UD Las Palmas schlägt CD Numancia mit 2:0

Am gestrigen Sonntag Abend siegte Unión Deportiva Las Palmas erneut gegen CD Numancia. Es war jedoch ein schwer erkämpfter Sieg am 9. Spieltag der Segunda A (Liga Adelante). Numancia spielte ca. 30 Minuten in Überzahl nach der gelb/roten Karte für Culio und drückte UD regelrecht in die eigene Hälfte. Doch Las Palmas verteidigte gut, bis auf einen Latten-Kopfball sprang keine weitere Großchance raus…

UD Las Palmas - CD NumanciaNun aber zum Spielverlauf… Vor und während des Spiel regnete es in Las Palmas, das machte den Rasen schnell und so kamen die ein oder anderen Pässe nicht genau an. Die 1. Chance hatte Sergio Araujo für Las Palmas in der 11. Minute nach Pass von Culio. Doch sein Schuss ging über das Tor, ein guter Angriff! In der 18. Minute wieder Las Palmas über Araujo, der perfekt auf Nauzet Alemán passte, doch der konnte den Ball auf dem nassen Rasen nicht unter Kontrolle bringen, das hätte die Führung sein können…! In der 21. Minute ein schneller Konter über David Simón, der Ball kam zum sehr gut aufgelegten Culio, der aus 18 Metern abzog, doch Torwart Munir konnte halten. Das richtige Rezpt bei diesen Platzverhältnissen…! Nach einer Ecke kam der Ball auf der linken Seite, ausserhalb des Strafraums zu Javi Castellano, seine exakte Flanke konnte Culio per Flugkopfball zum 1:0 ins Tor von Numancia befördern. Da war sie, die verdiente Führung für Unión Deportiva in der 34. Minute! Es folgten noch weitere Schusschancen für UD vor der Pause, durch Hernán und Araujo, doch es blieb zunächst beim 1:0.

UD Las Palmas - CD Numancia (Foto: Carlos Díaz Recio / udlaspalmas.es)Nach der Pause erhielt Culio dann die erste gelbe Karte wegen Foulspiels, in der 61. Minute die Zweite, damit war UD ca. 30. Minuten in Unterzahl. Nun schien sich das Spiel zu drehen, Numancia machte Druck auf das UD Tor. Es häuften sich jetzt einige Fehlentscheidungen des Schiedsrichters, sehr zum Unmut des Publikums. UD wurde nun förmlich in die eigene Hälfte gedrängt, Konter gab es nur noch geleengentlich, ein sehr kräfteraubenes Spiel… Doch UD Las Palmas verteidigte sehr gut! Nach einer Ecke für Numancia dann doch fast der Ausgleich durch einen Kopfball, zum Glück ging er nur an die Latte. Die Zeit rannte Numancia nun davon. UD stand weiter gut und startete gegen Ende des Spiels tolle Konter… Einen davon konnte David Simón fast mit einem Flachschuss verwerten doch Munir konnte gerade noch zur Ecke klären. Die folgende Ecke, über Guzmán und David Simón kurz ausgeführt, brachte dann das nicht für möglich gehaltene, das 2:0 für Unión Deportiva Las Palmas durch einen Kraftakt im Strafraum von Hernán. Er setzte sich glänzend durch und hämmerte das Leder aus spitzen Winkel unter die Latte! Ein Golazooooo…!

UD Las Palmas - CD Numancia (Foto: Carlos Díaz Recio / udlaspalmas.es)Woher nahm UD Las Palmas diese Kraft gegen Ende des Spiels, es bestätigt den perfekten physischen Zustand des Teams. Nun war der Jubel im Estadio de Gran Canaria grenzenlos!! Dann war Schluss und UD Las Palmas feierte einen wichtigen Sieg, der Tabellenplatz 2 einbrachte…! Eine starke kämpferische Leistung! Weiter so Unión Deportiva…!!!!! Vamos Las Palmas!!! Pio Po!!!!

Das Spiel in der Zusammenfassung:

Unión Deportiva Las Palmas 2-0 Club Deportivo Numancia

Unión Deportiva Las Palmas: Casto, David Simón, David García, Aythami, Ángel; Javi Castellano; Hernán, Vicente Gómez (Christian Fernández, min. 78); Nauzet Alemán (Guzmán, min. 69), Araujo (Marcelo Silva, min. 88), Culio. Trainer/Entrenador: Paco Herrera.

Club Deportivo Numancia: Munir; Ripa, Regalón, Juanma, Kader; Antonio Tomás (Enrich, min. 61), Pedraza, Palanca (Arias, min. 59), Gerrit, Brian y Natalio (Julio Álvarez, min. 59). Trainer/Entrenador: Juan Antonio Anquela.

Goles: 1-0, Culio, min. 33; 2-0, Hernán, min. 90.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen