UD Las Palmas siegt bei Atlético de Madrid mit 3:2, scheidet aber dennoch im Copa del Rey aus…

Unión Deportiva Las Palmas siegte gestern Abend im Estadio Vicente Calderón mit 3:2 gegen den letztjährigen Championsleague-Finalisten Atlético de Madrid und das mit nahezu der 2. Mannschaft. UD kann stolz auf diese Leistung sein, auch wenn es nicht zum Weiterkommen im Copa del Rey reichte. Unión Deportiva zeigte Charakterstärke und eine grossen Willen gegen diese Top-Mannschaft und wurde belohnt. Somit verabschiedet sich UD mit einem Sieg aus dem Fussballtempel Estadio Vicente Calderón… PIO PIO!!

Nun zum Spiel… Atlético wollte schnell auch im eigenen Stadion die Entscheidung schaffen, so kam auch Griezmann zur ersten grossen Chance, doch Raúl im UD-Tor konnte seinen Schuss abwehren. UD kam erst in den letzten 15 Minuten der 1. Halbzeit stäker auf und es gab Torchancen, die 1. Chance hatte Marko Livaja per Kopf nach einer präzisen Flanke von Míchel Macedo. Moya im Atlético-Tor konnte gerade noch abwehren, das war eine grossartige Aktion von Livaja… Dann Momo mit einem tollen Seitenwechsel auf Tana, der startete in den Strafraum und zog ab, knapp rüber… Sehr schade, das waren 2 gute Möglichkeiten. Dann war auch schon Pause. Insgesamt hatte UD noch Luft nach oben, es blieb dabei, UD musste noch 2 Tore aufholen…

Weiter gehts in der 2. Halbzeit… Zunächst prüfte Correa Raúl im UD-Tor, doch der lenkte den Ball über die Latte. Dann wieder Atlético, diesmal mit einer schönen Kombination vor und im Strafraum mit Gaitán und Griezmann brauchte nur noch einschieben. Da war es das 1:0 für Atlético, es schien jetzt alles gelaufen… Doch nur wenig später, UD über rechts, Livaja drängte mit Wucht in den Strafraum, zog ab und machte ihn rein. Welch ein Tor, welche eine tolle Einzelleistung…! Wieder dauerte es nicht lange, eigentlich ein Befreiungsschlag von Koke, Correa eroberte den Ball gegen David García und lief über links allein auf Raúl zu, dann ein Beinschuss und Atlético führte wieder mit 2:1. Sehr schade, denn UD war jetzt noch besser im Spiel. War das jetzt die Entscheidung im Copa?

UD wechselte Lemos für Macedo ein und der glänzte mit einem Sahnepass auf Mateo García, der liess Juanfran ganz alt aussehen, drang in den Strafraum ein, legte quer und Livaja machte wieder den Ausgleich, es war jedoch schon die 87. Minute. Geht da noch was…? Mittlerweile auch Jonathan Viera im Spiel und auch der zeigte gleich sein Können. Seine präzise Flanke über die gesamte Abwehr nahm der heranlaufende Mateo García volley und machte das 3:2 für Unión Deportiva!!! Ist das zu fassen, UD dreht das Spiel im Calderón doch es war schon die 92. Minute… Ene Minute war noch Zeit, das Wunder zu vollbringen, doch es wurde leider nichts mehr! Trotzdem kann UD den Platz nicht nur als Sieger, sondern auch mit erhobenen Haupt den deisjährigen Copa del Rey verlassen. Es war eine tolle Leistung und Atlético war sichtlich geschockt! Hätte UD noch mehr Zeit gehabt, garnicht auszudenken, was hätte noch passieren können… Tolle Leistung Las Palmas!!! Jetzt geht es am Samstag im Camp Nou gegen den FC Barcelona weiter. UD solte sich jetzt genügend Selbstvertrauen geholt haben… Also Las Palmas, so weitermachen…! VAMOS LAS PALMAS!!! PIO PIO!!!

Die Highlights:

Atlético de Madrid 2-3 Unión Deportiva Las Palmas (global de 4-3)

Atlético de Madrid: Moyá; Vrsaljko, Godín, Giménez, Lucas (Gabi, min. 46); Juanfran, Saúl, Koke, Nico Gaitán, Griezmann (Fernando Torres, min. 62), Correa (Keidi, min. 77). Trainer/Entrenador: Cholo Simeone.

Unión Deportiva Las Palmas: Raúl; Míchel Macedo (Lemos, min. 61), David García, Aythami, Hélder; Hernán (Montoro, min. 25), Javi Castellano, Mateo, Momo (Jonathan Viera, min. 72), Tana; y Livaja. Trainer/Entrenador: Quique Setién.

Tore/Goles: 1-0, Griezmann, min. 49; 1-1, Livaja, min. 56; 2-1, Gaitán, min. 60; 2-2, Livaja, min. 87; 2-3, Mateo García, min. 92.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen