UD Las Palmas unterliegt bei Real Madrid mit 1:3

Union Deportiva Las Palmas verlor gestern, eigentlich erwartungsgemäß, bei Real Madrid mit 1:3 Toren. Hernán Santana erzielte das Tor für Las Palmas…!

Real Madrid - UD Las Palmas (Foto: LaLiga/udlaspalmas.es)UD Las Palmas zeigte sich gestern weiter verbesssert und das beim Spitzenreiter der Primera División (Liga BBVA) Real Madrid. Doch Unterschiede zwischen beiden Teams waren spürbar. UD wirkte anfangs nicht ruhig und sogar etwas ängstlich, so das gleich nach 3 Minuten ein folgenschwerer Defensivfehler entstand, Javi Varas passte auf Roque, doch der konnte den Ball nicht kontrollieren, Real Madrid kam nahe des Strafraums leicht an den Ball und Isco konnte Javi Varas im UD-Tor mühelos zum 1:0 überwinden. Ein so frühes Gegentor hätte nicht passieren dürfen. Alles lief nach Plan für Real Madrid…! In der 13. Minute lässt die UD-Defensive Marcelo ohne Gegenwehr flanken und Ronaldo stand recht allein ca. 8 Meter vor dem Tor und konnte zum 2:0 für Real einköpfen. Da stand Bigas zu weit weg von Ronaldo… Das darf so nicht passieren, hieran muss UD arbeiten, so einfache Gegentore dürfen einfach nicht fallen!

Real Madrid - UD Las Palmas (Foto: LaLiga/udlaspalmas.es)Dann aber auch mal Unión Deportiva in der Offensive über links, Garrido passte auf Jonathan Viera, der lies Casimiro recht alt aussehen, sein Schuss konnte Casilla nicht festhalten, so das Willian José fast noch herankam, doch letztendlich konnte die Real-Abwehr klären. Dann kam erneut Real über links, Gran Canario Jesé setzte sich gegen Aythami durch, doch sein Schuss konnte Javi Varas glänzend mit dem linken Fuss abwehren. Kurz danach UD im Angriff, es gab eine Ecke, die El Zhar ausführte, exakt auf den Kopf von Hernán und da war das Tor für Unión Deportiva, ein schönes Kopfballtor und gleichzeitig das erste Gegentor für Real im eigenen Stadion in dieser Liga-Saison. Das sollte doch Mut machen…! Doch dann wieder Real im Angriff über links, wieder Jesé gegen Aythami und diesmal war der Ball drin, keine Chance für Javi Varas. Hier hätte Aythami energischer hingehen müssen, so einfach darf er sich nicht umlaufen lassen…! Dann war Pause, 3:1 für Real Madrid.

Real Madrid - UD Las Palmas (Foto: LaLiga/udlaspalmas.es)In der 2. Halbzeit ging Real die Sache ruhiger an, Dienstag steht ja das Champions League-Spiel gegen Paris an. Trotzdem gab es noch auf beiden Seiten Chancen. Isco konnte im Mittelfeld gegen Roque den Ball erobern, wenn auch nicht ganz fair, jedoch entstand wieder Gefahr. Er passte auf Ronaldo, doch sein Schuss aus spitzen Winkel ging am Tor vorbei. Dann Freistoss für UD Las Palmas aus ca. 25 Metern, Willian José lief an und schoss, welch eine Parade von Real-Torwart Casilla, er fischte den Ball ober rechts aus der Ecke, der hätte ganz sicher gepasst! Und nochmal Real in der Offensive, ein Schuss von Isco ging aber deutlich über das Tor von Javi Varas. Auch der eingewechselte Araujo bekam noch seine Chance, aufgelegt von Nauzet Alemán, doch der Ball rollte parallel zur Torlinie mutterseelenallein ins Toraus. Da fehlte ein Abnehmer, doch Willian José wurde ja für ihn ausgewechselt, Schade!!

Real Madrid - UD Las Palmas (Foto: LaLiga/udlaspalmas.es)Dann kurz vor Schluss, Casimiro nimmt recht einfach dem eingewechselten Tana den Ball ab und passt auf Ronaldo, sein Schuss aus Nahdistanz konnte Javi Varas erneut glänzend parrieren, auch den Nachschuss von Lucas Vázquez, das war richtig gut!! Ronald gefiel das garnicht, gern hätte er seine Torausbeute höher geschraubt. Erwähnen sollte man auch die Unsportlichkeit von Ronaldo an David Simón, ohne jägliche Ballnähe, denn der war meilenweit weg, trat er nach, eine unschöne Szene wie ich finde, das muss nicht sein!!! Es blieb beim 3:1 für Real, UD machte insgesamt ein ordentliches Spiel, der Gegner war immerhin Real Madrid, auch in diesem Spiel gab es neben den Abwehrfehlern auch positive Aspekte, hier muss Trainer Quique Setién ansetzen. Seine Handschrift war gestern schon spürbar. Jetzt muss UD gegen Mannschaften mit niedrigerem Niveau endlich punkten, diese Spiele stehen jetzt in den nächsten Wochen an!

Diese Niederlage verschärft die Lage für UD Las Palmas weiter. Man ist mittendrin im Abstiegskampf, Levante verlor auch, so ist man wenigstens nicht Tabellenletzter. Nun kommt am Freitag Real Sociedad San Sebastian nach Las Palmas ins Estadio de Gran Canaria, da müssen nun endlich 3 Punkte her. Real Sociedad (verlor auch gestern zu Hause gegen Celta de Vigo mit 2:3) ist noch in Reichweite, nur 3 Punkte vor UD auf einem rettenden Platz, also da muss jetzt ein Fussballfeuerwerk abgebrannt werden. Da sollte was gehen…!!!

VAMOS LAS PALMAS!!!

Real Madrid 3-1 Unión Deportiva Las Palmas

Real Madrid: Casilla; Danilo, Varane, Nacho, Marcelo; Casemiro, Modric (Lucas Vázquez ,in. 46), Kross (Borja Mayoral, min. 87); Isco, Jesé (Llorente, min. 80), Cristiano Ronaldo. Entrenador: Rafa Benítez.

Unión Deportiva Las Palmas: Javi Varas; David Simón, Aythami, Bigas, Garrido; Hernán (Tana, min. 64), Roque, Vicente; El Zhar (Nauzet Alemán, min. 67), Viera, Willian José (Araujo, min. 80). Entrenador: Quique Setién.

Goles: 1-0, Isco, min. 3; 2-0, Cristiano Ronaldo, min. 13; 2-1, Hernán, min. 38; 3-1, Jesé, min. 43.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen