Unión Deportiva Las Palmas verliert gegen Real Madrid mit 0:3 im Estadio de Gran Canaria

Real Madrid reiste nur mit dem B-Team an und nahm trotzdem 3 Punkte aus Las Palmas mit. Unión Deportiva Las Palmas startete verheissungsvoll und hatte gute Möglichkeiten durch Calleri, Halilovic und Momo, doch ein schneller Konter, eingeleitet von Modric schloss Bale gnadenlos zum 0:1 ab. Dieses Tor schien UD die Hoffnung auf eine Überraschung zu nehmen… Dann folgte ein zweifelhafter Elfmeter, den Benzema zum 0:2 verwandelte. Nach der Pause ein weiterer Elfmeter, den Bale zum 0:3 einnetzte. Danach stand immer mehr Chichizola im Mittelpunkt doch Real scheiterte jeweils. Für UD Las Palmas scheint der Absturz in Liga 2 unaufhaltsam weiterzugehen, denn auch Levante UD holte einen Punkt auswärts, nun ist der Abstand schon auf 7 Punkte angewachsen. Jetzt muss UD nächsten Sonntag bei Levante ran, wenn das kein Endspiel ist… !!!

Nun zum Spiel… Unión Deportiva begann gut, das Team von Paco Jémez erarbeitete sich einige gute Schussmöglichkeiten, Calleri und Halilovic schossen jeweil knapp vorbei. Dann wieder Halilovic wieder mit einer Chance, diesmal musste Navas im Real-Tor sich strecken, um den Ball abzuwehren. UD machte weiter, Momo im Strafraum, doch er traf den Ball nicht richtig, das hätte ein Tor verdient gehabt. Doch dann nahm Real an Fahrt auf, Asensio passte auf Benzema und der prüfte erstmalig Chichizola, doch der hielt den Ball. Dann Bale über links, sein langes Zuspiel erreichte Asensio, doch sein Schuss ging neben das Tor. Das war Glück für UD…!  Es deutete jetzt an, das Real hier was mitnehmen wollte, UD wieder im Angriff, doch Modric eroberte den Ball und passte auf den startenden Bale, beide UD-Verteidiger reklamierten Abseits, doch weiter gings. Bale liess Chichizola keine Chance, da war es das 0:1…! Danach folgte ein zweifelhafter Elfmeter für Real Madrid nach einem Versuch von Calleri den Ball zu erobern. Den muss man nicht geben! Benzema machte das 0:2 und brach UD damit das Genick!! Es war traurig mit anzusehen…! Dann war Pause…

In der 2.Halbzeit gab es gleich weider einen Elfmeter für Real, diesmal durfte Bale ran und er machte das 0:3. Ximo Navarro kam bei seine Abwehraktion einen Bruchteil zu spät. Er sah auch noch gelb und wird nun am nächsten Sonntag bei Levante fehlen. Wieder ein schmerzhafter Verlust… Danach hatte Real noch leichteres Spiel beim Kontern. Immer wieder kamen Bale und Benzema gefährlich vors UD-Tor, doch Chichizola liess keine weiteren Treffer mehr zu. Dann gab es nochmal Hoffnung auf den Ehrentreffer für Las Palmas, der eingewechselte Erik Eypósito luchste Navas den Ball ab, doch sein Schuss ging knapp übers Tor. Weiter gings, Momo eroberte den Ball an der Grundlinie und flankte vors Tor, da stand Calleri, doch sein Kopfball ging nur an die Latte. Navas war auch noch dran, doch eine Ecke gab es nicht… Dann war auch schon Schluss…. UD Las Palmas verliert mit dieser Niederlage weiter an Boden im Kampf um den Klassenerhalt… Jetzt muss ein Sieg bei Levante UD her, sonst gehen schon die Lichter aus… Also Las Palmas nicht aufgeben und siegen bei Levante UD. Alles andere zählt nicht mehr!! VAMOS UD!

Die Highlights:

Unión Deportiva Las Palmas vs Real Madrid CF

UD Las Palmas: Chichizola; Macedo (Jairo, 45′), Gálvez, Ximo, Aguirregaray; Javi Castellano, Aquilani, Vicente (Expósito, 45′); Halilovic, Momo (Ezekiel, 83′) y Calleri.

Real Madrid: Navas; Nacho (Achraf, 28′), Vallejo, Varane, Theo; Casemiro (Llorente, 60′), Modric (Kovacic, 60′), Asensio; Lucas Vázquez, Bale y Benzema.

Tore/Goles: 0-1, Bale (25′). 0-2, Benzema (38′). 0-3, Bale (50′).

Unión Deportiva Las Palmas holt nur ein 1:1 im Abstiegsdrama bei Deportivo La Coruña…

Es war das so wichtige Spiel für beide Teams, doch am Ende hiess es zwischen Deportivo La Coruña und Unión Deportiva Las Palmas nur 1:1. Das ist für beide Mannschaften auf den ersten Blick viel zu wenig. Alen Halilovic brachte UD schon früh mit 1:0 in Führung, er hatte auch die Möglichkeit auf 2:0 zu erhöhen, doch dann machte Albentosa nach einer Ecke den 1:1 Ausgleich. UD machte auch ein Tor zum 2:1, doch Calleri stand im Abseits. Danach hatte UD mehrfach Glück, in der 2. Halbzeit war es dann nochmal Halilovic, der Las Palmas in Führung hätte bringen können, doch es sollte nicht sein. Zum Schluss stand dann Chichizola immer mehr im Brennpunkt und rettete UD diesen einen Punkt. Was der Wert ist, wird sich am Ende der Saison zeigen, im Moment scheint er zu wenig…

Nun zum Spiel… Gleich die erste Szene des Spiels gehörte Unión Deportiva, der gut aufgelegte Alen Halilovic eroberte den Ball im Mittelfeld und lief auf und davon, Calleri machte die Bahn frei und zog damit einen Verteidiger ab, so blieb freie Bahn für Halilovic und der zog einfach mal von der Strafraumgrenze ab und drin war der Ball, welch tolle Einzelleistung mit Happyend! Da war es das so wichtige 1:0 für Las Palmas und UD legte nach, wieder war es Halilovic mit einem Distanzschuss, doch diesmal flog der Ball knapp am Tor vorbei. Klasse Start von Las Palmas!! Doch langsam aber sicher wurde auch Deportivo stärker, doch zunächst nur durch Standards. In der 21. Minute wieder eine Ecke und diesmal stand Albentosa völlig frei und konnte somit locker den 1:1 Ausgleich köpfen. Das war schlecht verteidigt, Aquilani ging garnicht hin… Das gab Deportivo Aufwind, die nächste Chance hatte Andone, doch es blieb beim 1:1. Deportivo blieb weiter dran, ein Schuss von Muntari konnte Chichizola glänzend abwehren. Dann wieder mal UD im Angriff, Momo im Strafraum, er zog ab, Calleri und Vicente stocherten den Ball über die Torlinie, doch der Schiedsrichter erkannte das Tor wegen Abseits von Calleri nicht an. Sehr schade!! Viel passierte dann bis zur Pause nicht mehr…

In der 2. Halbzeit machte Deportivo weiter Druck. Es folgte ein Freistoss von Lucas, doch die Querlatte rettete für Unión Deportiva. Das war Glück! Dann wieder Halilovic mit einem Solo, doch diesmal konnte ein Verteidiger den Ball so abfälschen, so das er übers Tor ging. Das war die grosse Chance für Las Palmas, denn so oft kamen sie nicht mehr in Tornähe. Dann ein Freistoss für Deportivo nahe der Eckfahne, doch der folgende Kopfball verfehlte knapp das UD-Tor. Es blieb weiterhin ein Kampfspiel… Weiter gings mit Deportivo, wieder über rechts, eine Flanke von Borges auf Lucas, doch auch sein Kopfball ging neben das Tor. Dann wieder ein Freistoss, doch der folgende Kopfball war noch viel gefährlicher aber Chichizola parrierte glänzend auf der Linie!! Welch ein Reflex von Chichizola, welch eine Chance für Deportivo!! Danach noch ein Schuss Bakkali, doch auch der verfehlte das UD-Tor knapp. So rettete sich UD über die Zeit und es blieb beim 1:1. Letztendlich für beide Teams zu wenig, zumindestens im Moment, doch wer weiss schon, wem dieser Punkt am Ende der Saison noch helfen wird… Jetzt kommt am 31.03.2018 Real Madrid nach Las Palmas ins Estadio de Gran Canaria, da muss UD dann alles aufbieten, um evt. wieder eine Überraschung zu schaffen, wie schon vor 2 Wochen gegen den FC Barcelona… Vamos Las Palmas!!

Die Highlights:

RC Deportivo de La Coruña vs Unión Deportiva Las Palmas

Deportivo: Rubén, Juanfran, Albentosa, Sidnei, Fernando Navarro, Guilherme, Emre Çolak (Bakkali 68′), Muntari (Borges 75′), Adrián, Lucas Pérez (Carles Gil 83′) y Andone.

UD Las Palmas: Chichizola, Michel Macedo (David Simón 58′), David García, Ximo Navarro, Aguirregaray, Javi Castellano, Vicente Gómez (Tana 76′), Aquilani, Halilovic, Momo y Calleri (Erik Expósito 64′).

Tore/Goles: 0-1: Halilovic (2′); 1-1: Albentosa (21′)

UD Las Palmas verliert auch bei Real Madrid mit 0:3, wieder keine Punkte…

Unión Deportiva Las Palmas fuhr gestern Abend im Estadio Santiago Bernabeu (vor ca. 67.000 Zuschauern) die 7. Niederlage in Folge ein, diesmal hiess am Ende 3:0 für Real Madrid. UD ginng mit einer 5-Kette ins Spiel und versuchte so die Angriffswellen zu stoppen, das klappte in der 1. Halbzeit noch gut. Die Führung für Real fiel erst in der 40. Minute nach einer Ecke, zuvor hatte Vitolo die grosse Chance für Las Palmas, doch Vallejo rettete kurz for der Linie für seinen schon geschlagenen Torwart. In der 2. Halbzeit machte Real mehr Druck, doch UD hätte 2 Elfmeter bekommen müssen, der Schiedsrichter war jedoch anderer Meinung. In der einen Szene riss Casemiro am Trikot von Vitolo, so das er zu Fall kam… Danach machte Asensio per Fernschuss das 2:0, ein wirklich schönes Tor. Der wieder sehr gute Raúl im UD-Tor hatte keine Chance. Das 3:0 durch Isco (nach einem Konter) war auch sehr gut herausgespielt, doch auch hier ging ein Foul an Vitolo am Strafraum von Real Madrid voraus. Der eigentlich fällige Freistosspfiff blieb aus und dann ging es schnell… Auch hier hatte Raúl keine Abwehrchance. UD insgesamt im Spiel nach vorn oft zu ungenau, immer wieder schnelle und leichte Ballverluste, in der Hinsicht ist alles beim Alten bei Las Palmas…

Nun zum Spiel… Real Madrid hatte schon nach einigen Minuten eine grosse Möglichkeit durch Benzema, doch Raúl im UD-Tor hielt glänzend, Rául neben Vitolo an diesem Abend die Besten bei Unión Deportiva. Dann Vitolo´s grosser Auftritt, er setzte sich gut gegen Ramos durch und schoss durch die Beine von Casilla, doch dahinter stand noch Vallejo, der den Ball dann aus der Gefahrenzone befördern konnte. Eine richtig gute Möglichkeit für Las Palmas. Danach machte Real weiter, Sergio Ramos flankte in die Box, Ronaldo räumte Bigas aus dem Weg und schloss ab, doch der Ball ging nur ans Aussennetz, aber muss man die Ronaldo-Aktion nicht abpfeifen?? Die nächste größere Chance hatte wieder Ronaldo, doch auch dieser Schuss streifte nur den Aussenpfosten. Real immer wieder vor dem UD-Tor, doch so richtig ernst wurde es noch nicht, die UD-Abwehr stand.

Doch dann die 40.Minute, Ecke für Real Madrid, Calleri verlängerte diese unglücklich auf den 2. Pfosten, dort stand Casemiro goldrichtig und brauchte nur noch einnicken. Da war es nun das 1:0 für Real, war das der Dosenöffner… Schade, ein 0:0 zur Pause wäre durchaus möglich und verdient gewesen. Anfang der 2. Halbzeit stellte UD Real einige Male ins Abseits und hatte auch noch 2 gute Szenen in der Box von Real, beide Male hätte es Elfmeter geben können, nein müssen. Glück für Real! Real machte weiter unbeirrt Druck, sie wollten das 2. Tor. Dann die 63. Minute, Freistoss aus dem Halbfeld, der Ball flog in den Strafraum, Ramos ging zum Kopfball, stand dabei aber im Abseits, Raúl faustete den Ball aus der Box genau zu Asensio und der zog einfach mal ab. Das war das 2:0 für Real, ein wirklich sehensweter Treffer. Danach ein Schuss von Kroos, den Raúl mit einem glänzenden Reflex zur Ecke abwehren konnte. Auch Ronaldo durfte nochmal, doch sein Schuss ging knapp am Tor vorbei. Die Führung für Real geht in Ordnung, denn UD tat jetzt immer weniger nach vorn, wenn es offensive Initiativen gab, dann von Vitolo, doch er und Calleri hingen wie so oft in der Luft… Auch die Zuspiele in die Spitze waren wieder zu ungenau, das fing schon beim Spielaufbau an. Wann gibt es hier endlich Besserung?? Es folgte noch das 3:0 für Real nach einem schnellen Konter, auch hier ging ein Foul an Vitolo voraus, Ronaldo flankte ins Zentrum auf Isco und der liess Raúl keine Chance… Man muss schon sagen, das der Schiedsrichter das ein oder andere Mal mit seinen Entscheidungen daneben lag, aber so ist das nun mal im Fussball. Eines kann man Las Palmas nicht absprechen, sie haben bis zum Schluss gekämpft, die Einstellung war OK. Nun sind 2 Wochen Pause, genug Zeit die Probleme in Angriff zu nehmen, um dann am 16.11. gegen Levante UD im Estadio de Gran Canaria endlich wieder zu siegen! VAMOS LAS PALMAS!

Die Highlights:

Real Madrid vs Unión Deportiva Las Palmas 3:0

Real Madrid: Casilla, Nacho, Sergio Ramos, Vallejo, Marcelo, Casemiro (Llorente 66′), Kroos (Ceballos 77′), Isco, Asensio, Cristiano Ronaldo y Benzema (Lucas Vázquez 75′).

UD Las Palmas: Raúl Lizoain, Michel Macedo, Ximo Navarro, Lemos, Bigas, Dani Castellano, Javi Castellano (Rémy 63′), Vicente Gómez, Aquilani (Hernán 83′), Vitolo y Calleri.

Tore/Goles: 1-0: Casemiro (40′); 2-0: Asensio (63′); 3-0: Isco (74′).

 

 

Der Albtraum geht weiter, UD Las Palmas verliert mit 1:3 gegen RC Deportivo

und dabei fing alles so gut an…!! Unión Deportiva Las Palmas begann sehr stark, man spürte sie wollten heute gewinnen und die Wende auch in La Liga einleiten. Schnell fiel das 1:0 durch Rémy und dann der Schock, Jonathan Viera verletzte sich am linken Oberschenkel und es ging nicht mehr weiter… seine Auswechslung lähmte Las Palmas, die Mannschaft war schlagartig eine andere. Deportivo spürte die Verunsicherung, machte Druck und kam dann auch zum Ausgleich, gerade in der Phase, wo UD wieder sicherer wirkte. In der 2. Halbzeit ging dann nicht mehr viel, doch die Führung für Deportivo fiel erst nach einer Ecke, danach noch ein Elfmeter und die Niederlage war besiegelt. An diesem Montag-Abend im Estadio de Gran Canaria (vor nur 14.800 Zuschauern) wurde jedem klar, wie wichtig ein Jonathan Viera für diese Mannschaft ist. Ohne ihn geht nur ganz wenig, er ist und bleibt die Schaltzentrale, nein er ist das Gehirn von Las Palmas und unverzichtbar! Gerade in dieser wichtige Phase der Saison fällt er vermutlich einige Wochen aus, hoffen wir auf eine schnelle Rückkehr des Magos de la Feria… Alles Gute Jonathan!!

Nun zum Spiel… Schon nach einigen Minuten ein toller Angriff von Las Palmas, Vicente legte mit der Hacke für Viera auf und der rannte in Richtung Strafraum, passte auf Rémy, der umkurvte 2 Verteidiger, dann kam Michel Macedo zum Abschluss, doch sein Schuss ging nur ans Aussennetz… Eine Riesenchance, die Hoffnung machte. Dann die 7.Minute, Rémy lief über rechts auf Deportivo-Torwart Pantilimon zu und er machte den Ball rein, durch die Beine, einfach klasse gemacht… Riesenjubel im Estadio de Gran Canaria!! Es schien ein schöner Fussballabend zu werden, die Fans feierten und Las Palmas war gut drauf. Doch dann die wohl entscheidende Szene das Spiels, Jonathan Viera verletzte sich bei einem Sprint am Oberschenkel, es ging nicht mehr weiter… Der Kapitän und absolute Leistungsträger musste runter, Tana kam rein…

Doch was nun passierte konnte man nicht glauben, das Team erstarrte plötzlich, es ging nichts mehr. Viera ist und bleibt unersetzbar! UD zog sich zurück und Deportivo kam auf. Alle spürten es, das geht nicht gut aus, so kam es dann auch. Keiner aus dem UD Team nahm den Kampf an und krempelte die Ärmel hoch, Las Palmas liess es über sich ergehen. Zunächst kam Deportivo durch Bakkali zum Abschluss, doch Raúl war auf dem Posten. Doch dann eine Ecke für Las Palmas, Pantilimon faustetet den Ball aus den Strafraum genau zu Vicente (UDs bester an diesem Abend), der zog sofort ab, doch die Latte rettete für Deportivo. Ja, wenn das das 2:0 gewesen wäre?! Dann wieder Deportivo über rechts, die Flanke kam genau auf Borges und der köpfte den 1:1 Ausgleich, da waren wieder die Nachlässigkeiten in der Abwehr von Las Palmas, einfacher gehts nicht! Dann war Pause…

Wenn man nun dachte, UD wollte es nochmal wissen, der wurde enttäuscht. Gleich zu Beginn der 2.Halbzeit Ecke für Deportivo La Coruña und Borges köpfte ohne Gegenwehr die 2:1 Führung, auch Raúl hätte hier eingreifen müssen. Ja nun war die Moral ganz weg, Las Palmas war am Ende! Alles weg, die ganze positive Energie vom letzten Donnerstag nach dem Sieg im Copa del Rey bei Deportivo. Doch das war noch nicht alles, Lemos räumte noch einen Deportivo-Stürmer ab, es gab Elfmeter, Lucas Pérez liess sich nicht zweimal bitten und machte das 1:3 aus Sicht von UD. Dann doch nochmal UD mit Calleri, er lief mit Begleitschutz von 2 Verteidigern auf Pantilimon zu, nahm die  Grätsche des Keepers nicht an und spielte weiter, doch sein folgender Schuss aus spitzen Winkel ging nur ans Aussennetz. Vielleicht hätte man hier zu Boden gehen sollen, das wäre dann Rot für den Keeper und Elfmeter gewesen. Dann wäre es vielleicht nochmal spannend geworden, denn es war noch Zeit… So ging das Spiel für das Team und alle UD-Fans im Stadion frustrierend zu Ende… Wieder ein Albtraum und dabei war am Anfang alles richtig gut… Das zeigt doch, Las Palmas kann es, doch die Verletzung Vieras konnte das Team nicht verarbeiten… Das darf nicht sein, das die Last nur auf einen Spieler liegt, es muss auch andere geben, die dann wissen was zu tun ist. Leider gab es gestern Keinen!! Es wird immer dunkler im Keller… Jetzt geht es am kommenden Sonntag nach Madrid, Real Madrid wartet. Zeigt UD da eine Reaktion, gerade da…???? VAMOS LAS PALMAS!!

Die Highlights:

Unión Deportiva Las Palmas vs RC Deportivo de La Coruña

UD Las Palmas: Raúl Lizoain, Michel Macedo, Lemos, Bigas, Dani Castellano, Sergi Samper (Aquilani 73′), Vicente Gómez, Jonathan Viera (Tana 13′), Vitolo, Loïc Rémy y Calleri.

Deportivo de La Coruña: Pantilimon, Juanfran, Schär, Sidnei, Luisinho, Guilherme, Celso Borges, Fede Cartabia (Edu Expósito 82′), Fede Valverde (Mosquera 59′), Bakkali (Fernando Navarro 72′) y Lucas Pérez.

Tore/Goles: 1-0: Rémy (7′); 1-1: Borges (36′); 1-2: Borges (53′); Lucas Pérez (70′)