verdienten 2:2. Doch real wäre mehr für Unión Deportiva drin gewesen, aber es gab da ja noch ein schwarz/grünes Männchen auf dem Platz…!

Das Spiel in der Zusammenfassung:

Sociedad Deportiva Ponferradina 2-2 Unión Deportiva Las Palmas

Sociedad Deportiva Ponferradina: Dinu; Carpio, Castañeda, Lucas (Alberto Aguilar, min. 61), Alan Baró; Jonathan, Andy, Berrocal, Acorán, Rubén Sobrino y Yuri. Entrenador: José Manuel Díaz.

Unión Deportiva Las Palmas: Casto; David Simón, David García, Aythami Artiles, Ángel; Javi Castellano, Hernán, Vicente (Momo, min. 56); Nauzet Alemán, Guzmán y Araujo. Entrenador: Paco Herrera.

Goles: 1-0, Andy, min. 36; 1-1, Araujo, min. 58; 2-1, Acorán, min. 68; 2-2, Nauzet Alemán, min. 79

Starkes UD Las Palmas beeindruckt Real Betis

Unión Deportiva Las Palmas holt ein Punkt in Sevilla, da war jedoch mehr drin…! UD Las Palmas mit einigen Veränderungen in der Startelf, heute neu dabei Casto im Tor, Christian in der Abwehr sowie Vicente Gómez.

UD machte von Anfang an Druck und störte Betis schon bei der Ballannahme, das richtige Rezept um hier erfolgreich zu sein. So hatte Las Palmas oft den Ball und konnte eigene Angriffsaktionen einleiten, die die Spieler von Betis oft nur durch Fouls unterbinden konnten und somit fleissig gelbe Karten sammelten.

Real Betis -  UD Las Palmas (Foto: LFP - udlaspalmas.es)In der 30. Minute eine Riesenchance für UD, nach einem schon geblockten Freistoss von Nauzet Alemán kam der Ball nochmals in den Strafraum, doch es fehlte gleich 2x das Glück im Abschluss, zunächst ging der Ball an den Pfosten und auch beim Nachschuss von Aythami konnte die Betis-Abwehr den Torerfolg verhindern. Schade, das war die Möglichkeit zum 1:0 für Unión Deportiva im mit 34.000 Zuschauern gefüllten Estadio Benito Villamarín von Sevilla… Betis selbst tauchte kaum gefährlich vor dem UD Tor auf, erst in der 44. Minute kam Rubén Castro zum Schuss, den jedoch Aythami zur Ecke blocken konnte.

Real Betis - UD Las Palmas (Foto: LFP - www.udlaspalmas.es)Dann war Halbzeit… In der 2. Hälfte machte zunächst Real Betis Druck, UD stand tief konnte sich aber nach einer kurzen Drangphase ohne wirkliche Torgefahr wieder befreien. Dann kam die 70. Minute, ein Foul von Perquis (sein zweites Foul im Spiel) an Vicente, das brachte ihm die gelb/rote Karte ein, jetzt war UD Las Palmas ein Mann mehr und wollte nun mit Macht das Spiel gewinnen. Es häuften sich die Chancen für Unión Deportiva, zunächst ein Kopfball von Christian, doch der Ball ging übers Tor. In der 73. Minute Nauzet Alemán nach glänzendem Zuspiel von Culio, doch sein Schuss konnte Adán im Tor von Betis gerade noch halten. Dann fiel tatsächlich das längst verdiente 1:0 für Unión Deportiva Las Palmas durch Sergio Araujo, doch der Schiedsrichter erkannte es zu Unrecht nicht an. Araujo stand nach Meinung des Schiedsrichters im Abseits, das war aber nicht so. Eine ganz klare Fehlentscheidung! So brachte der Schiedsrichter Unión Deportiva um den verdienten Sieg in Sevilla, es blieb dann bis zum Schluss beim 0:0 Unentschieden.

Trotzdem nahm UD Las Palmas ein Punkt bei Betis Sevilla mit, der in der Endabrechnung vielleicht einmal sehr wichtig werden könnte…! UD Las Palmas ist nun an der 4. Position in der Tabelle der Segunda A, aber es ist nichts verloren. Mit dieser kompakten Mannschaftsleistung wird Unión Deportiva sicher bald wieder ganz oben stehen! Pio Pio…!

Das Spiel in der Zusammenfassung:

Real Betis Balompié – Unión Deportiva Las Palmas 0-0

Real Betis Balompié: Adán; Molinero, Figueras, Pesquis, Casado (Álex Martínez, 76); Lolo Reyes, Matilla; Cejudo (Rennella, min. 61), Kadir, Pacheco (Bruno, min. 72); y Rubén Castro. Trainer/Entrenador: Julio Velázquez.

Unión Deportiva Las Palmas: Casto; Ángel, David García, Aythami, Christian; Hernán (Guzmán, min. 84), Javi Castellano, Vicente Gómez (Valerón, min. 80); Nauzet Alemán (Figueroa, min. 90), Culio y Araujo. Trainer/Entrenador: Paco Herrera.