UD Las Palmas verliert mit 0:2 gegen Atlético de Madrid im Copa del Rey

Unión Deportiva Las Palmas verpasste gestern Abend eine gute Ausgangsposition für das Rückspiel bei Atlético de Madrid am 10.01.2017. Das Team von Quique Setién verlor vor ca. 26.000 Zuschauern im Estadio de Gran Canaria mit 0:2. UD mit einigen Ausfällen schaffte es nicht, Atlético unter Druck zu setzen, auch der hohe Ballbesitz brachte nichts, Atlético war einfach in den wichtigen Szenen im Spiel präsent, abgezockt und effektiv.

Nun zum Spiel… Das Spiel begann mit einem Freistoss aus ca. 22 Metern von Jonathan Viera (noch bester UD-Spieler am gestrigen Abend), doch sein Schuss war nicht hart und platztiert genug, um Moya im Atlético-Tor in Gefahr zu bringen, es war eine leichte Beute. UD wie so oft mit viel Ballbesitz, doch wenig Zug zum Tor, Atlético machte das was sie gut können, mauern und auf schnelle Gegenstösse warten. Dann kam die 22. Minute, Koke profierte von einem Abpraller im UD-Strafraum und zog einfach mal, nahe dem rechten Strafraumeck, ab und drin war der Ball, keine Abwehrchance für Raúl im UD-Tor. Kurz vor der Pause nochmal UD mit einer gefährlichen Aktion im Strafraum von Atlético, doch Asdrúbal stand vor dem Tor im Weg und lenkte den Ball ins Toraus. Das war es dann auch schon mit Highlights in der 1.Halbzeit. Atlético nun mit dem Vorteil der 1:0 Führung im Rücken, einfach ideal für ihr Spiel…

In der 2. Halbzeit, immer mal wieder Jonathan Viera mit einigen Kabinettstückchen, doch die brachten leider keine grosse Gefahr, es fehlte, wenn UD schon mal in Tornähe war, ein Abnehmer seiner Ideen… So kam es, wie es kommen musste, ein langer Ball auf Koke an das rechte Strafraumeck, er flankte präzise weiter auf den am 2.Pfosten wartenden Gameiro und der legte per Kopf für Griezmann auf. Griezmann machte dann per Flugkopfball das 0:2 aus Sicht von Las Palmas, ein schön rausgespieltes Tor!! Das war eigentlich schon die Entscheidung! Doch UD wurde besser und es war wieder einmal Jonathan Viera der sich am Strafraum durchtankte und abzog, doch wieder war Moya zur Stelle. Danach wieder Atlético mit einem sehenswerten Angriff, doch Griezmann und der eingewechselte Correa scheiterten an Raúl bzw. Correa schoss im 2. Versuch deutlich übers Tor. Dann kurz vor Schluss doch noch eine grosse Möglichkeit für UD, Mateo und Dani Castellano setzten sich prima auf der linken Seite durch, doch den finalen Schuss von Vicente konnte Moya erneut glänzend abwehren. Das war es dann auch schon, die 0:2 Niedelage im 1. Spiel des Jahres war perfekt, es war auch die 1. UD-Niederlage im heimischen Stadion in dieser Saison.

Nun wird es schwer im Rückspiel, wenn es nicht sogar schon aussichtslos ist. Atlético müsste den Tag schon komplett versemmeln, um UD wieder ins Rennen zu bringen, doch wer weiss das schon, im Fussball ist alles möglich. Am kommenden Samstag muss UD nun in LaLíga gegen Real Sporting de Gijon ran, da müssen 3 Punkte her, ein wegweisendes Spiel, bei einer Niederlage muss man auch wieder nach unten schauen. Bei einem Sieg ist wieder Sicht auf die Euro-Plätze… Also Unión Deportiva ALLES geben und Sporting schlagen…! PIO PIO!!!

Die Highlights des Spiels:


Unión Deportiva Las Palmas 0-2 Atlético de Madrid

Unión Deportiva Las Palmas: Raúl; David Simón, David García, Aythami, Dani Castellano; Hernán, Vicente Gómez, Roque (Javi Castellano, min. 67), Viera (Prince, min. 71), El Zhar y Asdrúbal (Mateo García, min. 78). Trainer/Entrenador: Quique Setién.

Atlético de Madrid: Moyà, Vrsaljko, Godín, Savic, Filipe Luis, Koke, Gabi (Gaitán, min. 74), Saúl, Juanfran (Correa, min. 62), Griezmann y Gameiro (Giménez, min. 62). Trainer/Entrenador: Cholo Simeone.

Tore/Goles: 0-1, Koke, min. 22; 0-2, Griezmann, min. 50.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen