UD Las Palmas verliert gegen SD Éibar mit 1:2 – wieder 2 krasse Aussetzer in der Abwehr…

Unión Deportiva Las Palmas verlor gestern Abend im kalten und regnerischen Estadio de Gran Canaria vor nur 12.000 Zuschauern gegen SD Éibar mit 1:2 und das war wieder absolut unnötig. 2 krasse Aussetzer von Ximo Navarro und Dani Castellano in der 2. Halbzeit sorgten für die Niederlage und das nach einer 1:0 Führung durch Jonathan Viera nach einem Foulelfmeter in der 1. Halbzeit. UD Las Palmas hatte alles gut unter Kontrolle bis zur schweren Verletzung von Sergi Samper, der nun auch noch die restliche Saison ausfallen wird. Schon in der 1. Halbzeit musste Bigas verletzt ausgewechselt werden, doch Sampers Aus brachte die Wende für Éibar. Es ist nicht zu fassen, immer wieder diese schlechten Abwehrlesitungen, auch Lemos war wieder oft nicht Herr der Lage. Nun schwinden die Aussichten auf den Klassenerhalt immer weiter… Der Absturz geht also weiter!

Nun zum Spiel… In der 1. Halbzeit war UD gut im Spiel, aber auch Éibar kam zu Möglichkeiten. Es war ein Spiel auf Augenhöhe… Die erste Chance für UD leitete Momo über links ein, er passte ins Zentrum, doch Calleri verfehlte den Ball, aber der heraneilende David Simón erkämfte den Ball und kam zum Abschluss, doch sein Schuss verfehlte knapp das gegnerische Tor. Fast wären noch Viera und Calleri an den Ball gekommen, aber eben nur fast… Dann aber Éibar mit einer Flanke von rechts, Inui nahm den Ball gefährlich mit dem Kopf, doch Chichizola war da und hielt glänzend. Dann aber wieder UD am Drücker, Hernán Toledo drang in den Strafraum ein und wurde gelegt, es gab Elfmeter!! Jonathan Viera traute sich wieder nach seinen zuletzt verschossenen Elfer und machte sicher das 1:0 für Las Palmas!! Endlich hatten die Fans Grund zur Freude…! Danach folgte noch ein direkter Freistoss für Éibar, doch der ging knapp über das Tor von Chichizola. Insgesamt hätte offensiv mehr kommen müssen von Las Palmas…

In der 2. Halbzeit tat sich zunächst nicht viel, UD war noch auf Augenhöhe, doch dann die 70. Minute, die einiges im Spiel veränderte. Der bisdahin im Mittelfeld gut spielende Sergi Samper verletzte sich schwer und musste raus, Javi Castellano kam rein, konnte ihn aber nicht ersetzen. Kurz danach war UD wieder im alten und schlechten Abwehrtrott. Ein Freistoss aus dem Mittelfeld kam an den zweiten Pfosten, Ximo Navarro träumte vor sich hin, ein gegnerischer Angreifer passte nach innen und Orellana machte den Ausgleich. Das hatte wiedermal nichts mit Verteidigen zu tun!!! Doch es kam noch Schlimmer, nur 3 Minuten später, Éiber über links, wieder eine weite Flanke an den zweiten Pfosten und diesmal ging Dani Castellano, aber auch Chichizola nicht hin, sie schauten beide zu, wie Enrich zum Kopfball hochgeht und mit etwas Glück und Hilfe des Innenpfosten die 2:1 Führung erzielen konnte. Das war nun richtig schlecht verteidigt!! Es passiert immer wieder und die Ergebnisse am Ende sind und bleiben schlecht. Danach gelang es UD nicht mehr neuen Druck aufzubauen, um wenigstens noch einen Punkt zu retten. Somit bleibt UD Las Palmas weiter mit nur 11 Punkten Tabellenletzter in La Liga Santander! Es ist einfach nur traurig!! Nun wird die Luft immer dünner im Abstiegskampf!! Hoffen wir weiter auf die Wende…! Es bleibt wenig Zeit zu trainieren, schon am Dienstag muss Unión Deportiva beim FC Valencia im Copa del Rey ran… Vamos Las Palmas.

Die Highligths:

Unión Deportiva Las Palmas vs Sociedad Deportiva Eibar

UD Las Palmas: Chichizola, David Simón, Ximo Navarro, Bigas (Lemos 28′), Dani Castellani, Gaby Peñalba, Sergi Samper (Javi Castellano 70′), Jonathan Viera, Hernán Toledo, Momo (Tana 66′) y Calleri.

Eibar: Dimitrovic, Capa (Peña 59′), Paulo Oliveira, Arbilla José Ángel, Jordán, Dani García, Inui, Iván Alejo (Orellana 70′), Sergi Enrich (Escalante 79′) y Charles.

Goles: 1-0: Jonathan Viera, de penalti (32′); 1-1: Orellana (73′); 1-2: Sergi Enrich (76′).

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen