UD Las Palmas verschenkt Punkte beim 1:1 gegen Albacete Balompié

Unión Deportiva Las Palmas kam gestern Abend nicht über ein 1:1 gegen Albacete Balompié hinaus. Einmal mehr brachte Rubén Castro Unión Deportiva vor 12.600 Zuschauern im Estadio de Gran Canaria in Führung, doch eine wenig überzeugende 2. Halbzeit ermöglichte Albacete den 1:1 Ausgleich ca. 10 Minuten for Spielende. Das war unnötig, wenn man konzentriert weitergespielt und eigene Chancen genutzt hätte. So sprang nur ein 1:1 raus und die Tabellenführung ist erstmal futsch…

UD Las Palmas – Albacete Balompié 1:1 (Foto: udlaspalmas.es)

Nun zum Spiel… Es sollte das große Spiel von El Capitan David Gracía werden. Er schrieb gestern Abend UD-Gechichte und machte sein 454. Spiel für Las Palmas. Das ist REKORD!! FELICIDADES CAPITÁN!! Auch in diesem Spiel war er sicher in der Abwehr und gab Impulse nach vorn, er begann zunächst im Abwehrzentrum, musste dann aber auf die rechte Abwehrseite, wegen der Verletzung von Álfaro Lemos. UD hatte auch die erste große Chance im Spiel, ein langer Ball in den Strafraum auf Rubén Castro, der den Ball genau ins linke ober Eck setzen wollte, doch Torwart Tomeu Nadal fischte den Ball aus dem Eck. Da stand Rubén wieder mal goldrichtig, doch es fehlte etwas Glück im Abschluss. Dann plätscherte das Spiel so dahin, UD mit Vorteilen aber ohne grosse Abschlüsse. Christian Rivera machte im Mittelfeld ein gutes Spiel, doch auch ihm gelang es nicht oft, die Offensive besser in Szene zu setzen. Da fehlt noch ein 2. guter Mann, denn Tana blieb gestern erneut weit hinter den Erwartungen zurück.

UD Las Palmas – Albacete Balompié 1:1 (Foto: udlaspalmas.es)

Dann schon die 45. Minute, David García flankte von rechts ins Zentrum Rafa Mir legte per Kopf auf und Rubén Castro beförderte den Ball ins Tor von Albacete. Da war es endlich, das 1:0 für Las Palmas!! Riesenjubel im Estdio de Gran Canaria und wieder war es Rubén Castro, 2. Spiel = 3. Tor! Die 2. Halbzeit gegann verheissungsvoll, Fidel passte auf Rubén Castro und der zog ab, doch die Latte retettet für den schon geschlagenen Torwart, sehr schade, denn ein 2:0 hätte UD mehr Sicherheit gegeben. In der Folgezeit liess UD nach und Albacete kam auf. Nach einem Freistoss folgte ein gefährlicher Kopfball, doch UD-Torwart Raúl Fernández lenkte den Ball an die Latte, von dort ging er ins Toraus. Albacete spürte die Schwächephase von UD und machte weiter Druck, diesmal über links, ein Flachschuss auf den kurzen Pfosten, David García rutschte in den Ball und lenkte ihn unhaltbar für Raúl Fernández ins eigene Tor ab. Das war Pech, aber der Ausgleich war OK, denn UD tat einfach zu wenig! Plötzlich war UD wieder hellwach und kam zu Chancen, die Größte hatte der eingewechselte Sacko, doch er schoss am Tor vorbei. Das musste die 2:1 Führung sein… So blieb es beim 1:1 und UD liess die ersten Punkte unnötigerweise liegen. Jetzt geht es am kommenden Samstag nach Zaragoza, zum alten Playoff-Rivalen von 2015… Also UD, hier heisst es punkten!! Vamos UD!

Die Highlights:

Unión Deportiva Las Palmas 1-1 Albacete Balompié

UD Las Palmas: Raúl Fernández, Álvaro Lemos (Mantovani 32′), David García, Juan Cala, Dani Castellano, Javi Castellano, Tana (Ruiz de Galarreta 56′), Christian Rivera, Rafa Mir (Hadi Sacko 67′), Fidel y Rubén Castro.

Albacete: Tomeu Nadal, Tejero, Arroyo, Caro, Fran García, Erice, Febas, Eugeni (Acuña 67′), Susaeta, Manaj (Ortuño 73′) y Zozulia.

Tore/Goles: 1-0: Rubén Castro (45′); 1-1: David García, en propia puerta (82′)

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen