UD Las Palmas steht im Playoff-Finale

Gestern Abend erreichte Unión Deportiva Las Palmas verdient und völlig zu recht das Playoff-Finale, es reichte ein 0:0 gegen Real Valladolid, da das Hinspiel in Valladolid 1:1 endete. Ca. 17.000 Fans im Estadio de Gran Canaria mußten gute Nerven haben, denn es war spannend bis zu Schluss. Dann war es vollbracht. Trotz vieler guter Chancen schoss UD kein Tor, Araujo verschoss in der 90. Minute gar einen Elfmeter. Valladolid hatte nicht so richtig dicke Chancen, trotzdem hatte man das Gefühl, es könnte noch was passieren, es war eine Zitterpartie…! Real Valladolid blieb der überharten Gangart auch im Rückspiel treu und foulte, wo es nur ging. So gab es zahlreiche gelbe und sogar wieder 2 gelb/rote Karten…!

UD Las Palmas - Real Valladolid - Playoff (Foto: Carlos Díaz Recio - udlaspalmas.es)Nun zum Spiel… UD begann aggressiv und machte Druck auf Valladolid, es sollte ein schnelles Tor her. Die erste Chance gehörte Sergio Araujo, der nach guter Kombination auf der linken Seite an den Ball kam, doch sein Schuss wurde abgefälscht, sodas Varas im Tor von Real Valladolid sicher halten konnte, Varas sollte im Spielverlauf oft im Mittelpunkt stehen und besonders Araujo zum Verzweifeln bringen, er hielt richtig gut und hatte oft Glück, das die Bälle knapp vorbei gingen. Dann wieder UD, starkes Pressing von Jonathan Viera schon im Spielaufbau von Valladolid, er  schoss, Varas konnte nur abklatschen, dann Araujo, doch Varas war wieder auf dem Posten und konnte abwehren, welch eine Chance für Unión Deportiva, stark gemacht vom wieder überragenden Jonathan Viera. Dann ein Freistoss von halb rechts, ca. 20 Meter zum Tor, Jonathan Viera direkt, doch knapp drüber… Danach der gute Roque per Freistoss von links, Varas hält sicher. Es folgte nun ein Superangriff über rechts, glänzend eingeleitet von David Simón auf Roque, der legte in die Mitte auf Sergio Araujo, doch sein Schuss aus 11 Metern hielt Varas erneut sicher. Das hätte ein Tor sein müssen, schade für Araujo! Es sollte nicht sein Tag werden…

UD Las Palmas - Real Valladolid - Playoff (Foto: Carlos Díaz Recio - udlaspalmas.es)Dann war Pause, in der 2. Halbzeit nun auch Real Valladolid aktiver, die eigentlich auch was tun mussten. Eine gute Aktion über links konnte Hernán Pérez abschliessen, doch er traf den Ball nicht richtig, der Ball ging sogar ins Seitenaus. Dann eine Aktion über rechts, doch hier kam Valladolid-Stürmer Roger nicht richtig an den Ball, das war Glück für UD. Nun eine  lange Ecke für Unión Deportiva, Araujo gewann das Kopfballduell im Strafraum und zog danach sofort ab, doch er fand wieder in Varas seinen Meister… Dann ein Konter, eingeleitet von Aythami auf Roque und der startete ein Solo von der Mittellinie, doch kurz vor dem Erreichen des Strafraums wurde er umgerannt, normal Freistoss und Gelb, doch der Schiedsrichter liess diesmal weiterspielen. Real wieder im Angriff, eine Flanke in den UD-Strafraum, doch auch hier kam Roger nicht richtig an den Ball.

UD Las Palmas - Real Valladolid - Playoff (Foto: Carlos Díaz Recio - udlaspalmas.es)David García klärte mit einem langen Kopfball noch in der eigene Hälfte, Araujo erkämpfte den Ball und lief auf Varas zu, doch auch dieser Schuss sollte nicht reingehen, er verfehlte das Tor um Zentimeter. Wieder Pech für ihn…! Dann ein beeidruckender Antritt von David Simón auf der rechten Seite, doch er wurde von Hernán Pérez übelst abgeräumt, dafür bekam er dann auch seine verdiente 2. gelbe Karte und mußte vom Platz. Nun kam UD des öfteren zu gefährlichen Kontern. Zunächst leitete Araujo einen Konter ein, doch Jonathan Viera konnte nicht präzise abschliessen, sein Schuss verfehlte auch das Tor. Real Valladolid versuchte nun auch mit 10 Mann anzugreifen, öffnete weiter die Abwehr, ein eigentlicher Befreiungsschlag von David García konnte Araujo an der Mittelinie aufnehmen und aufs Tor zulaufen, ein Abwehrspieler holte ihn ein, das hinderte ihn jedoch nicht am Schuss, doch auch hier war Varas auf dem Posten und konnte klären. Den abgewehrten Ball konnte David Simón auf den eingewechselten Vicente Gómez legen, der passte erneut exakt auf Araujo, doch der trifft wieder nicht das Tor… ! Es war zum Verzweifeln…

UD Las Palmas - Real Valladolid - Playoff (Foto: Carlos Díaz Recio - udlaspalmas.es)Dann die 90. Minute, wieder ein Konter über Araujo, er erreichte den Strafraum, hier legte er auf Asdrúbal und der wurde von Torwart Varas, frei vor dem Tor, gefoult. Auch er sah die 2. gelbe Karte und mußte runter. Zudem gab es Elfmeter für Unión Deportiva und wer trat an, Sergio Araujo. Valladolid mußte einen Feldspieler ins Tor stellen, das Auswechselkontigent war erschöpft. Riesenerleichterung im Estadio de Gran Canaria, endlich könnte das verdiente 1:0 fallen. Doch Sergio Araujo schoss und drüber…!! Nein, es war nicht zu fassen!! Dann nochmal zittern, Valladolid erhielt in der 94. Minute eine Freistosschance, doch auch das wurde nichts! Dann war Schluss und Riesenjubel brach aus. Alle 17.000 im Estadio de Gran Canaria waren erleichtert, es war vollbracht und der Krimi war zu Ende…!

UNIÒN DEPORTIVA LAS PALMAS steht im Play-OFF Finale zum Aufstieg in die Primera División. Jetzt muss UD am Mittwoch vermutlich gegen den FC Girona die 2 letzten Entscheidungsspiele austragen. Das muss doch jetzt was werden. Nochmal ALLE Kräfte mobilisieren und angreifen, die Primera División ist zum Greifen nahe! Der Aufstieg wäre hochverdient!!!!

VAMOS LAS PALMAS!!! PIO PIO!!!!

Das Spiel in der Zusammenfassung:

Unión Deportiva Las Palmas 0-0 Real Valladolid

Unión Deportiva Las Palmas: Raúl; David Simón, Aythami, David García, Ángel; Javi Castellano, Hernán (Vicente, min. 64), Culio; Roque (Asdrúbal, min. 65), Jonathan Viera (Valerón, min. 85) y Araujo. Trainer/Entrenador: Paco Herrera.

Real Valladolid: Varas; Chus Herrero (Omar, min. 74), Samuel, Rueda, Peña (Jonathan Pereira, min. 63); Sastre, André Leao; Hernán Pérez, Óscar, Mojica y Roger (Tulio de Melo, min. 79). Trainer/Entrenador: Rubi.

Goles: Keine Tore/No hubo.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen