UD Las Palmas verliert beim FC Sevilla unglücklich mit 0:2

Unión Deportiva Las Palmas verkaufte sich über 60 Minuten sehr gut beim FC Sevilla, hatte bis dahin sogar mehr vom Spiel und einen Pfostenknaller von Jonathan Viera. Immerhin verlor das Team Sevilla FC in dieser Saison noch kein Heimspiel, sogar Real Madrid und der FC Barcelona verloren hier. UD fehlte aber, wie auch schon in den letzten Wochen, der finale und genaue Pass in den Strafraum des Gegners und somit an 100-prozentigen Torchancen. Sehr schade, denn bis dahin sah alles gut aus, die Abwehr stand, der Ball lief gut über den überragenden Roque im Zusammenspiel mit Tana und Jonathan Viera, doch dann muss man auch mal auf Tor schiessen, das passiert einfach zu wenig! So kam es, wie es kommen musste, Sevilla wechselte Vitolo ein und der legte gleich 2x gegen seinen Heimatclub auf. Banega und Gameiro machten die Tore für Sevilla. UD wurde begleitet durch zahlreiche eigene Fans, die sich lautstark im Estadio Sánchez Pizjuán am Spiel beteiligten… Que grande! Afición de Primera!!

Sevilla FC - UD Las Palmas (Foto: udlaspalmas.es)Nun zum Spiel… UD Las Palmas begann gut aus einer sicheren, aber erneut auf 2 Positionen verletzungsbedingt umgestellten Abwehr, der Ball lief gut bis zum gegnerischen Strafraum… Sevilla selbst hatte in der 1.Halbzeit kaum eigene Ideen, nur einmal musste Javi Varas sein Können zeigen. UD hatte auch noch die Chance zur Führung, der erneut gut spielende Jonathan Viera verpasste um Zentimeter eine Hereingabe an den 5-Meterraum, das wäre fast das 0:1 gewesen. Doch Jonathan Viera sollte noch eine gute Chance kurz vor der Pause erhalten, sein Schuss krachte an den Pfosten. Wieder Pech für Unión Deportiva…! Dann war Halbzeit mit Vorteilen für Las Palmas.

Sevilla FC - UD Las Palmas (Foto: udlaspalmas.es)In der 2. Halbzeit zunächst das gleiche Bild, UD gelang es die Angriffsaktionen vom FC Sevilla gut zu unterbinden, dann wechselte Sevilla-Trainer Unai Emery den Gran Canario und EX-UDler Vitolo ein und das Spiel änderte sich plötzlich. Las Palmas wirkte nun nervöser in der Abwehr und im Aufbauspiel, Sevilla machte jetzt mehr Druck. Dann die 68. Minute, eigentlich Überzahl von UD Spielern am eigenen Strafraumeck, doch Vitolo gelang es den Ball kurz auf Banega zu spielen, der konnte nahezu ungehindert abziehen und drin war er, Innenpfosten und rein! Da zeigte sich die Kaltschnäuzigkeit einer Spitzenmannschaft und die hatte dann auch noch das notwendige Glück dabei. Anders wie zuvor beim Viera-Schuss ging hier der Ball ins Tor und sprang nicht wieder raus… Das war sehr schade, doch UD war in diesem entscheidenen Moment und kurz zuvor nicht konsequent genug in der Verteidigung! Das wird in der Primera División sofort bestraft!

Sevilla FC - UD Las Palmas (Foto: udlaspalmas.es)Doch UD kämpfte sich nach vorn, Tana zog im Strafraum ab, doch ein Verteidiger von Sevilla blockte den Ball mit der Hand, ein klarer Elfmeter!! Doch die Pfeife des Schiedsrichters blieb stumm… eine ganz klare Fehlentscheidung!! Das war die Chance zum 1:1 Ausgleich, doch der Schiedsrichter war anderer Meinung. Dann ein Konter von Sevilla, erneut über rechts, wieder war es Vitolo, der diesmal für Gamiero auflegte, Gameiro machte freistehend das 2:0, Javi Varas hatte hier keine Abwehrchance. Das war mehr als nur eine Vorentscheidung! UD hatte dann noch eine Flanke, die an den Pfosten krachte und ein Abseitstor vom eingewechselten Sergio Araujo zu bieten… es reichte aber wieder nicht auf des Gegners Platz…!

Sevilla FC - UD Las Palmas (Foto: udlaspalmas.es)Trotzdem muss man festhalten, diese Unión Deportiva war um Welten besser, als die in der Vorwoche bei Rayo Vallecano. Darauf lässt sich aufbauen, die Hoffnung stirbt zuletzt…!! Doch wie schon so oft, gab es wieder neue Verletzte… David Simón und Dani Castellano verletzten sich schon 2 Tage vor Abreise nach Sevilla, da machte Hoffnung das Hernán nach langer Verletzungspause wieder einen kurzen Einsatz bekam, doch auch er verletzte sich erneut, wenige Minuten nach seiner Einwechslung. Vermutlich ist die gleiche Verletzung wieder aufgebrochen… Sehr schade für den Kämpfer Hernán!! Gute Besserung! Auch Roque ging bei seiner Auswechslung leicht angeschlagen vom Platz, hoffen wir, das da nichts ist… Das wäre ein herber Verlust, vermutlich auch nicht ersetzbar, denn Alle auf dieser Position (Hernán, Vicente, Montoro) sind auch verletzt! Culio ging vor 2 Wochen Zaragoza. Und dann kommt jetzt  der FC Barcelona!!!

Vamos Unión Deportiva Las Palmas!!! Prohibido rendirse!!!

Sevilla Fútbol Club 2-0 Unión Deportiva Las Palmas

Sevilla Fútbol Club: Sergio Rico; Mariano, Kolo, Rami, Trémoulinas; N’Zonzi, Cristóforo, Konoplyanka, Banega, Reyes (Vitolo, min. 56); Gameiro. Trainer/Entrenador: Unai Emery.

Unión Deportiva Las Palmas: Javi Varas; David García, Aythami, Bigas, Garrido; Roque, Wakaso, Jonathan Viera, Tana, Nabil El Zhar; y Willian José. Trainer/Entrenador: Quique Setién.

Tore/Goles: 1-0, Banega, min. 68; 2-0, Gameiro, min. 75.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen