UD Las Palmas kassiert heftige 0:5 Niederlage beim FC Barcelona

Es war nicht der Tag von Unión Deportiva Las Palmas vor ca. 81.500 Zuschauern im Camp Nou…! Der FC Barcelona war UD Las Palmas in allen Belangen klar überlegen, die 0:5 Niederlage hätte auch noch höher ausfallen können. Es klappte nahezu nichts, Barcelona presste verdammt gut und liess UD kaum aus der eigenen Hälfte, ein durchdachter Spielaufbau war Fehlanzeige. Ganz anders Barcelona, immer wieder rollten Angriffe auf das UD-Tor, Javi Varas noch bester bei Unión Deportiva musste das ein oder andere Mal Kopf und Kragen riskieren… Barcelona war einfach nicht zu halten. Es war das schlechteste Spiel unter Trainer Quique Setién…

Nun zum Spiel. Anfangs war UD noch einigermaßen im Bilde, doch es dauerte nicht lange, dann nahm Barca das Spiel in die Hand. In der 14. Minute dann das 1:0 durch Luis Suaréz nach schöner Vorarbeit auf der rechten Seite von Andre Gomes. Suaréz zog trocken ab, keine Abwehrchance für Javi Varas. Das 1:0 kam Barca natürlich entgegen. Dann verletzte sich auch noch UD-Verteidiger David García in der 30. Minute, Aythami kam rein. Es war nun schon der 3. Verteidiger in dieser Woche, der für UD ausfällt, so schnell kann es gehen… Dann gab es noch einige gute Möglichkeiten für Barcelona, doch UD rettete das 1:0 bis in die Halbzeit.

In der 2. Halbzeit gleiches Bild, es spielte nur Barcelona. UD einfach offensiv nicht präsent, es war einfach kein Roque, Viera, Tana oder Boateng zu sehen. Dann die 51. Minute, Rafinha über links, seine flache Flanke konnte Javi Varas nur abklatschen und Messi war zur Stelle, da stand es dann 2:0… Einige Minuten später, wieder Barca im UD-Strafraum, Rafinha legte diesmal für Luis Suaréz auf, der drehte sich um Lemos und zog ab, der Ball schlug unten rechts ein, keine Chance für den guten Javi Varas, der zuvor schon einen direkten Messi-Freistoss aus dem oberen rechten Eck kratzte. Das war natürlich schon die Entscheidung, Barcelona wie im Rausch, es gelang einfach alles, UD konnte einem schon leid tun… Aber was soll´s, UD gelang es einfach nicht, sich aus der Umklammerung von Barcelona zu befreien und wenn man sie spielen lässt, dann kommt sowas bei raus…!

Das war aber noch nicht alles… Wieder ein langer Ball auf Luis Suaréz, doch der scheiterte zuerst noch völlig frei an Javi Varas, doch den abgewehrten Ball konnte dann Andre Gomes zum 4:0 einnetzen, ein Desaster zeichnete sich ab… Man kann es auch eine Lehrstunde bezeichnen…! Doch es gab dann doch mal eine UD-Chance durch Kevin Prince Boateng, auch er fast allein vor Ter Stegen, doch sein Schuss war zu schwach, Ter Stegen konnte sicher halten. Boateng kassierte auch noch zum völligen Überfluss die 5. gelbe Karte und fehlt nun am kommenden Freitag gegen Deportivo La Coruña, er wollte den Ball mit der Hand ins gegnerische Tor befördern, das war keine gute Idee…!

Den Schlusspunkt in diesem sehr einseitigen Spiel setzte Aleix Vidal, nach Vorarbeit von Paco Alcácer, auch hier stand die UD-Abwehr nicht gut. 5:0 hiess am Ende, für UD Las Palmas eine schmerzhafte Niederlage, nun heisst es für UD aufstehen und die Köpfe frei kriegen. Das muss das Team auch, denn es warten nun 2 schwierige Heimspiele gegen Deportivo La Coruña und dem FC Valencia im Estadio de Gran Canaria. Also UD Kopf hoch, auch wenn es schwer fällt, das Leben geht weiter…! Zu Hause ist Las Palmas eine Macht!! VAMOS LAS PALMAS!!

Die Highlights:

Fútbol Club Barcelona 5-0 Unión Deportiva Las Palmas

Fútbol Club Barcelona: Ter Stegen; Aleix Vidal, Umtiti, Mascherano, Jordi Alba; Busquets (Mathieu, min. 73), Rafinha, Arda, Andre Gomes (Rakitic, min. 61), Luis Suárez (Alcácer, min. 67) y Leo Messi. Trainer/Entrenador: Luis Enrique

Unión Deportiva Las Palmas: Javi Varas; Macedo, David García (Aythami, min. 33), Lemos, Hélder; Roque, Vicente (Mateo García, min. 61), Jonathan Viera, El Zhar (Livaja, min. 73), Tana; Prince Boateng. Trainer/Entrenador: Quique Setién

Tore/Goles: 1-0, Luis Suárez, min. 13; 2-0, Messi, min. 51; 3-0, Luis Suárez, min. 56; 4-0, Arda, min. 58; 5-0, Aleix Vidal, min. 79.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen