UD Las Palmas schlägt CA Osasuna verdient mit 5:2

Am gestrigen frühen Sonntagabend besiegte Unión Deportiva Las Palmas vor ca. 20.000 Zuschauern im Estadio de Gran Canaria den Tabellenletzten CA Osasuna mit 5:2 Toren. UD ging schnell in Führung durch Jesé und alle dachten jetzt geht richtig was ab, doch dann verfiel UD wieder in Nachlässigkeiten in der Abwehr und Osasuna nutzte 2 Chancen für 2 Tore. Dann war UD Las Palmas unter Druck und es gelang so in der 1. Halbzeit nicht mehr viel… Erst in der 2 Halbzeit drehte Unión Deportiva dann auf und stellte die Weichen für einen hohen Heimsieg, das war auch notwendig nach 5 sieglosen Spielen in Serie. UD spielte wieder mal starken Fussball nach vorn, doch hinten wackelte es gehörig. Hier muss mehr Stabilität rein, sonst wird es schwer in den nächsten Spielen, wenn es gegen stärkere Teams geht…! Trotzdem war der gestrige Sieg auch in dieser Höhe verdient.

Nun zum Spiel…  Zunächst wurde Jonathan Viera für seine 100 Spiele in der Primera División durch Legende Valerón geehrt. Dann begann Unión Deportiva Las Palmas druckvoll, schon in der 7. Minute eine kleine Zaubereinlage von Jonathan Viera, er setzte sich gleich gegen 3 Verteidiger durch und lupfte den Ball in den Strafraum, hier wartete schon Jesé, der fackelte nicht lange und zog ab. Jetzt hatte er es endlich geschafft, sein erstes Tor für Las Palmas und das war stark gemacht. Riesenjubel im Estadio de Gran Canaria! Bemerkenswert war auch die Vorarbeit von Viera… Doch danach rückte der gestern schlecht pfeifende Schiedsrichter in den Mittelpunkt, für jede Kleinigkeit gab es gelb. Auch Kevin Prince Boateng, noch auf der Bank, sah Gelb wegen Reklamierens. UD war nur noch damit beschäftigt, auch die Fans im Stadion äußerten laut ihren Unmut.

Plötzlich schien Las Palmas beeindruckt, die bis dahin schwachen Gäste waren plötzlich da und kamen über links, die Flanke vors Tor wehrte Javi Varas zu kurz ab und Kodro (leicht im Abseits) stocherte den Ball ins Tor, nun stand es zum Schock aller 1:1…! Wieder diese Nachlässigkeiten, Tana verlor zunächst den Ball in der Hälfte von Osasuna und dann ging es schnell… Dann war aber nochmal Jesé gefährlich vor dem Tor, doch sein Schuss konnte Sirigu glänzend abwehren. Und dann wieder die Gäste, UD verlor erneut den Ball beim Spielaufbau, Osasuna kam über rechts, dann die Flanke ins Zentrum, Kodro drehte sich und zog aus ca. 14 Metern ab, Javi Varas war noch dran, lenkte den Ball aber ins eigene Tor… Was passierte hier gerade?? Plötzlich und aus dem Nichts 2 Tore für Osasuna und da sah beide Male die Abwehr und Javi Varas nicht gut aus… Die Fans im Stadion in Schockstarre, das war nicht zu fassen!! Riesenjubel im Team von Osasuna… schöpften die jetzt neue Hoffnung im eigentlich hoffnungslosen Abstiegskampf. UD machte wieder den Gegner stark!! Vor der Pause gab es nur noch einen Freistoss von Lemos, den Sirigu hielt sowie einen Flachschuss von Viera, den Sirigu erneut um den Pfosten lenken konnte, sonst ging kaum noch was gefährliches in Richtung Tor von Osasuna…

Nach der Pause zunächst wieder Osasuna, doch die Hereingabe konnte ein freistehender Stürmer nicht nutzen, der Ball ging über das Tor von Javi Varas. War das jetzt der Weckruf für Las Palmas…? Ja, danach ging es dann endlich los…!! Unión Deportiva ging mehr und mehr zum Angriff über, das Spiel wurde intensiver! Nach einer Ecke kam der Ball zu Roque und der flankte präzise an den Fünfmeterraum, hier stand Marko Livaja und der machte per Kopf den 2:2 Ausgleich, endlich!! Riesenerleichterung im Team von Quique Setién. UD machte weiter Druck, doch zunächst ohne zählbaren Erfolg. Doch dann die 70. Minute Livaja über rechts, seine eigentlich harmlose Flanke in den Strafraum, lenkte Unai unglücklich ins eigene Tor, da war nun das 3:2 für Las Palmas mit tatkräftiger Mithilfe von Osasunas Verteidigung. UD konnte es egal sein, endlich waren die Weichen auf Sieg gestellt!

Dann die 76. Minute, Freistoss von Halilovic auf der rechten Seite, er spielte den Ball präzise auf Roque, der an der Strafraumgrenze wartete, sein Flachschuss war für Sirigu unhaltbar, jetzt stand es 4:2 für Las Palmas, endlich hatten die UD-Fans allen Grund zur Freude!! Es war noch nicht Schluss, UD hatte noch Lust auf mehr… Wieder war es der erneut überragende Jonathan Viera, der sich gekonnt durchs Mittelfeld spielte, exakt in den Lauf von Jesé passte und der machte sein 2. Tor an diesem Abend zum 5:2 für Las Palmas. Das war einfach genial gespielt, wann ist es endlich soweit und Viera spielt für Spanien!! Er hat es mehr als verdient!! Letztendlich wurde es dann doch ein hoher Sieg für Unión Deportiva, doch man sollte nicht die Abwehrschwächen in der 1. Halbzeit vergessen. Daran muss UD dringend arbeiten. Nun geht es am Freitag bei Espanyol Barcelona weiter, da muss UD dann auf Roque und Livaja verzichten, beide sind gesperrt. VAMOS LAS PALMAS!! PIO PIO!!

Unión Deportiva Las Palmas 5-2 Club Atlético Osasuna

Unión Deportiva Las Palmas: Varas; David Simón, Lemos (David García, min. 83), Bigas, Dani Castellano; Roque, Vicente, Viera; Jesé, Tana (Prince, min. 67) y Livaja (Halilovic, min. 72). Trainer/Entrenador: Quique Setién.

Club Atlético Osasuna: Sirigu; David García, Oier, Unai, Fuentes; Jaime, Fran Mérida, De las Cuevas (Sergio León, min. 72), Loe, Olavide (Berenguer, min. 58; Roberto Torres, min. 68) y Kodro. Trainer/Entrenador: Vasiljenic.

Tore/Goles: 1-0, Jesé, min. 7; 1-1, Kodro, min. 30; 1-2, Kodro, min. 36; 2-2, Livaja, min. 54; 3-2, Unai (p.p), min. 70; 4-2, Roque Mesa, min. 76; 5-2, Jesé, min. 86.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen