UD Las Palmas verliert im Copa del Rey mit 2:3 gegen RC Deportivo, kommt aber eine Runde weiter…

Es war wieder kein schöner Fussballabend im mit nur 7.000 Zuschauern gefüllten Estadio de Gran Canaria. Unión Deportiva Las Palmas verlor erneut, diesmal mit 2:3 gegen RC Deportivo, doch am Ende reichte es zum Weiterkommen, denn UD gewann das Hinspiel mit 4:1. Doch das Spiel zeigte wieder keine Fortschritte, besonders in der Defensive. Letztendlich musste nach dem Spiel Trainer Pako Ayestarán seinen Hut nehmen, damit ist UD wieder auf Trainersuche. So konnte und kann es auch nicht weitergehen. Dann verletzte sich gestern Abend auch noch Vitolo (1. Halbzeit) vermutlich so schwer, das er nicht mehr für UD auflaufen wird. Er ging mit Tränen und hängendem Kopf vom Platz… Sehr schade für ihn, für Las Palmas und seine Fans!

Nun zum Spiel… UD begann gut und hatte 3 gute Tormöglichkeiten, doch alle wurden kläglich vergeben. Zunächst war es Aythami freistehend per Kopf, doch der Ball flog über das Tor. Danach waren es Calleri und Hernán mit Flachschüssen, doch beide Male war Deportivo-Torwart Pantilimon auf dem Posten. Dann passiert kaum noch was aufregendes, erst kurz vor der Pause war es 2mal Deportivo, zunächst konnte Chichizola noch halten, doch in der 41. Minute war er beim Schuss von Emre Çolak machtlos. Die Abwehr schaute wieder gemütlich zu, was so passieren könnte…

Nach der Pause legte Deportivo gleich das 0:2 nach und UD wurde nervöser… Hernán Toledo und Tanane waren die Einzigen die vorn für Unruhe sorgten,  so schaffte dann auch Toledo in der 58. Minute den 1:2 Anschlusstreffer. Die Fans beruhigten sich wieder etwas, doch die Mannschaft wackelte weiter. Immer wieder spürte man, das Deportivo jederzeit, wenn sie denn wollten, ein Tor schiessen könnten. So kam es dann auch in der 80. Minute, Borja Valle zog einfach mal ab und überraschte den schwachen Chichizola total, plötzlich stand es 1:3, nur noch ein Tor und die Verlängerung wäre fällig! Dann ein Reisenbock in der UD-Abwehr , doch der noch beste Verteidiger David Simón rettete UD vor der Verlängerung durch seinen Einsatz auf der Torlinie für seinen bereits geschlagenen Torwart! Chichizola hatte geraden einen tollen Ausflug an die Seitenlinie unternommen… Oje, das war einfach nur schlecht!!

Gott sei Dank hat UD noch einen Remy eingewechselt, der dann in der 92. Minute alle im Stadion erlöste, er machte das 2:3! Damit war UD dann eine Runde weiter… Sonst sollte man das Spiel einfach nur abharken, es war ein schlechter Auftritt. Zum Schluss forderten die Fans erneut lautstark die Entlassung des Trainers, die dann auch Stunden nach dem Spiel erfolgte… Nun kann man auf den neuen Trainer gespannt sein, es könnte Paco Jémez werden…! Mal schauen, wer am Sonntag gegen Real Betis auf der Bank sitzt… VAMOS LAS PALMAS!

Die Highlights:

Unión Deportiva Las Palmas vs RC Deportivo de La Coruña

UD Las Palmas: Chichizola, David Simón, Ximo Navarro, Aythami, Borja Herrera, Sergi Samper, Hernán Santana, Vicente Gómez, Vitolo (45′), Hernán Toledo (Javi Castellano 84′) y Calleri (Rémy 73′).

Deportivo de La Coruña: Pantilimon, Gerard Valentín, One, Schär, Saúl, Mosquera, Emre Çolak, Guilherme (Edu Expósito), Carles Gil (Adrián 62′), Borja Valle (Óscar 81′) y Lucas Pérez.

Tore/Goles: 0-1: Emre Çolak (41′); 0-2: Borja Valle (54′); 1-2: Hernán Toledo (58′); 1-3: Borja Valle (80′); 2-3: Rémy (92′).

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen