UD Las Palmas verschenkt wertvolle Punkte gegen Deportivo la Coruña…

Unión Deportiva Las Palmas hatte ca. 70 Minuten Ball und Gegner unter Kontrolle und bestimmte das Spiel vor nur 18.000 Zuschauern im Estadio de Gran Canaria, doch dann fiel aus dem Nichts der Ausgleich durch Florin Andone. UD versäumte das 2:0 zu erzielen, Chancen dazu waren da… Doch UD hatte ein schwere Woche hinter sich, erst die Niederlage beim FC Barcelona, dann verschiedene Undiszipliniertheiten einiger Spieler, so das Trainer Quique Setrién gezwungen war, zu reagieren. Ein Jonathan Viera wurde garnicht erst aufgeboten, trotzdem machte das gestrige Team bis zur 70. Minute einen guten Job. Doch ein langer Ball auf Andone zerstörte einen möglichen Sieg, hier sahen Lemos und Javi Varas nicht gut aus…

Nun zum Spiel… Unión Deportiva begann stürmisch und mit guten Aktionen, Deportivo wurde förmlich in die eigene Hälfte eingeschnürt, Deportivo war bis zum Ausgleichstreffer sehr schwach… Besonders gut machte es Mateo García… Zunächst jedoch eine präzise Flanke vom sehr offensiven Roque auf Livaja ans rechte Strafraumeck, Livaja fackelte nicht lange und zog ab, doch Tyton im Tor von Deportivo rettete mit einer Glanzparade, er lenkte den Ball gerade noch mit den Fingerspitzen über die Querlatte. Das hätte schon die Führung sein können. Dann Vicente (wurde gestern geehrt für 200 Spiele im UD-Trikot) im Strafraum, er legte weiter raus auf Herler Lopes, seine Flanke fälschte ein Verteidiger am Fünfmeterraum ab, so das Mateo García aus ca. 13 Metern zum Abschluss kam. Sein Schuss wurde unhaltbar für Tyton abgefälscht, da war es das vielumjubelte 1:0 für Unión Deportiva… UD zeigte also doch die erwartete Reaktion…?!

Dann mal eine Ecke für die harmlosen Gäste, die wurde kurz ausgeführt, doch es folgte eine gute Flanke in den Strafraum, der anschliessende Kopfball ging jedoch weit am Tor vorbei. Das war auch schon alles von Deportivo, UD weiter am Drücker, doch das 2. Tor sollte einfach nicht fallen. Dann war auch schon Pause…

In der 2. Halbzeit gab es noch eine gute Torchance für Vicente, nach guter Vorbereitung von Helder Lopes. Doch danach verflachte das Spiel. Deportivo hatte dann einen Distanzschuss von Joselu, doch auch der ging deutlich am Tor von Javi Varas vorbei. Dann die 69. Minute, UD in der Offensive, der Ball ging verloren, Deportivo schaltete schnell, es folgte ein langer präziser Ball auf Florin Andone, der lässt Lemos stehen und Javi Varas hatte keine Chance, der Ball schlug im kurzen Eck ein. Hier hätte Lemos energischer stören müssen und Varas zögerte beim rauslaufen, das Tor war überflüssig und hätte verhindert werden müssen!! Aythami kassierte danach die 1. Gelbe Karte und kurz danach die Zweite, er musste raus… Sehr hart, es waren nur diese 2 Fouls, beide zusammen waren nicht Gelb/Rot. Jetzt witterte Deportivo die Chance auf mehr… UD gelang jetzt nichts mehr, Deportivo drängte UD in den eigenen Strafraum, jedoch ohne grosse Torgefahr auszustrahlen…, zum Glück! So blieb es beim 1:1, das grosse Erfolgserlebnis für UD nach dieser schweren Woche blieb leider aus.

UD Las Palmas schloss somit die Hinrunde mit 25 Punkten ab, eine insgsamt sehr gute Hinrunde, doch es hätten durchaus mehr Punkte sein können, wenn nicht sogar müssen! Nun geht es in 10 Tage weiter gegen den FC Valencia, zum Glück wieder ein Heimspiel!

VAMOS LAS PALMAS!!

Die Highlights:

Unión Deportiva Las Palmas 1-1 Deportivo de la Coruña

Unión Deportiva Las Palmas: Javi Varas, Michel, Aythami, Lemos, Hélder, Vicente, Roque, Montoro, Momo (Tana, min. 78), Mateo (Benito, min. 88) y Livaja (El Zhar, min. 84). Trainer/Entrenador: Quique Setién.

Deportivo de la Coruña: Tyton, Juanfran, Arribas, Sidnei, Navarro, Guilherme, Borges, Emre Çolak, Luisinho (Marlos Moreno, min. 78), Joselu (Pinchi, min. 91) y Andone. Trainer/Entrenador: Gaizka Garitano.

Tore/Goles: 1-0, Mateo García, min. 13; 1-1, Andone, min. 69.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen