UD Las Palmas erkämpft goldenen Punkt bei Celta de Vigo

Unión Deportiva Las Palmas zeigte gestern Abend im Estadio Balaidos von Vigo eine kämpferische aber auch zeitweise spielerische Glanzleistung und holte einen wichtigen Auswärtspunkt beim bisherigen Tabellenführer der Primera División. UD verlor früh (12. Minute) seinen Torwart durch eine zweifelhafte rote Karte und mußte somit ca. 80 Minuten mit 10 Mann auskommen. Und das taten sie und wie…!! Nach dem 1:0 durch Elfmeter und den kurz danach folgenden 2:0 für Celta begann UD auch in Unterzahl zu kombinieren und kämpfte sich zurück ins Spiel… das war beeindruckend, besonders auch die physische Stärke über 90 Minuten!

Celta de Vigo - UD Las Palmas (Foto: La Liga - udlaspalmas.es)Celta de Vigo begann stark und wollte gleich von Beginn an die neu formierte 4-er Kette durchbrechen. Doch auch UD hatte durch Roque eine grossartige Einschusschance, glänzend aufgelegt vom an diesem Abend überragenden Sergio Araujo, doch sein Schuss ging knapp über das Tor. Dann gelang es Celta einige Male gefährlich vors UD-Tor zu kommen, in der 12 Minute dann ein pefekter Pass in die Spitze auf Diego Aspas, der lief auf Javi Varas zu und kam zu Fall, ob es nun Elfmeter und eine rote Karte war, ist zweifelhaft, denn Aspas hob schon vor der möglichen Berührung von Varas, ab. Fakt war, es gab Elfmeter für Celta und Orellana verwandelte sicher gegen den noch „kalten“ Raúl Lizoain im UD-Tor. Celta Vigo wollte nun diese Schwächephase ausnutzen und machte weiter Druck. Wieder ein toller Angriff von Celta und im 2. Versuch war der Ball erneut im Netz, Torschütze war Wass in der 18. Minute.

Celta de Vigo - UD Las Palmas (Foto: La Liga - udlaspalmas.es)Doch plötzlich berappelte sich Unión Deportiva und fing an richtig guten Fussball zu spielen und das in Unterzahl, der ebenfalls hervorragend spielende David Simón drang von rechts in den Strafraum ein und konnte auch unter Mithilfe der Abwehr perfekt auf Araujo passen, der liess Torwart Sergio im Celta-Tor recht alt aussehen und da war das erste Liga-Tor für Unión Deportiva Las Palmas. Araujo zeigte einmal mehr seine Extraklasse! UD machte weiter, Celta war etwas irritiert in dieser Phase nach dem Anschlusstreffer, Culio passte vor dem Strafraum auf Jonathan Viera und der zog gleich ab, doch sein Schuss ging knapp über das Tor, schade…! In der 45. Minute dann noch eine Grosschance für Celta, doch Raúl war auf dem Posten. Dann war Pause in Balaidos, 2:1 für Celta!

Celta de Vigo - UD Las Palmas (Foto: La Liga - udlaspalmas.es)Nach der Pause schien UD zunächst noch nicht richtig wach zu sein, denn Alcaraz leistete sich gleich einen krassen Fehler in der Abwehr, den Celta durch ihren Stürmerstar Nolito, allein vor Raúl, ausnutzen konnte. Nun dachten alle, das war es dann wohl…! Nein, falsch gedacht, jetzt ging es erst richtig los und nochmal UD spielte beim bisherigen Tabellenführer zu zehnt… und lag mit 1:3 hinten! Dann Freistoss durch Jonathan Viera von links in den Strafraum, Alcaraz verlängerte auf Araujo, der zog nahe der Grundlinie einfach ab und da war es, das 2:3. Sein scharfer Schuss wurde von einem Verteidiger auf der Torlinie direkt ins Tor gelenkt…der Torwart war schon geschlagen! UD zeigte nun Moral, Kampfgeist und vor Allem viel Herz…! Weiter gehts, eine Ecke von rechts konnte zunächst geklärt werden, doch Las Palmas erkämpfte den Ball zurück und Alcaraz zog aus ca. 22 Metern ab, doch sein Schuss ging leider Millimeter am Tor vorbei!

Celta de Vigo - UD Las Palmas (Foto: La Liga - udlaspalmas.es)Dann ein toller Angriff von Unión Deportiva über links, eingeleitet von Dani Castellano auf Culio, der legte perfekt mit der Fussspitze auf den in den Strafraum laufenden David Simón und der tunnelte Torwart Sergio im Celta-Tor. Da war der 3:3 Ausgleich und das war auch verdient!! Riesenjubel bei Unión Deportiva Las Palmas!!! Dann kam Celta nochmal richtig auf, sie wollten das Spiel unbedingt gewinnen. Es gab auch einige Grosschancen, Raúl konnte sich mehrfach mit Glanzparaden auszeichnen. Doch zum Schluss hatte auch UD noch 2 sehr gute Konterchancen, sogar in Überzahl, doch es gab leider keine gefährlichen Abschlüsse. Die Celta-Abwehr konnte einmal direkt klären, beim 2. Mal war Torwart Sergio kurz vor dem heranstürmenden Aythami am Ball. Das waren sogar noch die Chancen zum Sieg! Aber auch dieser Punktgewinn tut der Mannschaft richtig gut, 3 Tore auswärts, in Unterzahl 80 Minuten gegen eine Top-Mannschaft aus Vigo und dann auch noch einen Rückstand aufgeholt, einfach grossartig…!!! Jetzt geht es nächsten Sonntag gegen Rayo Vallecano im Estadio de Gran Canaria, da sollte dann endlich der erste Sieg folgen…!

VAMOS LAS PALMAS !!!!

Celta de Vigo 3-3 Unión Deportiva Las Palmas

Celta de Vigo: Sergio; Mallo (Bongonda, min. 84), Cabral, Fontás, Jonny; Augusto, Wass, Pablo Hernández (Guidetti, min. 65); Orellana, Nolito y Aspas. Entrenador: Berizzo.

Unión Deportiva Las Palmas: Javi Varas; Simón, Alcaraz, Bigas, Dani Castellano; Hernán, Roque (Aythami, min. 51), Culio; Willian José (Raúl Lizoain, min. 12), Jonathan Viera (Wakaso, min. 86)y Araujo. Entrenador: Paco Herrera.

Goles: 1-0, Orellana (p), min. 12; 2-0, Wass, min. 18; 2-1, Araujo, min. 23; 3-1, Nolito, min. 48; 3-2, Araujo, min. 61; 3-3, David Simón, min. 74.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen