UD Las Palmas schlägt Barcelona B mit 4:3 Toren

Unión Deportiva Las Palmas lieferte gestern Abend ein beeindruckendes Spiel im Estadio de Gran Canaria gegen Barcelona B, nur die letzten 15 Minuten offenbarte das Team von Paco Herrera Defensivschwächen und liess gleich 3 unnötige Gegentore zu, war es die fehlende Kraft oder der verlorengegangene Rhythmus durch die Auswechslungen der hervorragend spielenden Sergio Araujo, Jonathan Viera und Valerón…? Bis zur 77. Minute bot Unión Deportiva Ihren Fans tollen Fussball…!

UD Las Palmas - FC Barcelona B (Foto: Carlos Díaz Recio/udlaspalmas.es)Nun zum Spiel, UD Las Palmas begann aggressiv und kam zu guten Tormöglichkeiten, in der 9. Minute ein Zauberpass mit dem Aussenriss von Jonathan Viera auf den in den Strafraum startenden Sergio Araujo, der nahm den Ball mit dem Rücken zum Tor glänzend an, drehte sich und zog ab. Keine Abwehrchance für Suárez im Barca-Tor. Ein wirklich klasse herausgespieltes Tor zur 1:0 Führung! Viera und Araujo harmonieren immer besser…, da entwickelt sich was grossartiges!! Danach Barca B allein vor Raúl, doch UD-Verteidiger Aythami konnte in letzter Sekunde klären. Für Barcelona B ging es um Alles oder Nichts. Mit einer Niederlage in Las Palmas wäre der Abstieg in die Segunda B besiegelt! Dann wieder UD mit Araujo, der passte auf Asdrúbal, doch sein Flachschuss konnte Barca-Torwart Suárez gekonnt abwehren. Wieder UD, diesmal ein Solo von Jonathan Viera, er spielte Doppelpass mit Culio und zog dann direkt ab, doch sein Schuss verfehlte knapp das Ziel. Viera zeigt einmal mehr, über welche glänzende Technik er verfügt… die Fans waren begeistert!! In der 36. Minute eine prima Energieleistung von Sergio Araujo im Barca-Strafraum, er machte das 2:0, sein 22. Saisontor. Araujo findet immer mehr zur alten Stärke vom Saisonbeginn zurück, das ist wichtig für UD und die nächsten Wochen…! Dann war Pause im Estadio de Gran Canaria, eine sehenswerte 1. Halbzeit war zu Ende.

UD Las Palmas - FC Barcelona B (Foto: Carlos Díaz Recio/udlaspalmas.es)Auch in der 2. Halbzeit hatte UD gute Möglichkeiten weitere Tore zu erzielen, doch es dauerte bis zur 60. Minute. Araujo setzte sich auf der rechten Seite durch und passte auf den agilen Asdrúbal, der legte weiter auf den freistehenden Jonathan Viera und der köhnte seine tolle Leistung mit einem wunderbaren Treffer ins rechte obere Toreck, ein Golazo…!! Da war es das 3:0 für Unión Deportiva, Riesenjubel im Estadio de Gran Canaria, auch wenn nur ca. 11.600 Zuschauer da waren, die waren aber schier aus dem Häuschen…! Jonathan Viera ist wieder angekommen in Las Palmas und das mit LEISTUNG auf dem Platz! Einfach beeindruckend!! Es hätten weitere Tore fallen können, Araujo schickte den eingewechselten Roque in Richtung Strafraum, doch sein Schuss ging knapp über das Tor.

UD Las Palmas - FC Barcelona B (Foto: Carlos Díaz Recio/udlaspalmas.es)Dann ein glänzendes Solo von Asdrúbal, der gleich 3 Verteitiger austanzte und abschloss, doch auch sein Schuss ging knapp über das Tor von Barcelona B. Dann auch mal Barca B, Sandro (auch Gran Canario in den Reihen von Barca) zog aus 25 Metern ab, doch Raúl war auf dem Posten. Viera und Araujo wurden nun unter lautem Beifall ausgewechselt… Kurz danach das 4:0 für UD Las Palmas, Culio passte auf Vicente Gómez, der lupfte den Ball über die gesamte Barca-Abwehr, und der kleine Asdrúbal am 2. Pfosten konnte per Kopf vollenden, erneut ein prima herausgespielter Treffer!

Doch dann binnen kurzer Zeit schien das Spiel zu kippen, Barca B erzielte im Gegenzug das 1:4 und wenige Minuten später auch das 2:4, da sah in beiden Fällen die UD-Abwehr nicht gut aus…! Das Publikum begann zu zittern und auch UD bekam weiche Knie, nur warum…? Das Spiel war normal längst entschieden…! Dann gab es unnötigerweise auch noch 6 Minuten Nachspielzeit, keiner wusste warum, sehr seltsam! Barca B erzielte dann in der 92. Minute auch noch den 3:4 Anschlusstreffer durch Joan Román. Es waren jetzt immer noch 4 Minuten zu spielen, doch UD verteidigte jetzt diesen Vorsprung über die Zeit. Diese letzten 15 Minuten sollte UD nun genau analysieren, warum es diesen Einbruch gab… war es die fehlende Kraft nach dem offensiv aufwendigen Spiel oder der Glaube daran, das Spiel sei nach dem 4:0 gelaufen…???

Auf jeden Fall nahm das Spiel vom Ergbenis her ein gutes Ende, nun sind die Konkurenten aus Gijon und Girona am Zug, verlieren sie ihre Spiele, dann werden die beiden letzten Spieltage nochmal hochinteressant…! Dann wäre auch noch der direkte Aufstieg machbar, vorausgesetzt die beiden Teams patzen heute…

VAMOS LAS PALMAS!!! PIO PIO!!

Das Spiel in der Zusammenfassung:

Unión Deportiva Las Palmas 4-3 Fútbol Club Barcelona B

Unión Deportiva Las Palmas: Raúl; David Simón, Marcelo Silva, Aythami, Ángel; Javi Castellano, Culio, Valerón (Roque min. 56); Asdrúbal, Jonathan Viera (Vicente Gómez, min. 75), Araujo (Ortuño, min. 71). Trainer/Entrenador: Paco Herrera.

Fútbol Club Barcelona B: Suárez; Palencia, Lucas, Diagne, Cámara; Gumbau, Samper, Halilovic (Babunski, min. 56); Sandro, Adama y Dongou. Trainer/Entrenador: Jordi Vinyals

Tore/Goles: 1-0, Sergio Araujo, min. 8; 2-0, Sergio Araujo, min. 36; 30, Jonathan Viera, min. 60; 4-0, Asdrúbal, min. 76; 4-1, Dongou, min. 77; 4-2, Joan Román, min. 81; 4-3, Joan Román, min. 92.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen