UD Las Palmas spielt 1:1 gegen Sporting de Gijon

Am gestrigen Samstagabend trennten sich im Estadio de Gran Canaria Unión Deportiva Las Palmas und Sporting de Gijon 1:1 Unentschieden. Sporting trat diesmal sehr defensiv auf, ganz anders wie bei den letzten Besuchen auf Gran Canaria. Das zahlte sich aus, Sporting nahm ein Punkt mit, wenn auch sehr glücklich.

UD Las Palmas - Sporting de Gijon (Foto: Carlos Díaz Recio - udlaspalmas.es)Culio spielte zum ersten Mal für Unión Deportiva, nachdem sein Transfer nun endlich offiziell genehmigt wurde und das machte er gut. In den ersten Minuten des Spiels gab es kaum Torchancen, Sporting verteidigt gut und UD kam erst in der 24. Minute durch Ángel zu einem gefährlichen Torabschluss, doch er kam den berühmten Schritt zu spät an den Ball und Cuéllar im Sporting-Tor konnte abwehren. Doch dann kam in der 40. Minute der 1. Angriff von Sporting über Jony, er umkurvte einige Abwehrspieler vor dem Strafraum und zog dann einfach ab. Sein Schuss wurde von Javi Castellano unhaltbar ins eigene Tor abgefälscht, Raúl im UD-Tor hatte keine Abwehrchance. So stand es plötzlich völlig überraschend 1:0 für Sporting… so ging es auch in die Pause.

In der 51.Minute gab es dann Gelb/Rot für Juan Muñiz (Sporting) wegen wiederholtem Foulspiel an Culio. Das machte die Sache scheinbar etwas einfacher für Unión Deportiva. Es begann ein Drangphase von UD. Zunächst kam Araujo über rechts in den Strafraum, doch sein Flachschuss aus spitzem Winkel konnte Cuéllar festhalten. Nach einer weiteren Ecke und einer Valerón-Flanke auf Araujo im Strafraum, köpfte dieser nur knapp per Flugkopfball am Tor vorbei. Mittlerweile ist das 1:1 überfällig, doch UD hatte an diesem Abend nicht die richtigen Ideen, die sehr tiefstehenden Gäste richtig zu beeindrucken. Unión Deportiva kämpfte jedoch mit Herz und Leidenschaft… und gab nie auf!

UD Las Palmas - Sporting de Gijon (Estadio de Gran Canaria)Dann war es doch soweit, eine Flanke von Guzmán erreichte Sergio Araujo im Strafraum und der konnte in der 78. Minute den Ball im Tor unterbringen, endlich…! Grenzenloser Jubel im mit 18.000 Zuschauer gefüllten Estadio de Gran Canaria, das war bisheriger Saisonrekord! Unión Deportiva wollte jetzt mehr, es folgte ein Freistoss von Culio von halbrechts, doch auch hier war Cuéllar zur Stelle. Dann nochmal Araujo über rechts, doch sein Schuss ging flog knapp am linken Torpfosten vorbei. UD kämpfte sich ins Spiel zurück und fast folgte in der 90. Minute das Happyend. Der eingewechselte Héctor Figueroa, der ein glänzendes Anspiel von Javi Castellano annehmen konnte, doch sein Flachschuss aus 10 Metern wurde von Cuéllar ebenso glänzend parriert. Das war sie, die große Siegchance…!! So blieb es beim 1:1, letztendlich sehr glücklich für Sporting de Gijon.

Das Spiel in der Zusammenfassung:

Unión Deportiva Las Palmas: Raúl; Ángel, Aythami, David García, David Simón (Héctor Figueroa, min. 72), Javi Castellano, Hernán (Valerón, min. 56), Culio; Nauzet Alemán, Araujo, Momo (Guzmán, min. 56). Trainer/Entrenador: Paco Herrera.

Real Sporting de Gijón: Cuéllar; Lora, Luis, Bernardo, Menéndez; Sergio, Nacho Cases; Juan Muñiz, Barrera (Santi Jara, min. 55), Jony (Carmona, min. 75); Guerrero (Pablo Pérez, min. 65). Trainer/Entrenador: Abelardo Fernández.

Goles: 0-1, Jony, min. 40; 1-1, Araujo, min. 78.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen