UD Las Palmas spielt nur 0:0 gegen CD Mirandés

Unión Deportiva Las Palmas kam gestern Abend auf der Baustelle Estadio de Gran Canaria nicht über ein 0:0 gegen ein starkes CD Mirandés hinaus. UD gelang es kaum, wie gewohnt dem Gegner sein Spiel aufzudrücken, Mirandés stand sehr gut und attackierte nahezu immer den ballbesitzenden UD Spieler mit 2 Mann, das führte recht oft zu schnellen Ballverlusten. Mirandés verstand es gut diese Ballverluste für eigene gefährliche Angriffe zu nutzen. UD schien etwas überrascht von dieser Spielweise des Gegners und hatte kaum Ideen im eigenen Spiel nach vorn.

Estadio de Gran Canaria (15. November 2014)UD mußte in diesem Spiel gleich 3 Spieler ersetzen, David Garcia fehlte wegen der 5. gelben Karte, Culio und Hérnan wegen Verletzungen. Mirandés hatte gleich am Anfang des Spiels gute Chancen, zunächst nach einer Ecke, der folgende Kopfball ging knapp über das Tor von Casto im UD Tor. Danach gleich eine weitere Ecke für Mirandés, die UD-Abwehr konnte zunächst abwehren, doch der folgende Fernschuss aus ca. 25 Metern forderte Casto zu einer Glanzparade. Casto fischte den Ball aus dem linken oberen Toreck. Das hätte die schnelle Führung für Mirandés sein können. Casto, der beste UD Spieler am gestrigen Abend. UD Angriffe wurden oft in die Spitze zu ungenau weitergeleitet, so das Araujo kaum eine Chance hatte, den Ball kontrolliert zu erreichen und wenn er den Ball hatte, dann waren auch gleich 2 Gegenspieler da. Mirandés spielte da genauer und kam erneut über rechts, die Flanke erreichte den Stürmer, doch sein Kopfball ging über das Tor. Dann doch mal UD mit einem Torabschluß, aber erst nach einem Nauzet-Freistoss von rechts, der Kopfball von Aythami verfehlte jedoch knapp das Tor. Dann war schon Pause.

UD Las Palmas - CD Mirandés (Foto: Carlos Díaz Recio - udlaspalmas.es)Gleich am Anfang der 2. Halbzeit ein gefährlicher Distanzschuss aus ca. 30 Metern von Momo, der seinen Weg an die Latte des Gästetores fand. Da hatte Mirandés viel Glück. Doch letztendlich änderte sich auch in der 2. Halbzeit nicht viel. Mirandés blieb weiter gefährlich und kam wieder über links zu einem gefährlich Torabschluss, doch auch hier war Casto im UD Tor auf dem Posten. Dann doch nochmal Gefahr im Strafraum von Mirandés. Aus dem Gewühl hatten gleich mehrere UD Spieler die Chance aufs Tor zu schiessen, doch es sollte irgendwie nicht sein an diesem Abend! Danach mußte Casto erneut auf der Hut sein, bei einem Flachschuss von der Strafraumgrenze, aber auch den hielt er sicher.

UD Las Palmas hatte noch eine Möglichkeit nach einer Ecke, doch der Kopfball von Aythami zu unplatziert, Imanol im Mirandés Tor hielt sicher. Das war es dann auch schon. Ein Spiel mit wenig Höhepunkten ging zu Ende. UD Las Palmas machte an diesem Abend kein gutes Spiel, das muß wieder besser werden. Trotz des 0:0 Unentschiedens behauptete Unión Deportiva die Tabellenführung in der Segunda A (Liga Adelante). Nun folgen 2 schwere Auswärtsspiele, zuerst gegen Real Valladolid und danach bei Sabadell.

Das Spiel in der Zusammenfassung:

Unión Deportiva Las Palmas 0-0 Club Deportivo Mirandés

Unión Deportiva Las Palmas: Casto, Simón, Marcelo, Aythami, Ángel; Javi Castellano, Roque, Nauzet (Héctor Figueroa, min. 72), Momo (Asdrúbal, min. 53), Guzmán (Valerón, min. 53); Araujo. Trainer/Entrenador: Paco Herrera.

Club Deportivo Mirandés: Imanol; Corral, Kijera, Aitor, Caneda; Docal (Álex García, min. 60), Carnicer (Pedro Martín, min. 68), Rúper, Pablo (Provencio, min. 82), Martínez; Urko Vera. Trainer/Entrenador: Carlos Terrazas.

Goles: keine Tore/No hubo.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen