UD Las Palmas schlägt Real Oviedo verdient mit 3:1

Unión Deportiva Las Palmas beendete gestern Abend die Serie von 5 sieglosen Spielen und schlug Real Oviedo mit 3:1. Es war der Abend an dem nach vielen Wochen erstmalig Jonathan Viera und Pedri wieder gemeinsam brillieren konnten. Sie waren herausragend in einer insgesamt sehr gut funktionierenden Mannschaft. UD gönnte sich jedoch in jeder Halbzeit kleine Pausen, in denen Oviedo dann besser ins Spiel kam. Doch UD konnte immer wieder den Schalter umlegen und Akzente setzen. Letztendlich sprang ein verdienter 3:1 Sieg dabei raus und die Fans im mit ca. 12.200 Zuschauern gefüllten Estadio de Gran Canaria konnten zufrieden nach Hause fahren. Es war ein schöner Fussballabend…!!

UD Las Palmas – Real Oviedo 3:1 (Foto: udlaspalmas.es)

Nun zum Spiel… UD begann mit einem Paukenschlag, schon nach 3 Minuten gelang Narváez das sehenswerte 1:0. Er setzte sich in der linken Strafraumhälfte durch und im 2. Versuch zappelte der Ball im Netz. Ein Auftakt nach Maß für Unión Deportiva. Narváez machte sein 2. Tor in Folge… Nun hätte UD aber weitermachen müssen, doch man liess es zunächst ruhiger angehen. Die Fans mussten bis zur 38. Minute warten ehe Pedri und Jonathan Viera ihre Klasse zeigten, Pedri legte für Viera auf und der liess Champagne im Oviedo-Tor keine Chance. Die Magie war wieder zurück im Estadio de Gran Canaria und die Fans feierten ihr Idol Jonathan Viera! Dann musste auch mal Valles im UD-Tor hinlangen, Aythami kam zur Hilfe und beförderte den Ball ins Seitenaus. Dann war Pause…

UD Las Palmas – Real Oviedo 3:1 (Foto: udlaspalmas.es)

Die 2. Halbzeit startete wieder Jonathan Viera, er lief allein auf den Keeper zu, doch der konnte seinen Schuss gerade noch abwehren, was für eine Chance! Es wäre wohl die frühe Entscheidung gewesen. Dann wurde wieder UD-Keeper Valles geprüft, er konnte jedoch den tückischen Freistoss von EX-UD-Spieler Ortuño abwehren. Nun folgte der nächste große Auftritt von Jonathan Viera, diesmal mit seiner Spezialität, dem direkten Freistoss aus ca. 23 Metern. Er schlänzte den Ball über die Mauer in die rechte obere Ecke, welch ein Golazo!! Null Abwehrchance für Oviedo-Keeper Champagne. Was folgte war klar, Riesenjubel im Estadio de Gran Canaria, Alle feierten zu recht den Mago de la Feria…!! Real Oviedo kam dann noch zum 1:3 Anschlusstreffer, der aber nicht unbedingt die Freude schmälerte. UD, so kann es jetzt weitergehen… VAMOS UD!!

UD Las Palmas: Valles; Eric Curbelo, Mantovani, Aythami, Benito (Álex Suárez, 89′); Javi Castellano, Galarreta, Srnic (Fabio, 65′), Pedri, Viera (Cedrés, 81′) y Narváez.

Real Oviedo: Champagne; Christian, Arribas, Javi Fdez, Sangalli; Lolo G, Borja S, Tejera (Jimmy, 46′); Omar Ramos (Mossa, 46′), Bárcenas y Ortuño (Ibra, 74′).

Tore/Goles: 1-0, Narváez (3′), 2-0, Jonathan Viera (38′), 3-0, Jonathan Viera (77′), 3-1, Bárcenas (86′).

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen