UD Las Palmas mit Niederlage in Albacete

Unión Deportiva Las Palmas versäumte einmal mehr in einem wichtigen Auswärtsspiel gegen den vermeintlich schwächeren Gegner Albacete aus dem unteren Tabellendrittel zu punkten. Diese Niederlage distanziert Unión Deportiva von den direkten Aufstiegsplätzen und schafft neuen Druck für das kommende schwere Heimspiel gegen den Mitkonkurenten im direkten Aufstiegskampf FC Girona am kommenden Sonntag im Estadio de Gran Canaria.

Albacete - UD Las Palmas (Foto: LFP/udlaspalmas.es)Die erste gefährliche Aktion gehörte Albacete, doch der Kopfball nach präziser Hereingabe ging über das Tor von Casto. In dem Spiel ohne viele Höhepunkte hatte auch UD eine gute Möglichkeit, Ortuño tankte sich bis zur Grundlinie durch und passte auf Araujo der in den Strafraum stürmte, doch sein Flachschuss wurde von der Verteidigung geblockt. Danach nochmal Unión Deportiva, diesmal Hernán, doch auch sein Schuss ging knapp neben das Tor vom gut haltenden Dorronsoro. Und nochmal UD Las Palmas, Gewühl vorm Strafraum von Albacete, Ortuño konnte den Ball erkämpfen und abziehen und wieder knapp vorbei. Die Chancen waren da, doch wieder kein Tor! Es blieb beim 0:0, dann war Halbzeit im Estadio Carlos Belmonte von Albacete.

In der zweiten Halbzeit gönnte Unión Deportiva sich zahlreiche schnelle Ballverluste im Spielaufbau, einer davon führte fast zum 1:0 für Albacete. Christian verstolperte den Ball auf der linken Verteidungsseite und Albacete kam zu einem gefährlichen Abschluss, der Schuss von Portu ging ans Aussennetz. Dann wieder Albacete über rechts, eine gefährliche flache Hereingabe konnte Hernán gerade noch zur Ecke klären, es war wieder Portu, der einschussbereit und fast freistehend aus 9 Metern zum Schuss kommen konnte. Es folgte die Ecke mit Folgen für Unión Deportiva Las Palmas. Aus dem Gewühl heraus konnte Núñez per Seitfallzieher UD Torwart Casto überwinden, es stand nun 1:0 für Albacete. Da sah die Abwehr nicht gut aus. Nun war Unión Deportiva gefordert. Es wurde nun wieder mehr nach vorn gespielt, es gab auch Chancen, doch es fehlte so der letzte Biss doch noch die Wende in diesem Spiel einzuleiten. Eine Ecke vom eingewechselten Jonathan Viera erreichte zwar Ortuño, doch sein Kopfball war leichte Beute von Dorronsoro. Dann doch noch die große Chance zum Ausgleich für Hernán, der endlich einmal zeigte, das man mit frühem Stören Erfolg haben kann, er ging explosiv auf den ballführenden Verteitiger und konnte dann von der Strafraumgrenze abziehen, doch Dorronsoro parrierte glänzend! Das war sie die Möglichkeit, doch es blieb beim 1:0 für Albacete.

Albacete - UD Las Palmas (Foto: LFP/udlaspalmas.es)Dann nochmal UD mit einer weiten und hohen Flanke auf Ortuño in den Strafraum, er kam zu Fall, das roch nach Elfmeter, doch den gab es nicht…! Es sollte nicht mehr sein an diesem Abend in Albacete. So blieb es eine Niederlage für Unión Deportiva Las Palmas, die nicht hätte ungünstiger vom Zeitpunkt her fallen können. Gerade jetzt in den entscheidenen Wochen fehlt UD die notwendige Konstanz in der Leistung und Präzision. Daran muß gearbeitet werden, sonst wird es wohl wieder aufregende Playoff-Spiele geben und die direkten Aufstiegsplätze werden verpasst und das obwohl UD schon 18 Wochen in Folge Tabellenführer der Segunda División A in dieser Saison war. Das Potential ist da, es muß JETZT wieder abgerufen werden, noch ist nichts verloren…!!!!

VAMOS LAS PALMAS!!

Das Spiel in der Zusammenfassung:

Albacete Balompié 1-0 Unión Deportiva Las Palmas

Albacete Balompié: Dorronsoro; Carlos, Diego Benito, Pulido, Antoñito; Mario Ortiz, Portu; Samu, Keko, Núñez; y Rubén Cruz. Trainer/Entrenador: Luis César Sampedro.

Unión Deportiva Las Palmas: Casto; David Simón, Marcelo, Aythami, Christian; Javi Castellano, Hernán, Culio; Guzmán, Ortuño, Araujo. Trainer/Entrenador: Paco Herrera.

Goles: 1-0, Núñez, min. 61.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen