UD Las Palmas holt ein 1:1 bei Valencia CF im Copa del Rey-Viertelfinalhinspiel

Unión Deportiva Las Palmas schaffte sich gestern Abend in Mestalla im Copa del Rey-Viertelfinalhinspiel gegen Valencia CF eine gute Ausgangsposition für das Rückspiel am 28.01.2016 um 20.00 Uhr (h.c.) in Las Palmas. Es war kein gutes Spiel, brachte aber ein 1:1 mit dem besonders UD gut leben kann, nun reicht im Estadio de Gran Canaria schon ein 0:0, doch auf Ergebnis sollte UD nicht spielen. Valencia ist zwar nicht besonders gut in Form, doch sicher gefährlich genug, auch in Las Palmas eigene Möglichkeiten zu erarbeiten und zu nutzen…!

Valencia CF - UD Las Palmas (Foto: udlaspalmas.es)Nun zum Spiel… Valencia störte UD schon früh im Spielaufbau, so das es schwierig wurde die eigene Hälfte in Richtung Tor von Valencia zu verlassen. Oft eroberte Valencia schnell den Ball und kam mitunter zu gefährlichen Aktionen, die aber in der 1. Halbzeit kein Tor einbrachten. UD spielte wieder nahezu mit den Ersatzspielern, also ohne Viera, Roque, Tana und Co. In der 19. Minute der Schock für Las Palmas, Vicente Gómez wurde beim Dribbling in Richtung Strafraum gefoult, er musste verletzt ausgewechselt werden, es kam Roque Mesa. Er fällt wohl 2-3 Monate aus, sehr schade für Vicente, er war ein Leistungsträger in den letzten Wochen… Er wird wohl noch am Freitag in Las Palmas operiert, gute Besserung Vicente!! UD näherte sich dann in der 37. Minute erstmalig dem Valencia-Strafraum an und holte halbrechts eine Freistossmöglichkeit raus. Momo führte aus und Verteidiger Zahibo köpfte ins eigene Tor, plötzlich führte Unión Deportiva, das Tor kann sehr wichtig werden…!

Valencia CF - UD Las Palmas (Foto: udlaspalmas.es)In der 2. Halbzeit UD besser, endlich auch mal in Nähe des Valencia-Tores, doch es sprang nichts zählbares dabei raus. Valencia drückte nun stärker in Richtung UD-Tor, in dem heute der gute Raúl stand. Dann noch einige weitere Möglichkeiten von Valencia, eine auch durch Mithilfe von Youngster Nili, gestern jedoch bester UD-Spieler. Er passte zurück auf Raúl, der Ball setzte unglücklich auf und Raúl trat über den Ball, zum Glück rollte der Ball knapp neben das Tor. In der 60. Minute die UD-Abwehr wieder nicht nachhaltig genug beim Klären vor dem eigenen Strafraum, sie schauten einfach zu, Paco Alcacer zog dann einfach mal ab und drin war er, nun stand es 1:1, aber immer noch eine gute Ausgangsposition für das Rückspiel. Valencia hatte dann auch das ein oder andere Mal Glück, das der Schiedrichter nicht richtig durchgriff, z.B. beim heftigen Einstieg von Gayà gegen Momo mit gestreckten Bein, hätte es nicht Gelb, sondern Rot geben müssen. Dann ein Foul von Culio, er sah Gelb, doch die Tätlichkeit seines Gegenspieler blieb ebenfalls ungeahndet, nicht einmal Gelb!

Valencia CF - UD Las Palmas (Foto: udlaspalmas.es)UD nur sehr selten mit Offensivaktionen, doch zum Ende des Spiels mit mehr Ballbesitz, Wakaso hatte noch eine gute Möglichkeit per Fernschuss, doch der Ball ging über das Tor. Zum Schluss der Nachspielzeit dann nochmal der Schiedsrichter in Aktion, er zeigte Ecke an, alle orientierten sich in den Strafraum, doch plötzlich pfeift er ab, das Spiel war aus…! Seltsame Entscheidung, normal wird die Ecke noch ausgführt, Pech für UD, das war nochmal eine gute Chance… So blieb es beim 1:1, letztendlich etwas glücklich für Unión Deportiva, aber auch Valencia hat nicht überzeugt. Nun steigt nächsten Donnerstag um 20.00 Uhr (h.c.) das Viertelfinalrückspiel im Estadio de Gran Canaria, da ist dann ein Weiterkommen durchaus machbar…!

Nun bleibt UD Las Palmas gleich in Valencia und bereitet sich auf das schwere Ligaspiel am Montag gegen Levante UD vor, das wird ein richtungsweisendes Spiel werden, hier ein Sieg, dann ist Unión Deportiva auf einem gutem Weg, den Klassenerhalt zu schaffen…!

Vamos Las Palmas!!! Pio Pio!!!

Die Tore des Spiels:

Valencia Club de Fútbol 1-1 Unión Deportiva Las Palmas

Valencia Club de Fútbol: Ryan; Barragán, Mustafi, Abdennour, Gayà; Parejo, Zahibo (Negredo, min. 78), Danilo; Rodrigo (Cancelo, min. 67), Piatti (De Paul, min. 62), Alcácer. Trainer/Entrenador: Gary Neville.

Unión Deportiva Las Palmas: Raúl Lizoain; Nili, Aythami (Dani Castellano, min. 82), David García, David Simón; Vicente (Roque, min. 20), Culio; Momo (Nauzet, min. 77), Valerón, Wakaso; Araujo. Trainer/Entrenador: Quique Setién.

Tore/Goles: 0-1, Zahibo (p.p), min. 37; 1-1, Paco Alcacer, min. 60.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen