UD Las Palmas vergibt Sieg gegen Málaga CF

UD Las Palmas hatte gestern Nachmittag im Estadio de Gran Canaria vor fast 22.000 Zuschauern sehr gute Möglichkeiten das Team von Málaga CF zu besiegen, doch am Ende sprang nur ein 1:1 raus. Das war natürlich zu wenig, denn ein möglicher Sieg hätte UD einen 5 Punkte-Abstand zu den Abstiegsplätzen beschert. So sind es letztendlich nur 3 Punkte Distanz am Ende der Hinrunde in der Primera División…

UD Las Palmas - Malag CF (Foto: udlaspalmas.es)Nun zum Spiel… Unión Deportiva kam gleich in der ersten Minute zu einer guten Möglichkeit durch Jonathan Viera, doch sein Schuss vom linken Strafraumeck ging nur ans Aussennetz. Dann Málaga im Angriff über links, die Flanke erreichte den freistehenden Čop, doch sein Kopfball ging über das Tor von Javi Varas. Wenig später folgte ein Freistoss von der Strafraumgrenze für Málaga, Recio schoss, doch Javi Varas parrierte glänzend, der Nachschuss ging über das Tor, das war Glück für UD…! Doch schon jetzt zeigte sich die Lust des Schiedsrichters jede Kleinigkeit für Málaga zu pfeifen und diverse gelbe Karten zu verteilen, letztendlich 5 für Las Palmas. Eine schwache Leistung! Dann aber UD im Angriff, eine Viera-Flanke von halblinks in den Strafraum, doch Sergio Araujo kam nicht ran, das hätte das 1:0 sein können…! Dann war Pause…!

UD Las Palmas - Malag CF (Foto: udlaspalmas.es)In der 2 Halbzeit UD gleich mit Druck, ein langer Ball auf Viera in die Spitze, der legt weiter auf Tana und Tana zieht ab, doch sein Schuss ging knapp am Tor vorbei. Kurz danach die Riesenchance für Santa Cruz (Málaga), ein schneller Angriff über links mit präziser Flanke auf Santa Cruz, doch der vergibt völlig freistehend per Kopf, das war wieder Glück für UD… Dann aber UD, Roque eroberte den Ball im Mittelfeld und dann ging es schnell, Roque spielt zu Tana, Tana auf Araujo, der legt zurück und Tana zieht aus 20 Metern einfach ab und drin war der Ball, ein schönes Tor, keine Chance für den guten Kameni im Tor von Málaga!! Riesenjubel in Estadio de Gran Canaria! Danach wollte UD das 2:0, Dani Castellano mit einem Kraftakt bei der Balleroberung im Mittelfeld lief danach auf den Strafraum zu und passte genial auf Jonathan Viera, der wollte den Ball um Kameni schlänzen, doch der parrierte glänzend. Danach gab es noch die Gelegenheit für Dani Castellano die Abwehr zu verwerten, doch der Schiedsrichter pfiff ihn zurück und gab ihm auch noch Gelb…, vermutlich wegen „gefährlichem Spiel“. Das war die Chance, die UD wohl im Nachhinein bereuen wird…, das hätte das 2:0 sein müssen!

UD Las Palmas - Malag CF (Foto: udlaspalmas.es)So kam es dann, wie es kommen musste, das gute Málaga mit einem langen Ball in die Spitze auf Santa Cruz, der im Doppelpass mit Čop… und Santa Cruz liess Javi Varas freistehend vor dem Tor keine Chance, obwohl er noch dran war, da war es das 1:1 für Málaga CF! Málaga dann nochmal gefährlich mit einem Distanzschuss von Boka, der noch abgefälscht wurde. Es blieb dann beim 1:1 Unentschieden, für Unión Deportiva  Las Palmas zu wenig in Betracht auf die Tabellensituation. Für Málaga ein Erfolg, das Spiel spiegelte aber auch die gute Form von Málaga der letzten Wochen wieder…

Nun kommt am nächsten Sonntag Atletico Madrid ins Estadio de Gran Canaria, der erst richtige Knaller in Las Palmas, seitdem UD in der Primera División spielt. Eine sicher ganz schwere Aufgabe gegen den derzeitigen Tabellenführer, aber wer weiss schon, was alles passieren kann… Verstecken braucht UD sich da nicht. Malaga hat es auch vor 2 Wochen geschafft, Atletico zu schlagen, warum nicht auch Unión Deportiva?!!!

Am Mittwoch ist aber nun erstmal wieder Copa del Rey für UD, SD Éibar kommt zum Rückspiel. Das Hinspiel in Éibar hat UD mit 3:2 gewonnen, also die beste Voraussetzung das Viertelfinale zu erreichen!! Viel Glück Unión Deportiva!

VAMOS LAS PALMAS !!!

Unión Deportiva Las Palmas – Málaga Club de Fútbol

Unión Deportiva Las Palmas: Javi Varas; David Simón, Aythami, Garrido, Dani Castellano; Roque, Vicente Gómez; El Zhar (Valerón, min. 83), Tana (Willian, min. 80), Jonathan Viera; Araujo (Wakaso, min. 69). Trainer/Entrenador: Quique Setién.

Málaga Club de Fútbol: Kameni; Rosales, Albentosa, Weligton, Boka; Camacho, Recio, Juanpi (Duda, min. 57), Chory Castro; Čop, Santa Cruz. Trainer/Entrenador: Javi Gracia.

Tore/Goles: 1-0, Tana, min. 50; 1-1, Santa Cruz, min. 71.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen