UD Las Palmas NUR 1:1 gegen CD Leganés…

Unión Deportiva Las Palmas wirkte gestern Abend nicht frisch und kam gegen CD Leganés in Bedrängnis. Das musste aber nicht wirklich sein, denn UD Las Palmas begann noch gut und ging in der 21. Minute durch Marko Livaja in Führung, doch danach kam immer weniger. UD spielte zu langsam, immer wieder ungenau, so dass Leganés schnell ein geeignetes Mittel gegen Unión Deportiva fand und selbst Druck auf Las Palmas machte. Aus den möglichen und erträumten 3 Punkten wurde somit nur ein Punkt, damit gab es nicht den grossen Schritt in Richtung Europa… Bei den UD-Fans (nur ca. 19.000) im Estadio de Gran Canaria hielt sich die Begeisterung arg in Grenzen…

Nun zum Spiel… UD las Palmas spielte gestern Abend ohne Prince, Araujo und Dani Castellano, die alle verletzt fehlten. Man merkte schon deutlich, das die Präsenz von Prince im offensiven Mittelfeld fehlte, gerade für Viera und Tana war er in vergangenen Spielen immer anspielbar. Livaja allein war gestern Abend einfach zu wenig. Das Spiel ging eigentlich erst in der 21. Minute los, Bigas flankte weit auf die rechte UD Angriffsseite, dann Michel und Tana im Doppelpass, Michel passte dann perfekt auf Livaja ins Zentrum und der machte das 1:0 für Las Palmas… Ein sehr schön rausgespieltes Tor!! Alles schien den von allen UD-Fans gewünschten Verlauf zu nehmen, UD war in Führung, nun mußte der Gegner weiter aufmachen und selbst angreifen, das sollte normal Räume öffnen, doch dazu kam es dann äußerst selten… UD einfach zu langsam in allen Aktionen, dazu kam wieder Ungenauigkeit in den Pässen und schnelle Ballverluste, Leganés wurde zusehend stärker und Javi Varas im UD-Tor rückte mehr und mehr ins Zentrum der Aktionen.

Dann wieder der Gast aus Leganés mit einem langen Ball in die Spitze, doch der Stürmer scheiterte an Javi Varas. Es sollte nicht die letzte Glanztat von Varas bleiben… Spätestens ab jetzt merkte Leganés, da geht was in Las Palmas!! Danach war erstmal Pause. Leganés rüstete in der 2.Halbzeit gleich Stürmer Guerrero nach, der auch noch seine Szene bekommen sollte. UD noch mit einer Freistosschance durch den gestern nicht so gut aufgelegten Jonathan Viera, doch die Mauer lenkte den Ball knapp über die Latte. Dann immer wieder gefährliche Aktionen von Leganés, doch es dauerte bis zur 74.Minute, da drang Stürmer Guerrero in den UD-Strafraum ein und wurde von Verteidiger David García gelegt, es gab Elfmeter für Leganés. Guerrero verwandelte sicher zum 1:1 Ausgleich. Das hatte sich UD jetzt selbst zuzuschreiben, man agierte viel zu langsam und oft passiv, dann immer wieder die schnellen Ballverluste…

UD kam danach nicht mehr wirklich zu starken Szenen, Leganés fing alles recht schnell ab und griff selbst immer wieder gefährlich an, so dass Javi Varas zum besten UD-Spieler avancierte. Mit einigen tollen Paraden sicherte er UD den einen Punkt im eigenen Stadion, das war für UD Las Palmas einfach zu wenig, UD hätte das Spiel auch durchaus noch verlieren können. Nun geht es nächsten Samstag nach Madrid, Atletico Madrid wartet… Das wird nochmal ein Kracher für UD, hoffentlich kann sich Las Palmas steigern, dann wohl wieder mit Prince. Eine Steigerung muß es auf jeden Fall geben, sonst könnte das letzte Liga-Spiel heftig werden. Atletico ist sehr heimstark und UD auf des Gegeners Platz seit dem 1. Spieltag sieglos. Also Las Palmas ALLES geben!! VAMOS LAS PALMAS!!

Die Highlights des Spiels:

Unión Deportiva Las Palmas 1-1 Club Deportivo Leganés

Unión Deportiva Las Palmas: Varas; Míchel, David García, Bigas, Hélder; Vicente, Roque (Hernán, min 85), Jonathan Viera, Tana, Momo (Montoro, min. 70); y Livaja (Asdrúbal, min. 85). Entrenador: Quique Setién.

Club Deportivo Leganés: Iago Herrerín, Bustinza (Guerrero, min. 45), Mantovani, Alberto Martín, Machís (Carl, min. 70), Gabriel (Unai López, min. 67), Víctor Díaz, Insua, Rubén Pérez, Omar Ramos y Timor. Entrenador: Asier Garitano.

Goles: 1-0, Livaka, min. 21; 1-1, Guerrero, min. 74.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen