UD Las Palmas scheitert im Copa del Rey

Am Dienstag Abend unterlag eine gut spielende Unión Deportiva bei Celta de Vigo mit 1:3. Erst in der Nachspielzeit gelang Celta gegen nur noch 10 Gran Canarios der 3. Treffer, somit kam es nicht zur verdienten Verlängerung.

Celta de Vigo - UD Las Palmas (Foto: LFP / udlaspalmas.es)Celta de Vigo machte von Beginn an Druck auf das Tor von Unión Deportiva Las Palmas, denn sie mußten ja die 1:2 Hinspielniederlage in Las Palmas wettmachen. So mußze Raúl im UD-Tor gleich sein ganzes Können nach einem Schuss vom Strafraumeck zeigen.  Dann kam es zu einer Ecke für UD, die fast das 0:1 durch eine Direktverwandlung von Nauzet Alemán brachte. Nauzet auch in diesem Spiel wieder einer der Besten in den Reihen von UD Las Palmas. Dann wieder UD über rechts, eine Klasse-Flanke von Nauzet Alemán erreichte Marcelo Silva, doch sein Kopfball segelte über das Tor. Die Riesenchance zur UD-Führung, Rubén im Celta-Tor war schon geschlagen…

Celta de Vigo - UD Las Palmas (Foto: LFP / udlaspalmas.es)Auch Araujo sollte seine Chancen bekommen, er stand plötzlich frei vor Torwart Rubén, doch sein Schuss ging knapp am Tor vorbei. Wieder eine große und sehr gut herausgespielte Chance liegen gelassen. Doch dann plötzlich das 1:0 für Celta, ein guter Angriff über links, der Ball kam abgefälscht zu Larrivey, der dann mit Schussglück im Tor landete. Raúl war noch dran, doch der Ball fand über den Innenpfosten den Weg ins Tor. Dann wurde es ruppig, Celta-Spieler Santi Mina mit einem Schlag ins Gesicht von Hernán, es gab nur gelb…! Dann wieder UD im Angriff über Araujo und Nauzet, letzterer legte den Ball für Culio auf, doch sein Schuss verfehlte knapp das Tor. Die Chancen für Unión Deportiva waren da, was fehlte war die Effektivität vor dem Tor, so wie im letzten Spiel in Huelva. So ging es mit 1:0 für Celta in die Pause…

Celta de Vigo - UD Las Palmas (Foto: LFP / udlaspalmas.es)Gleich nach der Pause wieder Celta im Angriff und prommt das 2:0 durch Santi Mina, ein schön herausgespieltes Tor. Raúl hatte keine Abwehrchance. War es das jetzt oder konnte UD antworten? Im Moment war UD Las Palmas ausgeschieden. UD antwortete und wie… Araujo setzte sich im Mittelfeld klasse durch, passte auf David Simón auf die rechte Angriffsseite, seine Flanke über die Abwehr erreichte Nauzet Alemán, der konnte zum umjubelten 1:2 per Kopfball einnetzen. Toll herausgespielt…! Nun würde es Verlängerung geben, wenn es so bliebe… Doch dann leistete sich Aythami ein 2. Foul an Nolito mit Folgen, denn er hatte schon die gelbe Karte und bekam nun noch eine, das war gelb/rot und Feierabend. Nun war UD in der Abwehr extrem geschwächt, denn Aythami spielte bisher richtig gut, nicht nur in diesem Spiel. Nun wollte Celta de Vigo das Spiel entscheiden und die Verlängerung vermeiden. Doch UD kämpfte und kam wiederum zu einigen Möglichkeiten durch Araujo und Roque, doch beide verfehlten das Tor knapp. Kurz vor Schluss verletzte sich UD Torwart Raúl am Rücken und mußte minutenlang behandelt werden. UD konnte nicht mehr wechseln. Dann kam es doch noch, das 3:1 in der 92. Minute durch Orellana, gut aufgelegt von Nolito, Orellana umkreiste 2 UD-Abwehrspieler und schoss ins lange Eck, Raúl kam nicht mehr ran…

Schade, die Verlängerung wäre verdient gewesen, doch es sollte nicht sein. Nun ist UD Las Palmas raus aus dem Copa del Rey 2014/15, hinterlies aber einen großartigen Eindruck, auch beim Gegner, der auch nahezu in Bestbesetzung dieses Spiel bestritt, was normal im Copa del Rey nicht so ist… Hier spielt oft nur die „2. Mannschaft“. Respekt Respekt Unión Deportiva!!

Nun kann sich UD Las Palmas komplett auf die Liga konzentrieren, am kommenden Sonntag um 18.00 Uhr geht es gegen Osasuna wieder um wichtige Ligapunkte für den angestrebten Aufstieg in die Primera División…!

Das Spiel in der Zusammenfassung:

Celta de Vigo 3-1 Unión Deportiva Las Palmas

Celta de Vigo: Rubén, Jonny (Augusto Fernández, min. 75), Sergi Gómez, Fontàs, Planas, Radoja (Hugo Mallo, min. 89), Álex López, Krohn-Dehli, Santi Mina (Orellana, min. 77), Nolito y Larrivey. Trainer/Entrenador: Berizzo.

Unión Deportiva Las Palmas: Raúl Lizoaín; David Simón, Marcelo Silva, Aythami, Ángel (Christian, min. 53); Jesús Valentín, Roque, Hernán (Momo, min. 63); Nauzet Alemán (Tana, min. 80), Araujo y Culio. Trainer/Entrenador: Paco Herrera.

Tore/Goles: 1-0, Larrivey, min. 18; 2-0, Santi Mina, min. 49; 2-1, Nauzet Alemán, min. 52; 3-1, Orellana, min. 92.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen