UD Las Palmas verliert auswärts bei Rayo Vallecano

Unión Deportiva Las Palmas kann auswärts einfach nicht gewinnen…! Rayo Vallecano liess UD keinen Platz zum Kombinieren, UD oft mit schnellen Ballverlusten im Spielaufbau und diesmal auch mit wenig Gegenwehr und das in einem so wichtigen Spiel gegen einen direkten Abstiegskonkurenten. Wie auch schon in Levante vor 2 Wochen, gelang es UD kaum, eigene Akzente zu setzen und verlor dadurch nicht nur dieses Spiel, sondern auch an Boden im Abstiegskampf. Das nun folgende Programm macht kaum Hoffnung auf Punkte, denn der FC Sevilla und der FC Barcelona sind derzeit in Topform…!

Rayo Vallecano - UD Las Palmas (Foto: udlaspalmas.es)Nun zum Spiel… Schon in der 2. Minute das 1:0 für Rayo Vallecano durch Miku. Wieder ausgelöst, wie schon so oft in den letzten Wochen, durch einen eigenen Ballverlust in der Offensive und dann ging es schnell bei Rayo. Ein langer Ball auf Bebé auf der linken Angriffsseite, der startet durch bis in den Strafraum und zog ab, Javi Varas kam nicht richtig an den Ball, so das er auf der Torlinie fast zum Liegen kam, Pedro Bigas rutsche bei seiner Rettungsaktion auch noch weg und Miku konnte den Ball über die Linie stochern.  Wieder ein frühes Gegentor auf des Gegners Platz, es geht einfach nicht ohne! Doch UD im Gegenzug fast mit dem Ausgleich, ein Angriff über rechts wurde noch geblockt, doch Willian José konnte auf den in den Strafraum startenden David Simón passen, der zog ab, doch Juan Carlos im Rayo-Tor hielt glänzend. Wäre der Ball drin gewesen, dann wäre das Spiel wohl anders gelaufen…

Rayo Vallecano - UD Las Palmas (Foto: udlaspalmas.es)Gleich danach noch eine Chance für Jonathan Viera, doch auch die brachte nichts ein. Das war es dann auch schon fast, was UD in der 1. Halbzeit offensiv zu bieten hatte, einfach viel zu wenig! Valerón leistete sich dann auch noch einen Fehlpass im Mittelfeld, der fast das 2:0 durch einen Fernschuss von Jozabed brachte, der Ball ging zum Glück nur an die Latte, Javi Varas stand hier zu weit vor dem Tor. Danach noch eine Glanzparade von Javi Varas, der UDs bester Spieler war. Varas parrierte sensationell einen Kopfball von Miku. Dann war Pause… Rayos Führung war verdient!

Rayo Vallecano - UD Las Palmas (Foto: udlaspalmas.es)In der 2. Halbzeit sollte man nun normal ein Aufbäumen von Unión Deportiva erwarten, doch Fehlanzeige! Nur eine Chance durch Willian José sprang heraus, sein Schuss wehrte Juan Carlos ebenfalls sensationell ab. Dann nochmal Javi Varas mit einer Glanztat bei einem abgefäschten Schuss von Bebé. Doch das 2:0 für Rayo sollte noch fallen, ein Fehler von Bigas in der Abwehr, er legte den Ball förmlich per Kopf auf, so das Jozabed flach vors Tor flanken konnte, Miku verlängerte noch auf Bebé und der zog ab. Keine Abwehrchance für Javi Varas. Da war nun das ernüchternde 2:0 für Rayo und UD wieder auf des Gegners Platz geschlagen! UD ist auswärts einfach zu harmlos, teilweise auch ängstlich! Da muss sich schnell was ändern, man kann sicher nicht die Liga nur im Estadio de Gran Canaria halten. Diese Niederlage ist ein schwerer Rückschlag, auch weil es gegen einen direkten Abstiegskonkurenten ging, nun ist man erstmal wieder mitten drin in den Abstiegsplätzen. Die nächsten Spiele bzw. Gegner machen kaum Hoffnung, das UD punkten könnte, es sei denn es geschieht ein Wandel in der Mannschaft bzw. eine Besinnung auf eigene Stärken und deren Umsetzung! UD kann es ja, es muss nur wiederbelebt werden. Es kann einfach nicht so wechselhaft weitergehen. Zuhause Top, auswärts Flop! Jetzt müssen nächsten Sonntag in Sevilla Punkte her, also Mund abputzen, schütteln und über den Kampf zum eigenen Spiel zurückfinden…!

VAMOS LAS PALMAS!!!

Das Spiel in der Zusammenfassung:

Rayo Vallecano 2-0 Unión Deportiva Las Palmas

Rayo Vallecano: Juan Carlos; Tito, Ze Castro, Llorente, Quini; Raúl Baena (Dorado, min. 65), Trashorras; Bebé, Jozabed, Pablo Hernández (Piti, min. 61); Miku. Trainer/Entrenador: Paco Jémez.

Unión Deportiva Las Palmas: Javi Varas; David Simón, Aythami, Bigas, Dani Castellano; Roque, Valerón (Wakaso, min. 60), Momo (Nauzet, min. 73), Tana, Viera (Araujo, min. 81); y Willian José. Trainer/Entrenador: Quique Setién.

Tore/Goles: 1-0, Miku, min. 2; 2-0, Bebé, min. 73.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen