UD Las Palmas verlor 0:1 gegen Valencia CF und ist im Copa del Rey ausgeschieden…

Unión Deportiva Las Palmas vergab gestern Abend im Estadio de Gran Canaria vor nur 18.000 Zuschauern die grosse Chance ins Copa del Rey-Halbfinale einzuziehen. UD verlor knapp mit 0:1 gegen Valencia CF, wieder durch einen Ballverlust im Mittelfeld und dann ging es schnell, Rodrigo verwertete den präzisen Pass von rechts zum einzigen Tor des Spiels. Er stand dabei auf gleicher Höhe, sodas es kein Abseits war… UD machte insbesondere in der 2. Halbzeit Druck, kam auch zu einigen sehr guten Möglichkeiten, doch es fehlte an Präzision, Durchschlagskraft aber auch an Glück. So zitterte sich Valencia über die Zeit und zog ins Halbfinale ein.

UD Las Palmas - Valencia CF (Foto: udlaspalmas.es)Nun zum Spiel… Valencia hatte gleich in der Anfangsphase eine gute Möglichkeit, doch Negredo traf nur das Aussennetz. Dann die 19. Minute, wieder mal ein Ballverlust im Mittelfeld durch Culio, dann ging es raus auf den rechten Flügel, die präzise Flanke von André Gomes konnte Rodrigo zur 1:0 Führung verwerten. Dann Freistoss Parejo, doch Raúl konnte den Ball über die Latte abwehren. UD auch im Angriff, aber ohne Durchschlagskraft und kaum mit Schüssen, es wurde immer versucht den Ball bis vors Tor zu tragen, um dann abzuschliessen, nur soweit kam man kaum, meistens schlich sich ein Ballverlust ein oder die Abwehr von Valencia konnte klären. Dann war auch schon Halbzeit…

UD Las Palmas - Valencia CF (Foto: udlaspalmas.es)Nach der Pause UD mit mehr Elan und vor allem wurde jetzt öfters aufs Tor geschossen. Doch Ryan im Tor von Valencia war jeweils auf dem Posten. Dann wieder eine zu kurze Kopfballabwehr von Aythami und Negredo konnte aus 20 Metern abziehen, doch Raúl hielt sicher. Nun hatte aber UD die Riesenchance zum Ausgleich, Culio (nach seinem Fehler in der 1. Halbzeit wurde er leider  auch mit Pfiffen begleitet) energisch über links, flankte über die gesamte Abwehr, wo Momo wartete, der zog ab, doch Ryan wehrte glänzend zur Ecke ab. Das war Pech für Las Palmas…!!!  Dann Freistoss aus ca. 24 Metern halblinks für UD, ausgeführt von Jonathan Viera, doch wieder war Ryan mit den Fingerspitzen am Ball… Jetzt wäre der Ausgleich verdient gewesen, aber es sollte nicht sein…!

UD Las Palmas - Valencia CF (Foto: udlaspalmas.es)UD kämpfte weiter, jetzt mit Viera über links, eine prima gelupfte Flanke erreichte Aythami wenige Meter vor dem Tor, doch der Ball streifte nur seinen Kopf und ging letztendlich ins Toraus…. wieder eine 100-prozentige Torchance vergeben!! Das darf nicht sein!! Valencia rettete sich ins Ziel und zog recht glücklich ins Halbfinale ein, doch am Ausscheiden, hatte allein UD selbst Schuld, immer wieder eigene sich wiederholende Fehler bringen die Mannschaft um den verdienten Lohn. Vorn muss besonders auch im nächsten Spiel gegen Celta de Vigo mehr Präzision und vor allem mehr Torgefährlichkeit her, sonst wird es für UD Las Palmas schwer aus dem Tabellenkeller der Liga zu kommen. Noch ist alles möglich…! Mit dem Ausscheiden hat UD auch eine gute Einnahmequelle, das Copa-Halbfinale, verspielt. Sehr schade für den Verein aber auch für die Fans und die ganze Insel!! Trotzdem kann UD auf das Geleistete im diesjährigen Copa del Rey stolz sein, wer hätte schon gedacht, das man an der Tür zum Halbfinale klopft…!

Vamos Las Palmas!!!

Unión Deportiva Las Palmas 0-1 Valencia Club de Fútbol

Unión Deportiva Las Palmas: Raúl Lizoain; Nili, Aythami, David García, Garrido (Dani Castellano, min. 61); Roque Mesa (Montoro, min. 81), Culio; Momo (Wakaso, min. 77), Tana, Viera; Willian José. Trainer/Entrenador: Quique Setién.

Valencia Club de Fútbol: Ryan; Barragán, Mustafi, Abdennour, Gayà; Enzo Pérez (Barbosa, min, 71), Parejo, André Gomes; Rodrigo, Piatti (Feghouli, min. 62), Negredo. Trainer/Entrenador: Gary Neville.

Tore/Goles: 0-1, Rodrigo, min. 19.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen