UD Las Palmas verliert trotz ca. 10 Großchancen

Gestern Abend gegen 23.00 Uhr im Estadio de Gran Canaria sind die direkten Aufstiegschancen für UD Las Palmas wohl dahingeschmolzen. Union Deportiva verliert unglücklich mit 0:2 Toren gegen Barcelona B, die Ihre Konter einskalt nutzten.

UD Las Palmas - Barcelona B (Foto udlaspalmas.es - Carlos Diaz Recio)Der 36. Spieltag begann mit einer Gedenkminute an den am Freitag verstorbenen ehemaligen Trainer vom FC Barcelona Tito Vilanova. UD startete stark in die Partie und hatte schon in den ersten 5 Minuten 3 klare Chancen durch Momo (2) und Masoud. Das sollte sich im Verlauf der ersten Halbzeit fortsetzen. UD versuchte es immer wieder, die Angriffe wurden gut vorgetragen, aber es scheiterte an der Effektivität vor dem Tor. Barcelona B hatte auch gute Gelegenheiten, doch diese wurden von Barbosa vereitelt oder gingen am Tor vorbei. Masoud hatte in der 16. Miunute eine weitere gute Einschussmöglichkeit, doch sein Flachschuss ging knapp am linken Torpfosten vorbei. Es entwickelte sich ein gutes Spiel, beide Mannschaften spielten guten offensiven Fussball. In der 40. Minute eine weitere Ecke für Las Palmas, die Apoño per Fallrückzieher zum längst hochverdienten 1:0 hätte nutzen müssen, doch der Barca-Torwart Masip parrierte glänzend. In der 42. Minute tankte sich Javi Castellano durch die gegenerischen Abwehrreihen und hatte Pech im Abschluß, seinen Schuss konnte Masip ebenfalls halten.

So ging es 0:0 in die Pause. Nach der Pause dann ein Paukenschlag, Aranda setzt sich auf der linken Angriffsseite durch und konnte im Strafraum nur mit einem Foul gebremst werden. Nun wieder einmal mehr Momo, der in den letzten Spielen alle Elfer sichern verwandeln konnte. Der Schiedsrichter verlangte jedoch gleich 2x den Ball auf dem Punkt zu korrigieren, ob das Momo aus der Ruhe brachte…? Sein Schuss ging knapp über das Tor und das Unheil nahm nun seinen Lauf. Las Palmas gab jedoch nicht auf und kämpfte weiter und hatte weitere sehr gute Möglichkeiten durch Valerón, Aranda, sowie einmal mehr Masoud, der allein auf Torwart Masip zulief und auch hier klar gefoult wurde. Der fällige Elfer wurde nicht gegeben. Um die 70. Minute war spürbar, UD sollte wechseln, doch Trainer Lobera zögerte. Barcelona B spielte nur noch auf Konter und in der 72. Minute war es dann soweit, Espinosa schloss einen gut vorgetragenen Konter zum 0:1 ab. Barbosa hatte keine Chance.

UD Las Palmas - Barcelona B (Foto: udlaspalmas.es - Carlos Diaz Recio)Trainer Lobera wechselt kurz danach gleich doppelt aus, zu spät? Es kamen Héctor Figueroa und Bencha für Valerón und Masoud. UD stürmte weiter und hatte weitere gute Chancen durch Aranda und Héctor Figueroa, doch beide Kopfbälle verfehlten knapp das Tor. Die Abwehr war nun sehr offen und ein weiterer Konter von Barcelona B konnte Munir in der 90. Minute zum 0:2 nutzen.

Ein wirklich ordentliches Spiel von UD Las Palmas fand somit ein schmerzhaftes Ende für as Team und die UD Fans im Stadion. Es fehlte die Effektivität vor dem Tor, mehr kann man der Mannschaft nicht vorwerfen. Spielerisch war das einmal mehr klasse! Nun muß diese Niederlage im Kopf ausgeblendet werden und sich voll auf das schwere Auswärtsspiel bei Real Zaragoza konzentriert werden. Danach kommt Tenerife nach Las Palmas, das sind enorm wichtige Spiele, um alles oder nichts für Union Deportiva. Wir Fans drücken die Daumen…!

Unión Deportiva Las Palmas: Mariano Barbosa; Ángel López, Aythami Artiles, Deivid, Xabi Castillo; Javi Castellano, Apoño, Momo, Valerón (Benja, min. 78), Masoud (Héctor Figueroa, min. 78); y Aranda. Trainer/Entrenador: Sergio Lobera.

Fútbol Club Barcelona B: Masip; Sergi Gómez, Ilie, Dongou (Munir, min. 70), Espinosa, Grimaldo, Edgar Lé, Bagnack, Denis Suárez, Adama Traoré, Sandro Ramírez (Samper, min. 45). Trainer/Entrenador: Eusebio Sacristán.

Goles: 0-1, Espinosa, min. 73; 0-2, Munir, min. 90.

Die Highlights zum Spiel:

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen