UD Las Palmas spielt ideenlos 0:0 gegen CD Tenerife…

Unión Deportiva Las Palmas gelang gestern Nachmittag im gut gefüllten Estadio de Gran Canaria (mit 21.464 Zuschauer), trotz 70 Minuten Überzahl, kein Tor. CD Tenerife stellte gekonnt das eigene Tor zu und Las Palmas spielte ideenlos quer und zurück. Das Team von Pepe erspielte kaum Torszenen, so kann man nicht gewinnen oder aufsteigen. Nur Rubén Castro hatte die große Möglichkeit, doch Tenerife-Verteidiger Sanz riss ihn als letzter Mann einfach um. Dafür gab es direkt Rot… Trotzdem gelang es UD danach nicht, Tenerife zu besiegen…

UD Las Palmas – CD Tenerife 0:0 (Foto: udlaspalmas.es)

Nun zum Spiel… CD Tenerife hatte die erste Chance durch Dani Gómez, doch UD Keeper Valles rettete mit einer Glanztat, das hätte die Führung für Tenerife sein müssen. Danach wollte Rubén Castro allein aufs Tor starten, doch Sanz riss ihn um, es gab rot. Kurz danach folgte eine gute Schussmöglichkeit durch Pedri, doch der Ball flog knapp am Tor vorbei. Das war es dann schon in der 1. Halbzeit ohne Höhepunkte. Auch in Halbzeit 2 wurde es nicht besser, UD hatte zwar den Ball, wusste aber nicht viel damit anzufangen. Immer das selbe Schema, kaum Ideen oder Überraschungsmomente, sondern nur quer und zurück… So kann man nicht gewinnen. Nur noch Benito schoss auf das Tor von Tenerife, doch Keeper Dani Hernández wehrte seinen guten Schuss ab. So plätscherte das Spiel dahin und dann war Schluss. Es war kein gutes Derbi Canario… UD, da muss einiges besser werden. VAMOS UD.

UD Las Palmas: Valles; Curbelo, Aythami, Mauricio Lemos (Srnic, 56′), De la Bella; Javi Castellano, Galarreta (Pekhart, 75′), Tana (Varela, 62′), Pedri, Benito y Rubén Castro.

CD Tenerife: Dani Hernández; Luis Pérez, Carlos Ruiz, Alberto, Muñoz; Aitor Sanz, Milla, Nahuel (Lasure, 80′), Suso Santana (Shaq Moore, 55′), Joselu (Sipcic, 25′) y Dani Gómez.

Tore/Goles: 0-0,

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen