UD Las Palmas fährt bei RCD Espanyol die nächste Auswärtspleite ein…

Es war ein verrücktes Spiel in dem Unión Deportiva nicht chancenlos war, doch zahlreiche individuelle Fehler in der Abwehr sorgten für eine weitere bittere Niederlage (3:4) auf des Gegners Platz. Der Auswärtsfluch hält also weiter an… UD mit einigen Veränderungen in der Startelf, nicht alle waren nachvollziehbar. Fakt ist, UD kann Roque Mesa (war gelb gesperrt) nicht so einfach ersetzen. Lemos machte aber trotzdem ein gutes Spiel, erzielte sogar 2 Tore, nur hinter ihm, besonders David García hatte nicht seinen besten Tag. UD Las Palmas trotzdem mit deutlich mehr Spielanteilen, doch wieder nur mit wenigen Chancen, allein hoher Ballbesitz mit hoher Passquote reichen nicht aus. Die UD-Abwehr wackelte fast bei jedem Angriff/Konter von Espanyol, auch das zieht sich jetzt schon durch Monate, hinten ist UD immer wieder für einen Bock gut, gestern Abend waren es dann gleich 4…!

Nun zum Spiel… Schon nach 55 Sekunden das 1:0 für Espanyol nach einer Ecke. David Lopez konnte völlig freistehend die Führung köpfen, es schien als wäre UD noch garnicht auf dem Platz… und die Abwehr wackelte weiter, Caicedo passte nach rechts auf Gerard Moreno, der zog ab, doch diesmal war Raúl (spielte für Javi Varas) im UD-Tor auf dem Posten, der Nachschuss von Piatti ging knapp am Tor vorbei. Das geht für den Gegner viel zu leicht…!! UD dann dominanter, doch ohne großen Zug zum gegnerischen Tor. So zog Lemos einfach mal aus ca. 35 Metern ab, Diego Lopez im Tor von Espanyol schien überrascht und drin war der Ball… ein schönes Tor! Que Golazo!!! Nun stand es 1:1. Weiter gings mit UD, Kevin Prince Boateng legte auf Haliovic und der zog von der Strafraumgrenze ab, Diego Lopez musste sich ganz lang machen, doch er lenkte den Ball über die Latte… Guter Angriff von UD, da fehlte etwas Glück!! Dann schon die 45. Minute und UD wohl schon mit den Gedanken in der Pause. Espanyol kam nochmal mit Caicedo, der spielte nach rechts auf Piatti, UD-Verteidiger Helder Lopes rutschte aus, Piatti hatte es nun einfach, er legte zurück in den Rückraum auf Gerard und der knallte den Ball zum 2:1 ins UD-Tor. Raúl war noch dran, aber es reichte nicht. UD´s Abwehr wieder viel zu weit weg vom Gegner, das war zu einfach!! Es war kein guter Moment für ein Gegentor!! Dann war Halbzeit…

Nach der Pause bekam UD einen Freistoss, Jonathan Viera flankte ins Zentrum und Mauricio Lemos machte mit dem Hinterkopf den 2:2 Ausgleich! Wieder ein sehenswerter Treffer und UD war zurück im Spiel! Kommt jetzt die Wende?? Nein, sie war es nicht… kurz nach dem Ausgleich ein präziser Pass auf den startenden Caicedo, David García kann ihn nicht stellen, so mußte Raúl eingreifen, er legte Caicedo im Strafraum und es gab Elfmeter für Espanyol. Raúl bekam zum Glück nur die gelbe Karte! Piatti machte dann wieder die Führung für Espanyol perfekt, da stand es nun 3:2 und UD war wieder aufs Neue gefordert…! Doch wieder konnte Espanyol schnell kontern, Gerard legte den Ball in den Lauf von Jurado und der netzte zum 4:2 ein… Raúl war ohne Chance, das hätte vorher die Abwehr regeln müssen! Wieder war es viel zu leicht, nahezu ohne Gegenwehr, die UD-Defensive! War es das jetzt…??

UD machte nun wieder Druck, doch es gelang nur noch der Anschlusstreffer durch Mateo García, nach toller Flanke von Halilovic an den 2. Pfosten. Dann wechselte Trainer Setién völlig missverständlich den zum Schluss gefährlich spielenden Halilovic aus, verstehe das wer will…! Er brachte den defensiven Hernán, der eigentlich von Anfang an Roque vertreten sollte. Hier hätte Setién Stürmer Erik Exposito bringen müssen, es stand doch 3:4 aus sicht von Las Palmas… Eine sehr seltsame Entscheidung von Setién!! So kam UD zu keinen weiterem gefährlichen Abschluss mehr, Espanyol schaukelte das Spiel über die 3 minütige Nachspielzeit…! Sehr schade für UD, vorn wurden 3 Tore erzielt und hinten durch individuelle Fehler 4 Gegentore kassiert. So kann eine Abwehr nicht spielen!!! Nun kommt am nächsten „Freitag“ Villarreal CF ins Estadio de Gran Canaria, da sollte UD dieses Spiel vergessen machen!! VAMOS LAS PALMAS!!

Real Club Deportivo Espanyol 4-3 Unión Deportiva Las Palmas

Real Club Deportivo Espanyol: Diego López: Javi López, Óscar Duarte, Diego Reyes, Aarón; David López, Marc Roca, Piatti, Jurado; Gerard y Caicedo (Hernán Pérez, min. 69). Trainer/Entrenador: Quique Sánchez Flores.

Unión Deportiva Las Palmas:  Raúl; David Simón, David García, Bigas, Hélder: Lemos, Vicente (Tana, min. 67), Viera; Halilovic (Hernán Santana, min. 87), Prince y Jesé (Mateo García, min. 71). Trainer/Entrenador: Quique Setién.

Tore/Goles: 1-0, David López, min. 1; 1-1, Lemos, min. 31; 2-1, Gerard Moreno, min. 45; 2-2, Lemos, min. 49; 3-2, Piatti (p), min. 52; 4-2, Jurado, min. 74; 4-3, Mateo García, min. 83.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen