UD Las Palmas kassiert 3. Pleite in Folge…

Unión Deportiva Las Palmas fuhr gestern Abend die 3. Pleite nacheinander ein, diesmal bei Real Zaragoza. Wieder einmal waren große Defizite in der Abwehrarbeit zu sehen und vorn wurden zahlreiche gute Möglichkeiten ausgelassen. Noch dazu gab es auch in diesem Spiel wieder 2 nicht gegebene klare Elfmeter für Las Palmas, auch VAR blieb regungslos, eine Schande, jede Woche wiederholt sich das nun schon…

Real Zaragoza – UD Las Palmas (Foto: udlaspalmas.es)

Nun zum Spiel… Schon nach 2 Minuten gab es einen Riesenaussetzer in der UD-Abwehr. Ein unüberlegter Kopfball als Rückpass zu Torwart Josep, der den Ball unterschätzte, Zaragoza Stürmer Luis Suárez ließ sich nicht 2 Mal bitten und machte das 1:0. Ein völlig überflüssiger Gegentreffer, der UD in der Abwehr richtig verunsicherte. Doch vorn kam Jonathan Viera zu einer Großchance, doch Keeper Álvarez hielt seinen Flachschuss. Wenig später musste auch UD Keeper Josep per Glanztat abwehren, doch in der 13. Minute war er erneut machtlos. Nieto tauchte völlig frei vor ihm auf und machte das 2:0. Rechtsverteidiger Álex Suárez in seinem ersten Spiel in der Startelf hob das Abseits zuvor auf. Das war schon ein Schock für Las Palmas. Trotzdem spielte das Team von Pepe Mel mit viel Risiko weiter nach vor. Hinten war immer Gefahr bei Kontern… Dann folgte das klare Foul an Viera im Strafraum, doch kein Pfiff der „Pfeife“ folgte. Dann die nächste Szene mit Trikotzerren gegen UD Verteidiger de la Bella im Strafraum, er landete auf dem Boden, auch das ein klarer Elfmeter. Wieder keine Reaktion vom Schiedsrichter und VAR tat auch nichts, unglaublich! Wie oft das nun schon in dieser Saison so war… Das System VAR existiert nur gegen Las Palmas…!!

In der 2. Halbzeit machte UD mehr Druck, kam auch zu einigen Chancen, die aber alle im Sande verliefen. Doch Zaragoza hatte noch eine Strafraumszene und hier gab es selbstverständlich sofort Elfmeter. Luis Súarez machte im Nachschuss das 3:0. Das war dann die Entscheidung. UD schlug sich mal wieder selbst, durch schlechtes Abwehrverhalten und Auslassen von Torchancen, hatte aber auch mal wieder den Schiedsrichter gegen sich. Mauricio Lemos sah noch Gelb/Rot kurz vor Schluss, das bringt neue Probleme für das nächste Spiel. Obwohl auf ein Lemos in diesem Zustand kann man auch verzichten, das war gestern unterirdisch. Nun muss UD sich berappeln und gegen AD Alcorcón am nächsten Samstag dringend punkten. Hoffen wir das Beste!! Seltsam ist auch, das Youngster Pedri nun schon 3 Spiele fehlt und alle 3 Spiele gingen verloren, zuvor mit ihm und Viera in Kombination zauberte UD nach Belieben und gewann 4 Spiele überzeugend in Serie. Das ist richtig schade, das diese U17 WM zur Zeit läuft und Spanien auf Pedri setzt. Das aber völlig zu recht. Für UD hingegen ist es ein herber Verlust!! VAMOS UD…

Real Zaragoza 3-0 UD Las Palmas

Real Zaragoza: Álvarez (Ratón, min. 61); Guaitán, Pombo (Gigo, min. 62), Soro (Javi Ros, min. 84), James, Raúl Guti, Eguaras, Nieto, Delmás, Luis Suárez, Clemente

Unión Deportiva Las Palmas: Josep; Álex Suárez (Maikel Mesa, min. 81), Mauricio Lemos, Aythami Artiles, De la Bella; Fabio (Cristian Cedrés, min. 68), Kirian, Galarreta, Srnic, Jonathan Viera; y Narváez (Pekhart, min. 66)

Tore/Goles: 1-0, Luis Suárez; 2-0, Nieto; 3-0, Luis Suárez

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen