UD Las Palmas geht bei Córdoba CF mit 1:4 unter…

Es sollte gestern der langersehnte Sieg zum Jahresende werden, doch es setzte erneut eine heftige 1:4 Auswärtsklatsche für Unión Deportiva Las Palmas beim Vorletzten Córdoba CF. Es war kaum zu fassen, wie leicht es Córdoba gemacht wurde. UD durchaus mit sehr guten Offensivaktionen, doch es gelang nur der zwischenzeitliche 1:1 Ausgleich durch Rubén Castro.

Córdoba CF – UD Las Palmas (Foto: udlaspalmas.es)

Davor und danach vergab UD sehr gute Möglichkeiten kläglich oder der Torwart von Córdoba parrierte glänzend. So kam es wie es kommen musste, UD wurde mehrfach gnadenlos ausgekontert, es schien so, als existierte hier überhaupt keine Abwehr. Mehr zum Spiel im Detail braucht man einfach nicht zu berichten, denn die Fehler wiederholten sich. Auch die Wechsel von Trainer Herrera waren seltsam. Zur Pause nahm er den erneut guten Danny Blum raus, er brachte Rubén Castro. Castro rein war richtig, doch warum für Blum raus? Da gab es andere, die fällig gewesen wären. Blum leitete in der 1. Halbzeit über links noch 2 richtig gute Torchancen ein, die aber leider nicht genutzt wurden. Castro machte dann sein Tor und hatte noch weitere Möglichkeiten… Dann der 2. Wechsel, da nahm er Rafa Mir raus und UD lag zurück. Nur der Trainer weiss wohl warum… Doch seine Rechnung ging nicht auf…

Das war dann das Katastrophenjahr 2018 für UD Las Palmas, der letzte Spieltag setzte dem Ganzen noch die Krone auf. So kann und darf es nicht weitergehen, die Abstiegsplätze rücken immer näher. So langsam läuten die Alarmglocken. Nicht das es statt den so erwünschten Aufstieg, den 2. Abstieg in Folge gibt…! Das wäre ein Albtraum für den Club aber auch besonders für die treuen und tollen Fans von Unión Deportiva. Also Las Palmas ab Anfang Januar heisst es Angriff!!! VAMOS UD!!

Die Zusammenfassung der Katastrophe Teil 2 gegen Córdoba CF:

Córdoba Club de Fútbol vs Unión Deportiva Las Palmas 4:1

Córdoba CF: Carlos Abad; Loureiro, Luis Muñoz, Aythami, Galán; De las Cuevas, Vallejo, Toure (Quintanilla, 86′); Jovanovic (Piovaccari, 65′), Jaime Romero y Sebas (Andrés, 45′).

UD Las Palmas: Raúl; Lemos, David García, Cala, Dani Castellano; Fidel (Momo, 82′), Timor, Galarreta, Blum (Rubén Castro, 45′); Rafa Mir (Maikel Mesa, 71′) y Sergio Araujo.

Tore/Goles: 1-0, Jaime Romero (27′). 1-1, Rubén Castro (56′). 2-1, Piovaccari (65′). 3-1, Andrés (72′). 4-1, Piovaccari (84′).


Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen