UD Las Palmas versagt auswärts erneut, diesmal 0:3 beim Aufsteiger CD Leganés…

Der gestrige Auswärtsauftritt von Unión Deportiva Las Palmas, diesmal bei CD Leganés, war einmal mehr schwer zu ertragen. Das haben die Fans von Las Palmas nicht verdient…!! In nur 6 Minuten liess sich das Team von Nochtrainer Quique Setién förmlich zerlegen und kassierte 3 Gegentore, 2 krasse individuelle Fehler von Torwart Varas und durch Linksverteidiger Helder Lopes brachten UD auf die Verliererstrasse. Dann noch ein zweifelhafter Elfmeter, aber egal… Die ersten beiden Gegentore waren eine Katastrophe, besonders der Fehler von Javi Varas, der schon zum 2. Mal in dieser Saison solch einen Totalaussetzer hatte. UD lieferte ein schlechtes Bild ab und verlor völlig zu recht.

Nun zum Spiel… Trainer Setién überraschte einmal mehr mit einer Aufstellung, die absolut keiner erwartet hatte, so spielte UD noch nie zusammen….Im Sturm war allein Erik Exposito (von Las Palmas Atletico, 4. Liga), er verzichtete in der Startelf auch auf Roque und Halilovic, Jonathan Viera, Prince, Vicente, Macedo und Livaja flogen erst garnicht mit, wegen Verletzung oder Sperre… Da konnte man schon erahnen, was wohl passieren wird…!! CD Leganés war gefordert und musste was tun, sie hatten nur noch 3 Punkte Vorsprung auf einen Abstiegsplatz, doch so richtig passierte hier auch nichts. UD hatte das in der 1. Halbzeit soweit gut unter Kontrolle. Allerdings gab es von UD aber auch keine Offensivaktion, CD Leganés überraschte Javi Varas nur mit einem Distanzschuss, der an die Querlatte krachte, da wäre er wohl machtlos gewesen. Das war es dann schon in Halbzeit 1…

Weiter gehts… In der 9. Minute der 2. Halbzeit kam dann der Blackout von Javi Varas, UD wieder mal in der Rückwärtsbewegung, da darf dann auch ein Anspiel des Torwarts fehlen. So kam der Ball zu Varas, der spielte den Ball zum Erstaunen aller direkt in die Füsse des gegnerischen Stürmers. Nun war es ein leichtes Spiel, er legte quer auf Luciano und der sagte DANKE und machte das 1:0 für Leganés, praktisch aus dem NICHTS! Einfach unglaublich dieser Aussetzer!!! Und weil es so schön war gleich nochmal ein Aussetzer, ein langer Ball aus der Abwehr von Leganés auf die rechte Angriffsseite, UD-Verteidiger Helder Lopes ganz im Stil eines Angreifers passte ins Zentrum und diesmal sagte Guerrero DANKE!! Was war das für eine tolle Vorlage nur es war das eigene Tor…!! Hat er da was verwechselt, unglaublich und nicht erstligareif!! Riesengeschenke von Las Palmas, die Leganés dem Klassenerhalt ein ganzes Stück näher bringen…

Doch das war noch nicht alles… Der Schiedsrichter war ja auch noch da. Luciano marschierte in der 60. Minute im Gleichschritt mit Lemos in den Strafraum, der harkte sich ein, liess sich fallen und dann gab es Elfmeter!! Lemos machte hier garnichts! Eine Fehlentscheidung, aber das war dann auch egal!! Natürlich verwandelte Luciano den Elfmeter zum 3:0! Lemos hatte dann noch einen schönen Fernschuss auf Lager, der am Pfosten landete… In der 76. Minute erinnerte sich Trainer Setién daran, das er noch Roque und Halilovic auf der Bank hatte, sie kamen rein, doch viel zu spät! Es ging nichts mehr, es war irgendwie nicht mehr zu ertragen…!! Jetzt kommt am Samstag Atletico de Madrid ins Estadio de Gran Canaria, mal schauen was da dann passiert… vermutlich hat UD dann wieder Lust und zeigt ein besseres Gesicht!! Wirklich schade, solch ein Fazit zu verfassen! Aber es gibt nicht nur rosige Tage!! VAMOS Las Palmas!!

Die Highlights:

Club Deportivo Leganés 3-0 Unión Deportiva Las Palmas

Club Deportivo Leganés: Herrerín; Tito, Montovani, Gabriel (Bueno, min. 63), Guerrero (El Zhar, min. 68), Rico (Bustinza, min. 86) Samuel, Luciano, Rubén Pérez, Siovas y Timor. Trainer/Entrenador: Asier Garitano.

Unión Deportiva Las Palmas: Varas, David Simón, Lemos, Bigas, Hélder; Montoro (Javi Castellano, min. 68), Hernán (Roque, min. 76), Momo, Jesé, Tana; y Erik Expósito (Halilovic, min. 76). Trainer/Entrenador: Quique Setién.

Tore/Goles: 1-0, Luciano, min. 54; 2-0, Guerrero, min. 58; 3-0, Luciano (p), min. 60.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen