UD Las Palmas begräbt letzte Hoffnungen…

Unión Deportiva Las Palmas verlor gestern Abend im Estadio de Gran Canaria gegen Elche CF mit 0:1 und setzte damit auch den letzten Hoffnungen auf eine Playoffteilnahme ein jehes Ende. In der 1. Halbzeit lieferte UD eine sehr schlechtes Spiel ab, es gab nur eine Torchance durch Rafa Mir kurz vor der Pause, sonst war das Nichts. Nur Elche setzte einige Höhepunkte.

UD Las Palmas – Elche CF 0:1 (Foto: udlaspalmas.es)

In der 2. Halbzeit brachte Trainer Mel die Arbeitsbiene Momo ins Spiel und UD steigerte sich mit ihm, zunächst war es wieder Rafa Mir mit einem Flachschuss, doch wieder war Elche Keeper Edgar Badía auf dem Posten. Danach hatte Rubén Castro seine Chance, doch wieder war Edgar Badía zur Stelle. Die letzte UD-Chance hatte dann Cala mit einem Fernschuss, doch der Ball flog über das Tor von Elche CF. So kam es dann, wie es kommen musste, ein schneller Konter von Elche CF in der 83. Minute und der Ball war drin. Mit dieser Niederlage sind nun alle Hoffnungen von UD auf NULL gesunken, doch noch das Aufstiegswunder in Realität umzusetzen. Der Club kann nun mit den Planungen für die neue Saison beginnen, sollte aber noch ein paar Punkte sammeln, um nicht noch in die Nähe der Abstiegsränge zu rutschen… VAMOS UD! Auf bessere Zeiten!!

UD Las Palmas: Raúl; Lemos, Cala, Aythami, Dani Castellano; Peñalba (Momo,45′); Srnic (Fidel, 55′), Galarreta, Maikel Mesa (Pekhart,78′); Rafa Mir y Rubén Castro.

Elche CF: Edgar Badía; Tekio, Gonzalo, Dani Calvo, Juan Cruz; Karim; Josan (Borja, 68′), Nino, Javi Flores, Nacho Gil; y Yacine.

Tore/Goles: C. Castro 0-1, (83′)

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen